Autor

2 Bilder

Turbulenzen in einer Vater-Tochter-WG

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.07.2016

„Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm“: Bendestorfer Jesko Wilke veröffentlicht seinen zweiten Roman. mum. Bendestorf. Wer noch nicht weiß, welches Buch er mit in den Sommer-Urlaub nehmen wird, sollte jetzt nicht aufhören zu lesen. Der Bendestorfer Autor Jesko Wilke hat seinen zweiten Roman veröffentlicht. „Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm“ heißt das Werk. Es geht um heftige Turbulenzen in einer Vater-Tochter-Hund-WG....

1 Bild

Dietrich Alsdorf erzählt eine Stader Geschichte über Kindsmord und Intrigen

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 15.01.2016

am. Stade. Die Hinrichtung einer Magd aus Kehdingen, die ihr Kind vergiftet haben soll, hat sich vor 160 Jahren in Stade tatsächlich ereignet. In seinem neuen Roman "Anna Brümmers - Weg zum Scharfrichter" erzählt Dietrich Alsdorf, Buchautor und Grabungstechniker in der Kreisarcheologie Stade, von ihrem Schicksal. Er enthüllt dabei ein dunkles Kapitel der Stadt Stade. Anna Brümmer wurde im Rathaussaal des alten Stader...

1 Bild

"För kommodige Stünnen" - Großmanns zweites Buch

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.09.2015

thl. Stelle. Rechtzeitig zu den "Plattdüütsch Weken" im Landkreis Harburg hat der Steller Autor Hartmut Großmann (72) sein zweites Buch herausgegeben. "För kommodige Stünnen" enthält 33 satirische, ernsthaft, dramatische und lustige Geschichten sowie - als Versuch - sogar einen "Dörps-Krimi". Eingestreut sind Limericks über Menschen aus dem Landkreis Harburg wie den "Elbfischer Fiete ut Draag" oder den "Dörpsoorsklopper ut...

5 Bilder

Henning Köhlert (67) aus Horneburg erlebte 84 Tage echte Seefahrt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.09.2015

Abenteuer Hamburg-Schanghai: Pensionierter Lehrer und Hobbyfotograf schrieb auf seiner fünften Frachtschiffreise ein Buch tp. Horneburg. Täglich aus dem Blickwinkel des Käpt’n die Skylines gigantischer Hafenstädte von der Kommandobrücke aus bestaunen, die Arbeit der Matrosen hautnah beobachten und mittags in der Offiziersmesse ein Klönschnack mit den "Chefs an Deck": Das ist Reisen auf dem Frachtschiff "CMA CGM Marco Polo":...

1 Bild

Der "Hitchcock aus der Nordheide" - Jörg Böhm liest in Salzhausen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 19.05.2015

Salzhausen: Buchhandlung Hornbostel | mum. Salzhausen/Jesteburg. „Hitchcock lässt grüßen!“ In manchen Medien wird der Autor Jörg Böhm bereits mit dem einflussreichen Thriller-Regisseur verglichen. Dabei hat der 35-Jährige, der in Jesteburg zu Hause ist, gerade einmal eine Handvoll Bücher veröffentlicht. Allerdings haben diese Eindruck gemacht. Voriges Jahr erhielt Böhm den Krimi-Award "Black Hat" als bester Nachwuchsautor für seinen ersten Landhaus-Krimi „Und nie...

2 Bilder

Menschliche Abgründe - Der Jesteburger Jörg Böhm schreibt preisgekrönte Krimis

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.03.2015

Die Kritiker sind sich einig: Dem Krimi-Autoren Jörg Böhm (35) gehört die Zukunft. Gerade ist sein neuer Roman „Und ich bringe dir den Tod“ erschienen. Inspiration für seine düsteren Thriller holt sich Böhm unter anderem in der Nordheide. Der Autor ist kürzlich von Köln nach Jesteburg gezogen. mum. Jesteburg. „Hitchcock lässt grüßen!“ In manchen Medien wird der Autor Jörg Böhm bereits mit dem einflussreichen...

