Apfel

1 Bild

Jede Menge Äpfel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.10.2016

Mathias Ahrens verschenkt seit sieben Jahren Apfelsaft an Kindergärten. mum. Asendorf/Marxen. Dieses Engagement ist einfach klasse: Bereits seit sieben Jahren sammelt Mathias Ahrens im Herbst heruntergefallene Äpfel - vor vier Jahren waren es sogar mehr als 1,8 Tonnen. Der Asendorfer gibt sie beim Hof Menke in Hanstedt ab. Von dort geht es zum Mosten. Das macht er nicht etwa für sich selbst: Den köstlichen Saft überlässt...

1 Bild

"Apfeltage" im Garten von Ehren

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 09.10.2015

Hamburg: Garten von Ehren | tw. Hamburg. Im Herbst werden nicht nur die meisten Apfelsorten gepflückt, sondern es ist auch die beste Zeit, um neue (Obst-)Bäume zu pflanzen. Passend dazu veranstaltet der Gartenmarkt Garten von Ehren (Maldfeldstr. 2) in Hamburg die "Apfeltage". Dort werden am Samstag, 10. Oktober, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 11. Oktober, von 11 bis 16 Uhr traditionelle und seltene Apfelsorten aus der Region zur Verkostung angeboten....

1 Bild

Beginn der Apfelsaison

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 09.09.2015

Neu Wulmstorf: Obsthof Claus Viets | as. Neu Wulmstorf. Den offiziellen Startschuss für die diesjährige Apfelernte werden Stefan Wenzel, Niedersächsischer Umweltminister, und Frank Horch, Hamburger Wirtschaftssenator, am Freitag, 11. September, um 14.30 Uhr auf dem Obsthof Claus Viets (Plantagenweg 2) in Neu Wulmstorf geben. Wie gut die heimischen Äpfel schmecken, erfahren Besucher bei Apfel- und Apfelsaftverkostungen. Auf einem Marktstand können die...

1 Bild

Jetzt anmelden zum herbstlichen Ferienprogramm für Kinder auf dem Museumsbauerhof Wennerstorf

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 06.09.2015

Frische Landluft und ganz viel Spaß tw. Wennerstorf. Nach den heißen Sommertagen naht bereits der Herbst mit großen Schritten. Und wenn die Äpfel und Kürbisse reifen, dann ist auch die Grundlage für herbstlichen Spaß auf dem Museumsbauernhof in Wennerstorf für Kinder ab fünf Jahren gelegt. Kleine Entdecker erleben hier vom 26. bis 28. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr abwechslungsreichen Ferienkurse mit frischer Landluft...

Zahl der Woche: 36,8 Prozent - Obsternte im Aufwind!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.02.2015

(mum). 36,8 Prozent betrug laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Steigerung der Baumobsternte 2014 im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden vergangenes Jahr 1,28 Millionen Tonnen Baumobst geerntet. Dabei entfällt der Löwenanteil mit 87,1 Prozent auf Äpfel. Kirschen machen deutschlandweit 4,5 Prozent, Pflaumen/Zwetschgen 4,4 Prozent, Birnen 3,5 Prozent und Mirabellen 0,5 Prozent der gesamten...

Apfel-Film, Gedächtnistraining und Bingo beim DRK Drochtersen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.01.2015

Drochtersen: Kehdinger Bürgerhaus | bo. Drochtersen. Auf Einladung des DRK zeigt Horst Fitschen am Montag, 26. Januar, um 15 Uhr im Kehdinger Bürgerhaus in Drochtersen, Sietwender Str. 11, einen Film über den Weg des Apfels von der Baumblüte bis in das Supermarktregal. Wer "Fit im Kopf" bleiben will, kommt am Mittwoch, 28. Januar, um 14 Uhr zum Gehirntraining in das Kehdinger Bürgerhaus. Mit einfachen Übungen werden die grauen Zellen auf Trab gehalten. Beim...

1 Bild

Knackige Obst-Sorten werden in Wennerstorf bestimmt

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 15.10.2014

Wennerstorf: Museumsbauernhof | Experten, Baumschulen und Obsthändler präsentieren sich beim Apfeltag nw/tw. Wennerstorf. Saisonhöhepunkt auf dem Museumsbauernhof: Wennerstorfer Apfeltag! Am Sonntag, 19. Oktober, dreht sich zwischen 11 und 18 Uhr alles um die Lieblingsfrucht der Deutschen. Experten bestimmen mitgebrachte Äpfel, Baumschulen und Obsthändler bieten ausgefallene Apfelsorten an. Des Weiteren präsentieren 40 Händler an kleinen Ständen...

6 Bilder

Wenn der Apfel nicht weit vom Stamm plumpst

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.09.2014

jd. Beckdorf. Bald fließt der leckere Saft in Strömen: Rund um Beckdorf ernteten die "Kranzbinder" ihre Streuobstwiesen ab."Bäumchen rüttel dich und schüttel dich", heißt es im Märchen. Wenn es Herbst wird, rütteln und schütteln auch Dieter Prigge und Kai Minkus an den Bäumen. Aber nicht an allen, sondern nur an denjenigen, die Äpfel tragen. Die beiden haben es auf das runde Obst abgesehen. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern...

Zahl der Woche: 314.000 Erntehelfer im Einsatz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.04.2014

(mum). 314.000 Erntehelfer unterstützen laut dem Statistischen Bundesamt die Landwirte in Deutschland jedes Jahr beim Einbringen der Ernte. Sie sorgen ab April dafür, dass zunächst der Spargel rechtzeitig von den Feldern geholt wird. Es folgen Erdbeeren und die ganze Vielfalt der Obst- und Gemüsearten, bis im Herbst die Äpfel und Pflaumen einen weiteren saisonalen Höhepunkt bilden. 90 Prozent dieser Saisonarbeitskräfte...

