Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

So soll der Täter aussehen: Vergewaltigung am Bahnhof Neu Wulmstorf - Jetzt mit Phantomfoto

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? (Foto: Polizei)
thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Freitag gegen 0.30 Uhr wurde am Bahnhof Neu Wulmstorf ein 17-jähriges Mädchen aus Hamburg, das dort auf einen Zug gewartet hat, von zwei südländischen Männern angesprochen und zu Boden gerissen. Anschließend vergewaltigte einer der Täter die junge Frau im Bereich des dortigen Fahrradunterstandes. Nach der Tat stieg die Jugendliche in ein zufällig vorbeikommendes Taxi und fuhr zunächst nach Hause. Dort offenbarte sie sich ihren Eltern.
Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:
Täter 1 (Vergewaltiger): zwischen 35 und 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte graue, leicht wellige kurze Haare und einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war der Typ mit einer rot-weißen Jacke
Täter 2: Etwa 36 Jahre alt, 1,80 Meter groß und pummelig, Narbe auf der linken Wange.
Hinweise an Tel. 04181 - 2850.