alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Stefan Zimmermann

Beiträge zum Thema Stefan Zimmermann

Panorama
Kunststätten-Leiterin Heike Duisberg-Schleier und Museumsdirektor Stefan Zimmermann hoffen, dass das ab Juli erhältliche Kombiticket viel genutzt wird

Eine Karte, zwei Museen
Kooperation der Kunststätte Bossard mit dem Freilichtmuseum am Kiekeberg

as. Jesteburg/Ehestorf. Kultur und Natur genießen - das geht sowohl im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf als auch in der Kunststätte Bossard (Bossardweg 92) in Jesteburg. Jetzt bieten die Museen ein Kombi-Eintrittsticket für die Besucher an. Das Freilichtmuseum und die Kunststätte verbindet eine gemeinsame Geschichte. Bis 2009 wurde die Kunststätte über das Museumsmanagement des Freilichtmuseums geführt. "Was uns vereint, ist die Beschäftigung mit der Geschichte in der...

  • Jesteburg
  • 24.06.22
  • 59× gelesen
Panorama
Abenteuer Alter 2022: Mehr als 2.000 Besucher nahmen am Seniorentag im Freilichtmuseum am Kiekeberg teil
2 Bilder

"Abenteuer Alter" am Kiekeberg
Über 2.000 Besucher beim Kreisseniorentag 2022

as. Ehestorf. Der Aktionstag "Abenteuer Alter" im Freilichtmuseum am Kiekeberg war ein voller Erfolg: Über 2.000 Besucher informierten sie sich an 60 Info-Ständen über die Themen Weiterbildung, Pflege, Gesundheit, Reisen, Sport und Freizeit. Sie hörten zahlreiche Vorträge und nahmen an Mitmachaktionen und Führungen teil. Der Kreisseniorentag wird alle zwei Jahre vom Landkreis Harburg, dessen Seniorenstützpunkt, dem Seniorenbeirat und dem Freilichtmuseum am Kiekeberg gemeinsam ausgerichtet. Nach...

  • Rosengarten
  • 17.05.22
  • 63× gelesen
Panorama
Er ist robust, unempfindlich und eignet sich zum Essen genauso wie zum Backen und Kochen: "Schöner aus Haseldorf" ist der Apfel des Jahres 2022 - und ein echter Allrounder. Obstbauer Eckart Brandt hat den Apfelbaum jetzt im Freilichtmuseum am Kiekeberg gepflanzt. In der "Königsberger Straße" wird der Baum Teil eines typischen Vorgartens aus der Nachkriegszeit
3 Bilder

Pflanzenmarkt am Kiekeberg
"Schöner aus Haseldorf" ist der "Apfel des Jahres 2022"

as. Rosengarten-Ehestorf. Alte Apfelsorten zu pflanzen, schützt nicht nur die Artenvielfalt, sondern hat auch viele Vorteile für Hobbygärtner. "Die alten Sorten sind robust, bekömmlich und nicht so anfällig für Krankheiten. Neuere Züchtungen sind wesentlich pflegeintensiver", sagt Eckart Brandt. Er muss es wissen: Der Obstbauer hat sich einen Namen als "Apfelpapst" gemacht und hat jetzt im Freilichtmuseum am Kiekeberg den "Apfel des Jahres 2022" gepflanzt. "Schöner aus Haseldorf" heißt die...

  • Rosengarten
  • 01.04.22
  • 202× gelesen
PanoramaAnzeige
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (v. re.), Darstellerin Alva Landwehr, Carsten Schmuckall, Vorsitzender der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude, mit der digitalen Ausstattung, mit der die Lehrfilme unter anderem für Schüler aufgenommen werden
Video 2 Bilder

3.000 Euro Spende
Freilichtmuseums am Kiekeberg erhält Filmausrüstung für Wissensvideos

(nw/tw). Das Wissen zum Leben um 1800 kommt demnächst bis nach Hause: Die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude förderte die digitale Vermittlung des Freilichtmuseums am Kiekeberg jetzt mit 3.000 Euro. Das Museum erwarb eine professionelle Filmausrüstung, mit der Wissensvideos zum Alltag früher gedreht werden. Jetzt startete das Museumsteam mit dem Thema „Kleidung um 1800“. Carsten Schmuckall, Vorsitzender der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude, und Museumsdirektor Stefan Zimmermann...

