Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahlke-Sportwagen hat nur noch Schrottwert

Da staunten die Feuerwehrleute nicht schlecht: Der Ford ist auf dem hochgetunten Sportwagen Fahlke gelandet (Foto: Feuerwehr/Köhlbrandt)

Extremer Sachschaden bei spektakulärem Unfall auf der A1

os. Dibbersen. Weil ein extrem seltener Sportwagen der Marke Fahlke Larea GT 1 beteiligt war, liegt der Sachschaden eines spektakulären Unfalls auf der A1 am Sonntagmittag bei geschätzt rund 300.000 Euro. Die Insassen der beteiligten Fahrzeuge kamen trotz der heftigen Kollision mit leichten Blessuren und dem Schrecken davon.
Wie genau es zu dem Unfall in Höhe der Anschlussstelle Dibbersen Richtung Bremen kam, ist noch nicht geklärt. Nach Angaben der Feuerwehr waren gegen 12.30 Uhr der Fahlke, der je nach Ausstattung zwischen 550 und 1004 PS hat, und eine Ford-Limousine kollidiert. Dabei landete der Ford auf dem hochgetunten Sportwagen. Für die alarmierte Feuerwehr war der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet, die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.