Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Starkregen führte zu Überflutungen

Überflutung in der Winsener Straße - nur eine von vielen Einsatzstellen, die von der Feuerwehr abgearbeitet werden mussten (Foto: Privat)

Feuerwehr musste Straßen in Hanstedt sperren.

mum. Hanstedt. Nur wenige Minuten dauerte das Unwetter, das am Mittwoch über Hanstedt niederging - doch die Folgen sind gewaltig. Die Feuerwehr musste gleich zu mehreren Einsätzen ausrücken. Insbesondere im Bereich der Harburger Straße sowie in der Winsener Straße stand das Wasser über 40 Zentimeter hoch. "Aus diesem Grund mussten diese Bereiche für die zum Teil sehr unvernünftigen Autofahrer zeitweise gesperrt werden", sagt Feuerwehr-Sprecher Michele Quattropani. Auch in der Schlossstraße sorgten Kräfte der Feuerwehr mit Unterstützung des Bauhofes für einen Ablauf der Wassermassen. Einen Keller pumpten die Feuerwehrleute in der Ollsener Straße aus.