Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jana Wagenhuber auf Rachefeldzug gegen das Showbusiness

In der Fitnessfabrik in Buchholz macht sich Jana Wagenhuber fit für den Kampf gegen Tatjana Gsell
os. Buchholz. Jana Wagenhuber (35) ist nach eigener Aussage auf "Rachefeldzug". Sie will es denen heimzahlen, die sie im Fernsehgeschäft "nur verarscht und ausgenutzt haben". Ihre Feindbilder: windige Manager, in der Yellow-Press angesagte "It-Girls" und Möchtegern-Promis.
Erstes Opfer von Jana Wagenhuber: Tatjana Gsell (41), Foto-Modell und Witwe des Busen-Doktors Franz Gsell. Beim Promi-Boxen im Frankfurter Velvet Club treffen die beiden Ladys mit dem mächtigen Vorbau am Sonntag, 27. Januar, aufeinander. Auf drei mal drei Minuten ist der Kampf angelegt, erlaubt sind auch Kicks, Halte- und Würgegriffe. Eurosport will übertragen, RTL und Pro 7 wollen ebenfalls Fernseh-Teams in die Main-Metropole schicken. "Der Kampf wird nicht lange dauern. Ich hau' sie um", kündigt Wagenhuber an.
Die ausgebildete Schauspielerin, die seit zwei Jahren in Buchholz wohnt, wähnte sich vor einigen Jahren im großen Showbusiness. Sie war 2009 im Container der Fernsehshow "Big Brother" und trällerte im legendären "Oberbayern" auf Mallorca Partyhits. "Ich war populär, habe davon aber nichts gehabt", sagt Wagenhuber. Das vermeintliche Sprungbrett "Big Brother" erwies sich als Bumerang: "Als Big-Brother-Teilnehmerin bist du als seriöse Schauspielerin verbrannt", sagt Jana Wagenhuber. Sämtliche Angebote, sie groß rauszubringen, entpuppten sich danach als Luftnummern. Durch den Boxkampf erhofft sie sich genug Popularität, um einen zweiten Anlauf für eine Gesangskarriere zu starten.
Für ihren Rachefeldzug legt sich Wagenhuber ins Zeug. Täglich trainiert sie bei Human Nikmaslak, Kickboxer aus Hamburg und einer der angesagtesten Türsteher der Hansestadt. "Das Training finde ich cool, weil es mich richtig voranbringt", berichtet das Powerpaket. Zusätzlich stemmt Jana Wagenhuber in der Fitnessfabrik in Buchholz Gewichte.
Dass sie Tatjana Gsell weghaut, steht für Jana Wagenhuber fest. Ihr nächstes Opfer hat sie schon im Visier: Pornodarstellerin Annina Ucatis (Oberweite 75G), ebenso Big-Brother-Kandidatin und ehemalige Busenfreundin. Der Rachefeldzug kann beginnen.