  • Rosengarten
  • 18.02.22
  • 65× gelesen
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (li.) und Geschäftsführerin Carina Meyer (re.) mit Sybille Kahnenbley (neue Stiftungsratsvorsitzende, 2. v. li), Klaus-Wilfried Kienert (ehemaliger Stiftungsratsvorsitzender), Malte Jörn Krafft (neuer stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender), Maximilian Leroux (ehemaliger stellvertretender Stiftungsratsvorsitzender)

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Sybille Kahnenbley ist die neue Stiftungsratsvorsitzende

lm/nw. Ehestorf. Im Stiftungsrat des Freilichtmuseums am Kiekeberg hat es personelle Veränderungen gegeben. 18 Mitglieder des Rates kamen jetzt zur konstituierenden Sitzung zusammen. In den kommenden fünf Jahren werden die Mitglieder die Aktivitäten des Freilichtmuseums und seiner Außenstellen mitgestalten.  Der Stiftungsrat des Freilichtmuseums am Kiekeberg setzt sich aus Politikern der im Kreistag des Landkreises Harburg vertretenden Parteien, Vertretern der Wirtschaft sowie der Belegschaft...

  • Rosengarten
  • 28.01.22
  • 97× gelesen
  • 1
Panorama
Besucht Peter Dederke das Freilichtmuseum am Kiekeberg, steuert er gern die Gasolin-Tankstelle an. Dederke war 26 Jahre lang Schatzmeister des Fördervereins Freilichtmuseum am Kiekeberg. In dieser Zeit ist die Mitgliederzahl von rund 300 auf über 13.000 gewachsen, und der Verein hat zahlreiche Projekte im Museum finanziell unterstützt. Jetzt hat Dederke das Amt abgegeben
5 Bilder

"Diese Dimensionen waren damals undenkbar"
Peter Dederke aus Pattensen: Nach 26 Jahren als Schatzmeister im Förderverein des Freilichtmuseums ist Schluss

as. Ehestorf. Über 28 Millionen Euro an Erträgen flossen als Schatzmeister durch seine Hände, als Schriftführer hat er über 100 Sitzungen protokolliert - Peter Dederke war 26 Jahre lang ehrenamtlich im Vorstand vom Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg aktiv. Jetzt hat der 72-jährige Pattenser (Landkreis Harburg) seine Ämter an Cord Wölper übergeben. "Als ich angefangen habe, war völlig undenkbar, dass der Förderverein solche Dimensionen annimmt", erinnert sich Dederke. Er hat hautnah...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.11.21
  • 300× gelesen
  • 1
Service
Das Quelle-Haus aus den 1970ern ist ein Ziel der Führungen durch die „Königsberger Straße“

Führungen in der „Königsberger Straße“ am Kiekeberg
Von der Notunterkunft zum Fertighaus aus dem Katalog

lm/tw/nw. Ehestorf. Ein buntes Programm rund um das Leben in der Nachkriegszeit erwartet am Sonntag, 14. November, die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekerberg ) in Ehestorf. Von 10 bis 18 Uhr erleben Besucher Führungen in der „Königsberger Straße“ und im neuen Quelle-Haus aus den 1970ern, eine Buchpräsentation über den britischen Offizier Alan D. Seddon sowie Handwerks-Vorführungen und Live-Musik. "Die Not der Menschen gelindert" Bei den Führungen um 12 und 14 Uhr sehen die...

