Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Altländer Hof" in Jork: B-Plan soll jetzt doch gelockert werden

Bisher wurden potenzielle Investoren von den Auflagen im B-Plan abgeschreckt
bc. Jork. Die Ruine des abgebrannten "Altländer Hofes" am Obstmarschenweg in Jork soll nach zweieinhalb Jahren endlich verschwinden. Eine politische Mehrheit im Bauausschuss signalisierte, die Festsetzungen im Bebauungsplan jetzt doch lockern zu wollen. Wie berichtet, wurden potenzielle Investoren bisher von den Auflagen im B-Plan abgeschreckt: Möglichst originalgetreu sollte das Fachhallenhaus mit Reetdach und Fachwerk wieder aufgebaut werden. Künftig soll es auch möglich sein, statt Reet z.B. Dachpfannen zu benutzen. Ein Fachwerkgiebel zur Straße hin soll es aber immer noch sein, um der Altländer Baukultur gerecht zu werden.