Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Gut informieren - Energie sparen!"

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen übernimmt die Energieberatung im Landkreis Harburg: Oliver Waltenrath und Karin Merkel freuen sich über die Zusammenarbeit (Foto: Landkreis Harburg)

Verbraucherzentrale Niedersachsen übernimmt Energieberatung im Landkreis Harburg vom Deutschen Hausfrauenbund.

(mum). Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Kreisverwaltung und der Verbraucherzentrale/DHB Niedersachsen können Immobilienbesitzer im Landkreis Harburg seit mehreren Jahren über eine unabhängige Energieberatung energetische Schwachpunkte aufdecken, um das eigene Wohnhaus gezielt energetisch zu sanieren. Ab sofort übernimmt nun die Verbraucherzentrale Niedersachsen die Koordination des Energieprojekts mit allen Energieberaterinnen und Beratungsangeboten vom Deutschen Hausfrauenbund (DHB). Für die Bürger ändert sich nichts, sie können auf den gewohnten Service zurückgreifen.
„Für Stromsparen, Gebäudedämmung, Heizungsoptimierung oder Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung sind die Expertinnen der Verbraucherzentrale die richtigen Ansprechpartnerinnen - das ändert sich nicht. Die Energieberatung wird in allen zwölf Kommunen weiterhin kostenlos angeboten“, sagt Oliver Waltenrath, Klimaschutzmanager des Landkreises Harburg. „Wir möchten die energetische Modernisierung von privaten Immobilien gemeinsam mit den Bürgern, dem Landkreis und den Kommunen weiter vorantreiben“, fügt Diplom-Ingenieurin Karin Merkel, Regionalmanagerin im Energieprojekt der Verbraucherzentrale, hinzu.

• Informationen zu den Energieberatungen gibt es bei der Verbraucherzentrale unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 809802400 und bei der Stabsstelle Klimaschutz des Landkreises unter der Rufnummer 04171- 693641. Sämtliche Informationen zu allen Klimaschutz-Serviceangeboten gibt es gebündelt im Internet unter der Adresse www.energiewegweiser.landkreis-harburg.de.

• Einen kompakten Überblick über sämtliche Klimaschutz-Serviceangebote für den Landkreis Harburg bietet die virtuelle Energieagentur der Kreisverwaltung unter www.energiewegweiser.landkreis-harburg.de. Unter anderem gibt es dort einen Überblick über die verschiedenen Energieberatungen der Verbraucherzentrale. Zudem bündelt der „Energiewegweiser“ Klimaschutzförderprogramme der Kommunen im Landkreis sowie alle Förderprogramme von Land und Bund.
Mit der Informationsbroschüre „Energiewegweiser“ gibt es das Angebot der Verbraucherzentrale auch kompakt für die Westentasche. Die Broschüre ist bei der Kreisverwaltung sowie in allen Rathäusern erhältlich.