  • Rosengarten
  • 05.11.21
  • 59× gelesen
Panorama
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (li.) führt durch die „Königsberger Straße“. Zukünftig wird die personale Vermittlung noch stärker durch digitale ergänzt

Geschichte digital vermitteln
Kiekeberg investiert 77.000 Euro in Digitalisierung

as. Ehestorf. Geschichte erfahren Museumsbesucher auf verschiedenen Wegen – unter anderem digital. Jetzt bewilligte der Kreistag dem Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf 50.000 Euro für die digitale Vermittlung im Rahmen des Projektes „Königsberger Straße“. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg unterstützen das Zukunftsprojekt mit weiteren 15.000 Euro. Insgesamt investiert das Museum 77.000 Euro in Infrastruktur,...

  • Rosengarten
  • 29.10.21
  • 34× gelesen
Panorama
Mit der Königsberger Straße macht das Freilichtmuseum die Nachkriegszeit erlebbar

Modellprojekt Königsberger Straße
Kiekeberg ist für den Deutschen Tourismuspreis nominiert

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist nominiert für den „Deutschen Tourismuspreis“ 2021. Eine Jury aus Tourismusexperten und Fachjournalisten bewertete die Wettbewerbsbeiträge nach Innovationsgrad, Qualität und Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit sowie Nachhaltigkeit. Das Freilichtmuseum überzeugte die Fachleute mit dem Projekt „Immersion in die Nachkriegszeit: Die ‚Königsberger Straße‘ macht die Aufbruchzeit der BRD für Besucher erlebbar“. Aus 72 deutschlandweiten Bewerbungen...

  • Rosengarten
  • 08.10.21
  • 138× gelesen
Service
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (li.) und Sammler Jörg Maltzan laden mit Quelle-Fertighaus und Bonanza-Rad zu einer Zeitreise in die 1970er Jahre ein

Auf in die 1970er: Bonanza-Rad, Pril-Blume und Kaba-Kakao
Aktionstage Königsberger Straße am Kiekeberg: Quelle-Fertighaus wird eröffnet

as. Ehestorf. Mit Aktionen rund um das Leben in der Nachkriegszeit feiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg sein neu eröffnetes Gebäude: das Quelle-Fertighaus von 1966. Eingerichtet wie in den 1970ern, steht es ab sofort Besuchern offen. An diesem Wochenende, 25. und 26. September, von 10 bis 18 Uhr, gibt es ein Programm für jedes Alter: Führungen durch die neue Sonderausstellung „Das Bonanza-Rad – wie ein Fahrrad zum Kult wurde“ sowie durch die „Königsberger Straße“, Handwerksvorführungen,...

  • Rosengarten
  • 24.09.21
  • 69× gelesen
Panorama
Sven Klietz (vorn) schnippelt akribisch die Fliederbeeren vom Stengel, während Benjamin Muschalik Stachelbeeren einkocht
10 Bilder

Professionelle Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap
Schweinestall zur Küche umgebaut

bim. Wennerstorf. Der Museumsbauernhof Wennerstorf, eine Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg, ist überregional als vorbildliches Projekt für die Integration von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsalltag und in die Dorfgemeinschaft bekannt. Die Produkte, die auf dem Biolandhof erzeugt und verarbeitet und im Hökerladen verkauft werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Logisch, dass da auch die Arbeitsbedingungen stimmen müssen. Deshalb wurde der frühere Schweinestall für...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.09.21
  • 180× gelesen
Panorama
Museumdirektor Stefan Zimmermann (li.) gemeinsam mit Klaus-Wilfried Kienert, Vorsitzender des Stiftungsrates, und Geschäftsführerein Carina Meyer vor der Baustelle des Flüchtlingssiedelungshauses in der Königsberger Straße

Das Freilichtmuseum zieht Bilanz
89.000 Besucher am Kiekeberg im Corona-Jahr

lm. Ehestorf. Kultur- und Freizeiteinrichtungen wurden in den vergangenen Monaten durch die Corona-Pandemie arg gebeutelt. Im Jahr 2020 waren sie aufgrund zweier Lockdowns für 16 Wochen geschlossen, im Jahr 2021 blieben die Türen insgesamt 14 Wochen zu. Auch das Freilichtmuseum am Kiekeberg war davon betroffen, musste zusätzlich zahlreiche größere Veranstaltungen absagen. Vor Kurzem präsentierte Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin des Kiekeberg-Museums, gemeinsam mit Museumsdirektor...

