Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die ersten Ortsräte der Gemeinde Rosengarten haben sich konstituiert

Ortsbürgermeisterin in Tötensen ist Regina Lutz (oben v. li.), Ortsbürgermeister in Ehestorf-Alvesen ist Axel Krones, Ortsbürgermeister in Eckel ist Marco Stöver (unten v. re.), Ortsbürgermeisterin in Sieversen-Leversen ist Christiane Albowski (Foto: archiv / ab/as / CDU)
(as). Die ersten Ortsräte der Gemeinde Rosengarten haben sich konstituiert. Dabei wurden die jeweiligen Ortsbürgermeister und ihre Stellvertreter gewählt:
• Axel Krones (CDU) wurde mit Unterstützung der Grünen mit sieben Stimmen zum neuen Ortsbürgermeister in Ehestorf-Alvesen gewählt, auf den bisherigen Ortsbürgermeister Klaus Meyer-Greve (SPD) entfielen drei Stimmen. Ein Ratsmitglied fehlte. Neuer stellvertretender Ortsbürgermeister wurde Dr. Johannes Harpenau (Grüne), der sich ebenfalls mit sieben zu drei Stimmen gegen die SPD-Kandidatin Johanna Ewe durchsetzte. Der CDU-Mann Axel Krones betonte, sich besonders für den Landschaftsschutz einsetzen zu wollen.
• In Eckel ist die Kombination CDU/Grüne bereits erprobt: Marco Stöver (CDU) wurde einstimmig zum Ortsbürgermeister gewählt. Sein Stellvertreter bleibt Josef Nikolaus (Grüne), der sich im zweiten, geheim durchgeführten Wahldurchgang mit sechs zu fünf Stimmen gegen Stephan Grenz (SPD) durchsetzte. „Der durch den Kiesabbau verursachte Lkw-Verkehr im Ort ist nach wie vor eine große Belastung“, spricht Josef Nikolaus eines der Themen an, für das sich der Ortsrat engagieren will. Weiterhin steht die Erneuerung des Vaenser Wegs an.
• Im Ortsrat Tötensen ist, bislang einmalig in Rosengarten, eine weibliche Doppelspitze im Einsatz: Regina Lutz (SPD) wurde mit acht Stimmen und drei Enthaltungen erneut Ortsbürgermeisterin, zu ihrer Stellvertreterin wurde Bettina Wilkens (UWR) gewählt. In Tötensen-Westerhof stehen unter anderem die Verkehrsprobleme, das neue Feuerwehrgerätehaus und die Sanierung des Sportplatzes auf der Agenda des Ortsrates.
• Christiane Albowski (SPD) bleibt weiterhin Ortsbürgermeisterin in Sieversen-Leversen. Mit sieben zu vier Stimmen setzte sie sich gegen Andreas Schubert (CDU) durch. Er wurde zu ihrem Stellvertreter gewählt. „Wir wollen weiterhin dicht am Bürger bleiben und Ansprechpartner für seine Sorgen und Nöte sein“, so Ortsbürgermeisterin Christiane Albowski.
• Auch in den anderen Ortschaften fanden und finden weiterhin konstituierende Sitzungen der Ortsräte statt. Die Ergebnisse der konstituierenden Sitzungen werden in den kommenden Ausgaben des WOCHENBLATT vorgestellt.