Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kooperation bei der hafenärztlichen Versorgung

Stades Landrat Michael Roesberg (vorne links) und sein Cuxhavener Amtskollege Kai- Uwe Bielefeld unterzeichneten die Vereinbarung zur Kooperation beim Hafenärztlichen Dienst. Als Fachleute dabei: Karen Steinbis (Leiterin Gesundheitsamt Cuxhaven) und Dr. Bernd Rasenack (stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Stade) (Foto: Landkreis Stade / C. Schmidt)

Landräte aus Stade und Cuxhaven unterzeichnen Vertrag

tp. Stade. Der Stader Landrat Michael Roesberg und sein Cuxhavener Amtskollege Kai-Uwe Bielefeld haben am Dienstag, 1. April, im Stader Kreishaus eine Vereinbarung zur weiteren Kooperation beim Hafenärztlichen Dienst unterzeichnet.

„Die ärztliche Versorgung im Seehafen Bützfleth durch in dieser Hinsicht besonders erfahrene Mediziner des Landkreises Cuxhaven hat sich seit Jahren bewährt und entlastet das Stader Gesundheitsamt“, so Roesberg.

Gesundheits- und Hygienekontrollen an Bord anlegender Schiffe, Infektionsschutz, Impfungen und nicht zuletzt die Vermittlung bei der Behandlung von Krankheiten zählen zu den Aufgaben des Hafenärztlichen Dienstes. Außerdem überprüft der Hafenärztliche Dienst bei Bedarf die Wasserversorgung auf Schiffen.

Die Kosten für Personal und technisch-medizinische Ausstattung der hafenärztlichen Versorgung übernimmt pauschal das Land Niedersachsen.