  • Rosengarten
  • 25.06.21
  • 204× gelesen
Panorama
Pomologe Eckart Brandt erklärt beim Beschneiden der Äste, wie wichtig es ist, dass ein Apfelbaum im ersten Jahr noch keine Früchte trägt. Nur so könne die Krone stabil wachsen, um noch jahrzehntelang viele Äpfel tragen zu können.
3 Bilder

Der 21. Apfel des Jahres bekam einen Platz im Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg
"Ingrid Marie" leidet sehr unter dem Klimawandel

sv. Rosengarten-Ehestorf. Den Apfel des Jahres 2021, Ingrid Marie, pflanzten der Pomologe Eckart Brandt, Museumsgärtner Matthias Schuh, Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Gudrun Homann (BUND Hamburg) kürzlich im landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf ein. Seit 21 Jahren pflanzt das Freilichtmuseum am Kiekeberg die vom Pomologenverein gekürten Äpfel des Jahres im Entdeckergarten. Hier werden über 300 Obstbäume und mehr als 70...

  • Rosengarten
  • 16.04.21
  • 839× gelesen
Panorama
Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer und Museumsdirektor Stefan Zimmermann fordern mehr Planungssicherheit für das Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum möchte ständige Öffnung und Schließung vermeiden
Trotz Lockerungen: Kiekeberg bleibt geschlossen

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf bleibt weiterhin geschlossen - obwohl der Landkreis Harburg die Corona-Notbremse aufgehoben hat und das Museum ab sofort wieder öffnen dürfte. Hintergrund für die Entscheidung ist die unsichere Situation bei den sich dynamisch entwickelnden Fallzahlen in der Corona-Pandemie. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg musste aufgrund der Hochinzidenz im Landkreis Harburg am 29. März schließen – nachdem es erst am 13. März nach 18...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 09.04.21
  • 176× gelesen
Politik
Museumsdirektor Stefan Zimmermann (2. v. re.) und Moritz Geuther, Abteilungsleiter vom Museum in Wennerstorf (li.), 
führten die Sozialdemokraten Ingo Schwarz, Svenja Stadler und Gunda Rohde über das Museumsgelände

Historischer Bauernhof
Politiker auf Museumstour in Wennerstorf

bim. Wenzendorf. Der Museumsbauernhof in Wennerstorf ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das bewirbt demnächst auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler in ihrem neuen Familienfreizeitplaner für den Landkreis Harburg mit dem Titel „Nix wie hin“. In dieser zweiten Auflage gibt sie einen Überblick über sehenswerte Ausflugsziele und tolle Freizeitmöglichkeiten in ihrem schönen Wahlkreis. Gemeinsam mit den Hollenstedter Sozialdemokraten Gunda Rohde und Ingo Schwarz erhielt Svenja Stadler...

  • Hollenstedt
  • 05.08.20
  • 211× gelesen
Panorama
Im Beisein von Kiekeberg-Förderverein und -Stiftungsrat sowie Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (2. v. re.) übergab Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler (Mitte) den Förderbescheid an Museumsdirektor Stefan Zimmermann (2. v. li.)

Freilichtmuseum erhält finanzielle Unterstützung vom Land Niedersachsen
100.000 Euro für den Kiekeberg

as. Ehestorf. Darauf wartet man auch gern mal eine Stunde: Mit ordentlicher Verspätung übergab Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU), an Museumsdirektor Stefan Zimmermann und die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer vom Freilichtmuseum am Kiekeberg einen Förderbescheid über 100.000 Euro. Das Geld stammt aus einem Corona-Sonderprogramm für gemeinnützige Kulturinstitutionen des Landes Niedersachsen. "Toll, dass wir eine positive Antwort auf unseren...

