Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Zeug zum Sommerhit

Vielseitig: Armin Koch ist Physiotherapeut, Sänger, DJ und Entertainer (Foto: Armin-K Project)

Physiotherapeut aus Stade-Bützfleth startet mit "Armin-K Project" durch

tp. Stade. Bei Patienten im Landkreis Stade genießt er als Physiotherapeut einen guten Ruf, WOCHENBLATT-Leser kennen ihn als "singenden Masseur", in den 1990er Jahren brachte er als Diskjockey in den Dorfdiskotheken der Region den Saal zum Beben - jetzt plant Armin Koch alias Armin Kah einen Coup in der internationalen Popmusik-Szene. Mit dem berühmten Produzenten Marco Adami nahm er den Song "Por Esta Niña" auf, der das Zeug zum Sommerhit 2017 hat.

Wie berichtet, begeisterte der frühere "DJ Armin Kah" im Jahr 2009 als Partysänger mit "Ballermann"-Nummern wie „Das ist Sylt“, „Bunga Bunga“, „Schatzi, schenk mir ein Foto“ und „Kuddeldaddeldu“ im Radio und in Tanztempeln der Urlaubsinseln die Musikfreunde. Zudem sammelte Armin Koch, der hauptberuflich in Stade-Bützfleth eine Physiotherapiepraxis betreibt und Kurse bei der Rheuma-Liga Stade gibt, in der TV-Sendung "der Trödeltrupp" Erfahrungen als Schauspieler.

Im September 2016 lernte er den Komponisten, Produzenten, Autoren und Musiker Marco Adami kennen. Adami, der italienischen Wurzeln hat und in Rom sein Tonstudio "Kafer-Records" führte, unterstütze viele berühmte Künstler und erhielt für eine von ihm komponierte Filmmusik einen renommierten Preis in Cannes.

Inzwischen lebt Adami in Österreich, wo er in Vorarlberg die "Colosseum Sound Factory" betreibt. In dem modernen Studio nahm er mit Armin Kah für das gemeinsame "Armin-K Project" internationale Pop- und Dance-Stücke auf. "Por Esta Niña" wird in Kürze veröffentlicht. Der Urlaubs- und Sommersong in englischer und spanischer Sprache handelt von einer schönen Frau, die durch ihre Ausstrahlung, Bewegung und Grazie einen Mann verzaubern kann.

Und Armin Kah, der liebender Vater zweier Töchter ist, freut sich über das nächste Kapitel in seiner Künstlerlaufbahn: „Das Leben besteht aus Realität gepaart mit Träumen, die gelebt werden sollten!" - auch noch im Ü50-Alter.