6 Bilder

„Investitionsbereitschaft bei den Obstbauern ist vorhanden“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.02.2014

bc. Jork. Hamburgs Wirtschaftsenator Frank Horch outete sich bei den Norddeutschen Obstbautagen in Jork als Fan des rotbackigen Elstar-Apfels. „Jeden Samstag kaufe ich mir einen Beutel in der Hafencity“, sagte der Buxtehuder, der beim traditionellen Rundgang am Donnerstag als Ehrengast übers Messegelände geführt wurde. „Der Elstar ist das Markenzeichen des Alten Landes. Da haben wir die Pole Position“, unterstrich Dr. Karsten...

2 Bilder

Äpfelsammeln für die Kleinen: Mathias Ahrens sucht Unterstützer für Kindergarten-Saftaktion

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.09.2013

mum. Brackel/Asendorf. Dieses Engagement ist erwähnenswert: Bereits seit fünf Jahren sammelt Mathias Ahrens im Herbst heruntergefallene Äpfel - im vorigen Jahr waren es sogar mehr als 1,8 Tonnen. Der Asendorfer bringt sie zum Mosten. Das macht er nicht etwa für sich selbst: Den köstlichen Saft überlässt er den Kindergärten in Brackel und Marxen, ohne daran einen Cent zu verdienen. Bislang hat Ahrens das Sammeln der Äpfel...

Obstbauern im Alten Land laden zum Tag des offenen Hofes ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 03.09.2013

Jork: Tag des offenen Hofes | Das kommende Wochenende ist ein idealer Zeitpunkt, einen Ausflug ins Alte Land oder eine Fahrradtour entlang der Elbe zu unternehmen. Denn am Samstag und Sonntag, 7. und 8. September, laden sieben Obsthöfe von Mittelnkirchen bis Groß Hove zum Tag des offenen Hofes ein. Jeweils von 10 bis 18 Uhr bieten die Landwirte ein informatives und unterhaltsames Rahmenprogramm, das von Obsthofführungen zu Fuß und per Apfelkisten-Express...

1 Bild

Mega-Trubel rund um den Apfel

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.09.2013

Steinkirchen: Alter Marktplatz | (bc). Der Kulturverein Steinkirchen lädt zu seinem traditionellen Altländer Apfelfest am Sonntag, 15. September, im Herzen Steinkirchens ein. Die Veranstalter haben sich ein buntes Programm rund um den Apfel einfallen lassen. Höhepunkt ist die Krönung der neuen "Ollaner Appelkeunigin" durch Bürgermeister Michael Gosch. Mit dabei sind die Altländer Blütenkönigin sowie die Kehdinger Landkönigin. Auf der Bühne sorgen die...

Alles rund um den Apfel gesucht

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.07.2013

mi. Rosengarten. Für eine Ausstellung sucht das Freilichtmuseum am Kiekeberg Exponate aus allen Bereichen des Apfelanbaus. Vor allem Sortier- und Verpackungsmaschinen, aber auch Transportkisten und alles rund um den Mostbetrieb wird gebraucht. Die Gegenstände können an der Kasse des Freilichtmuseums abgegeben werden. Nach Absprache ist es auch Möglich Exponate direkt beim Besitzer abzugeholen. Infos bei: Carolin Keßler...

4 Bilder

Obstbäume blühen zwei Wochen später als üblich

Lena Stehr
Lena Stehr | am 03.05.2013

lt. Altes Land. Rund zwei Wochen später als üblich verwandelt sich das Alte Land jetzt nach und nach in ein Blütenmeer. Die Knospen der Frühkirschensorte Bellise haben sich bereits vor einigen Tagen geöffnet, die Hauptsorten wie Regina und Kordia folgen pünktlich zum Blütenfest in Jork an diesem Wochenende. Die Apfelblüte schließt sich voraussichtlich um den Himmelfahrtstag an. "Normalerweise blühen die Apfelbäume bei uns...

2 Bilder

"Wachsen Äpfel auch im Winter?"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 19.02.2013

lt. Altes Land. "Wachsen Äpfel auch im Winter?" heißt ein neues Kinderbuch, das mit Unterstützung des Fördervereins "Integriertes Obst aus dem Alten Land" herausgegeben wurde. Die Idee für die informative Fotogeschichte rund um den Apfel hatten Obstbäuerin Marion Schliecker, Krimiautorin Cäcilia Balandat, Fotografin Jutta Schwolow und die Grafikdesignerin Martina von Prondzinski. Kindergartenkindern und Grundschülern...

2 Bilder

Das Alte Land immer und überall

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.01.2013

(bc). Die Altländer Touristiker gehen mit der Zeit. Jetzt hat auch das Alte Land eine App - also ein kleines Programm, das auf jedem Smartphone oder Tablet-Computer anwendbar ist, immer und überall. Am Donnerstag stellte der Tourismusverein die neue Software vor, die mit Unterstützung von der Sparkasse Stade-Altes Land und "Elbe-Obst" entwickelt wurde. User können sich das Programm ab sofort kostenlos im App-Store von...

1 Bild

"Es macht Spaß, jeden Tag einen Apfel zu essen"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.01.2013

(bc). "Äpfel aus dem Alten Land – immer und überall." Mit diesem Slogan tritt der Förderverein Integriertes Obst aus dem Alten Land bei der Grünen Woche in Berlin an. Von Freitag, 18., bis Sonntag, 27. Januar, präsentiert der Verein die Obstwirtschaft des Alten Landes in der Bundeshauptstadt vor internationalem Publikum. „Wir wollen den Menschen vermitteln, dass es Spaß macht, jeden Tag einen Apfel zu essen – in der Schule...