  • Rosengarten
  • 24.07.20
  • 170× gelesen
Panorama
Förderer, Geschäftsführung und Vorstandsvorsitzende freuen sich, dass das neue Siedlungsdoppelhaus eröffnet ist Foto: FLMK
7 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Neue Ausstellung widmet sich der Nachkriegszeit im Landkreis Harburg

as. Ehestorf. Was nimmt man mit, wenn man in wenigen Stunden seine Heimat verlassen muss, wenn es heißt: der Flüchtlingstreck zieht los? Das Hochzeitskleid, mangels Stoff aus Fallschirmseide genäht, oder die Hauskatze, die in einer umgebauten Whiskeykiste transportiert wird? Ein Gesangbuch aus der Kirche? Erde aus der Heimat? Über zwölf Millionen Flüchtlinge, Vertriebene und Evakuierte gab es in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt in seiner neuen...

  • Rosengarten
  • 14.07.20
  • 89× gelesen
Panorama
Ein Höhepunkt war 2019 die Eröffnung der 1950-Jahre Tankstelle. Am 25. Juni wird mit dem Siedlungsdoppelhaus ein weiteres Objekt der "Königsberger Straße" eröffnet

2019 war ein Rekordjahr - 2020 ist eine Herausforderung für das Freilichtmuseum
Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht Bilanz

as. Ehestorf. Das Jahr 2019 war sehr erfolgreich: Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zählte einen Besucherrekord und erwirtschaftete einen Überschuss von 35.000 Euro nach Rücklagenbildung unter anderem für die „Königsberger Straße“. Ein Jahr zum Jubeln – so sieht der aktuelle Stiftungsabschluss aus. Das Jahr 2020 hat sich hingegen anders entwickelt: Corona-bedingte Schließungen, Absagen von Veranstaltungen und Einnahmeverluste reißen ein tiefes Loch ins Budget. Schon jetzt rechnen die...

  • Rosengarten
  • 19.06.20
  • 159× gelesen
Panorama
Endlich! Am Mittwoch durften die Tierparks und Museen in der Region nach siebenwöchiger Schließung ihre Türen wieder öffnen. Janosch und seine Mutter Stephanie aus Buchholz haben sofort das Freilichtmuseum am Kiekeberg besucht. "Endlich können wir wieder raus, etwas anderes sehen", freuen sich die beiden. Und auch Kiekeberg-Mitarbeiterin Sandra Kramer ist froh, dass der Museumsladen wieder belebt ist
23 Bilder

Große Freude bei den Besuchern: Museen und Tierparks geöffnet
Endlich: Der erste Tag im Wildpark Schwarze Berge und im Freilichtmuseum am Kiekeberg

as. Sieben Wochen lang waren Museen und Tierparks geschlossen, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Seit Mittwoch dürfen sie wieder öffnen, wenn auch mit Einschränkungen. So sind die Instiutionen darauf vorbereitet: • Freilichtmuseum am Kiekeberg: "Man merkt unseren Besuchern die Freude an, dass das Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder geöffnet ist", sagt Museumsdirektor Stefan Zimmermann. Gemeinsam mit der Kaufmännischen Geschäftsführerin Carina Meyer begrüßte er am Mittwoch die...

  • Rosengarten
  • 12.05.20
  • 391× gelesen
Panorama
Museumsgärtner Matthias Schuh (li.) und Museumsdirektor Stefan Zimmermann pflanzen den Apfel des Jahres 2020 in dem Landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Freilichtmuseums am Kiekeberg
2 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Historische Obstsorten bewahren
"Danziger Kantapfel" ist der Apfel des Jahres 2020

as. Ehestorf. „Danziger Kantapfel“ heißt der Apfel des Jahres 2020. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg hat die alte Apfelbaumsorte jetzt in den Landwirtschaftlichen Entdeckergarten des Museums gepflanzt. Die Pflanzung hat Tradition: Zum 20. Mal wurde hier eine historische Apfelsorte für nachfolgende Generationen bewahrt. Sie erfolgt seit Beginn mit dem BUND Hamburg – in diesem Jahr aufgrund der Kontaktbeschränkungen ohne dessen persönliche Anwesenheit. Der „Danziger Kantapfel“ hat ein...

