Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Wistedter Regenten in Tostedt

(Foto: Schützenverein Tostedt)
bim. Tostedt. Mit Hans-Herrmann Baden wurde jüngst zum zweiten Mal ein Wistedter König des Tostedter Schützenvereins. Nun ging auch die Vizekönigswürde an einen Schützenbruder aus dem Nachbardorf: Stefan Harms (Foto) entschied den Wettkampf um die Krone für sich und wurde als „Stefan der berechnende Einlocher“ proklamiert, weil der 36-jährige Vermögensberater das Golfen als Hobby hat. Stefan Harms ist außerdem aktiver Sportschütze und als DJ unterwegs. Mit ihm freut sich seine Königin Nina Meyer auf ein spannendes Vizekönigsjahr.