Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"KTM Gang" gibt kräftig Gas

Fünf Hauptschüler aus Seevetal führen zur Halbzeit beim Planspiel "Börse" in Niedersachsen

mi. Meckelfeld. Die Meckelfelder Schüler Nils Heitkamp, Mike Lukasik, (beide 15), Nick Tolksdorf, Marcel Kuhnwaldt (beide 16) und Björn Bäter (17) führen zur Halbzeit des diesjährigen Planspiels Börse in Niedersachsen und halten im deutschlandweiten Vergleich den 43. Platz. Die "KTM Gang", so der Name des Erfolgs-Quintetts, setzte auf Aktien des Videospiele-Herstellers Ubisoft Entertainment, des Softwareriesen Microsoft und des Modeunternehmens Hugo Boss. "KTM ist auch der Name eines Rennmotorrads, wir fanden das passt zu uns sportlichen Jungs", erklärt Nick Tolksdorf. Er und seine vier Kumpels nehmen zum ersten Mal am Börsenspiel teil. Die Zehntklässler setzten bei ihrer Anlage vor allem auf genaue Marktbeobachtung. "Bei der Microsoft-Aktie gab beispielsweise die Einführung des neuen Betriebssystems Windows 8 den Ausschlag", erklärt Nils Heitkamp. Zur Belohnung für das gute Abschneiden gab es für die fünf Jungs Kinogutscheine und weil sie parallel auch noch den Sieg in der sechsten von zehn Spielwochen für sich verbuchten, Media-Markt-Gutscheine. • Das Planspiel "Börse" wird im Wirtschaftsunterricht der zehnten Klassen an der Hauptschule Meckelfeld angeboten. Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes handeln mit Aktien ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro zu vermehren. Die erfolgreichsten Spielgruppen werden von der Sparkasse Harburg-Buxtehude mit Geld und Sachpreisen belohnt. Europaweit nehmen 40.000 Gruppen am Börsenspiel teil.