  • Rosengarten
  • 10.04.20
  • 274× gelesen
Panorama
Die Museumsstellmacherei Langenrehm hat sich als Ausflugsziel im Sommer etabliert Fotos: FLMK
2 Bilder

248.519 Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg und seinen Außenstellen
"2019 war ein Rekordjahr für uns"

as. Ehestorf. "2019 war ein Rekordjahr!", verkündete Klaus-Wilfried Kienert, Vorsitzender des Stiftungsrates der Museumsstiftung, und hatte gute Nachrichten beim Jahresrückblick im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Das Freilichtmuseum und seine Außenstellen Museumsbauernhof Wennerstorf, Mühlenmuseum Moisburg, Feuerwehrmuseum Marxen und erstmals auch die Museumsstellmacherei Langenrehm feiern zusammen ein Besuchsrekord-Jahr: Mit 248.519 Besuchen ist es das besuchsstärkste überhaupt. Zu den...

  • Rosengarten
  • 24.01.20
  • 133× gelesen
Service
Wohnraum war knapp. Viele Flüchtlinge lebten deshalb in Notunterkünften, 
den sogenannten Nissenhütten
2 Bilder

"1945. Der erste Sommer im Frieden": Living History im Freilichtmuseum am Kiekeberg
Alltag nach Kriegsende

as. Ehestorf. Der Krieg war zu Ende – die Unsicherheit aber immer noch groß. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf veranstaltet am 23. und 24. Mai 2020 das Living-History-Wochenende „1945. Der erste Sommer im Frieden“. 75 Jahre nach Kriegsende zeigt das Museum damit den Alltag der einfachen Bevölkerung im ersten Nachkriegssommer. 60 geschichtlich versierte Darsteller aus ganz Deutschland und den Niederlanden schlüpfen in die Rollen von Flüchtlingen aus Pommern und...

  • Rosengarten
  • 21.01.20
  • 262× gelesen
Panorama
Ilka Lapschieß, Vertreterin der Ehrenamtlichen im Vorstand, bringt sich in vielen Bereichen ein

Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg
Unterstützung von 13.500 Mitgliedern

as. Ehestorf. 13.500 Mitglieder zählt der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg: Er unterstützt das Museum in zahlreichen Bereichen und trägt sogar zwei Museen selbst. Basis seiner Arbeit ist der ehrenamtlich geführte Vorstand. Jetzt wurden drei seiner zwölf Mitglieder jeweils einstimmig für drei Jahre wiedergewählt. Die Mitglieder wählten bei der Hauptversammlung Ilka Lapschieß erneut ins Amt. Sie vertritt im Vorstand die 360 Ehrenamtlichen am Kiekeberg und bringt ihre Perspektive...

  • Rosengarten
  • 15.11.19
  • 216× gelesen
Panorama
Landesbeauftragte Monika Scherf (li.) überzeugte sich mit  Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Museumsmitarbeiterin Annika Flüchter von der neuen Beschilderung

Neue Beschilderung im Freilichtmuseum
"Ein Juwel des ländlichen Raumes"

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf ist jetzt noch besucherfreundlicher: Eine rundum erneuerte Informations- und Servicebeschilderung, neun Picknickkombinationen aus Lärchenholz, elf Eichenholzbänke sowie zahlreiche Informationstafeln inklusive eines großen Geländeplans wurden errichtet. Die Maßnahmen wurden mit Fördergeldern nach der ZILE-Richtlinie 10 durch das Amt für regionale Landesentwicklung finanziert. Dessen Chefin, Landesbeauftragte Monika...

  • Rosengarten
  • 08.11.19
  • 160× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.