3 Bilder

Ist das der George Lucas der Zukunft?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.02.2015

Tritt dieser Junge in die Fußstapfen von „Star Wars“-Erfinder George Lucas? Luke Meier aus Brackel ist gerade einmal zehn Jahre alt und hat schon zwei Bücher veröffentlicht. Weil im Hause Meier nur Englisch gesprochen wird - Mutter Karla stammt aus den USA - sind die Science-Fiction-Romane zudem auf Englisch. Die Einnahmen behält Luke nicht etwa für sich, sondern spendet die Hälfte an eine Organisation, die sich für...

Signierstunde mit Autor Michael Romahn in Harsefeld

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.12.2014

Harsefeld: Rewe-Markt Boie | bo. Harsefeld. Michael Romahn gibt am Freitag, 12. Dezember, eine Autogrammstunde in Harsefeld. Von 16 bis 18 Uhr signiert der Autor im Rewe-Markt Boie, Mittelstr. 1, seinen Krimi "Die Tote im Klosterpark". Die Bücher können vor Ort erworben werden.

1 Bild

„Keiner hat mich je gefragt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.09.2014

Erinnerungen eines Kriegskindes: Neues Buch von Harry Banaszak tp. Stade. In diesem Jahr jährt sich zum 75. Mal der Beginn des Zweiten Weltkrieges. Schriftsteller Harry Banaszak (83) aus Stade hat die schrecklichen Ereignisse überlebt. Sechs Jahre seiner Kindheit wurden vom Krieg geprägt. In seinem neuen Buch "Keiner hat mich je gefragt" erzählt er nun seine Geschichte. Er schreibt von seiner Angst in der...

1 Bild

Ein Original ist für immer gegangen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.05.2014

Werner Voß, Hobby-Archäologe und Urgestein der Heimatforschung, verstarb im Alter von 88 Jahren mi. Sottorf. Sottorf trauert um Werner Voß. Der umtriebige Heimatforscher starb jetzt im Alter von 88 Jahren. Wohl keiner kannte die Historie der Region besser als er. Warum heißt Sottorf Sottorf oder was sind das für alte Steine im Wald - wenn jemand die Antwort wusste, war es Werner Voß. Durch seine zahlreichen Werke zur...

1 Bild

Singer/Songwriter Jens Böttcher ruft zur "inneren" Revolution auf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.02.2014

mi. Rosengarten. Jens Böttcher steht seit 25 Jahren alleine oder mit dem „Orchester des himmlischen Friedens“ auf Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Jetzt stellt er sein neues Album „IV Revolution“ bei zwei Konzerten in Buchholz und Vahrendorf vor. Er singt, spielt Gitarre, schreibt Lieder genauso wie Bücher und macht Satireclips fürs Fernsehen. Der Singer/Songwirter Jens Böttcher (46) aus Rosengarten bezeichnet sich...

Autor liest aus seinem Krimi

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.01.2014

Stelle: Café Winzig | thl. Stelle. "Trilogie des Mordens - Ein Kommissar am Limit" heißt ein Kriminalroman, aus dem der Autor und Kriminalhauptkommissar a.D. Ulrich Gaertner am Sonntag, 2. Februar, um 16 Uhr im Café Winzig liest. Der Eintritt kostet 5 Euro.

2 Bilder

Dieses Buch geht unter die Haut

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.12.2013

Der Autor Sven Böttcher hat einen 150 Seiten langen Abschiedsbrief an seine Töchter geschrieben. mum. Iddensen. Was ist im Leben wirklich wichtig? Welche Einsichten will ich meinen Kindern mit auf den Weg geben? Diese Fragen stellt sich der Autor und Drehbuchschreiber Sven Böttcher (49) aus Iddensen (Rosengarten) nach einer niederschmetternden ärztlichen Diagnose - und verfasst deshalb für seine drei Töchter eine Sammlung...

1 Bild

"Ich will es dem Leser schwer machen"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 06.12.2013

Autor Jörg von Bargen veröffentlicht seinen dritten Hilpert-Krimi os. Buchholz. Nach "Alsterrausch" und "Elbtrauma" kommt jetzt das "Rattenpack": Der Buchholzer Autor Jörg von Bargen (64) schickt zum dritten Mal seinen Ermittler Fabian Hilpert auf Mördersuche. Wie die beiden ersten Fälle spielt auch der dritte Krimi in Hamburg und in Hilperts Heimatstadt Buchholz. In "Rattenpack" geht es um Freundschaft und "wie sie wegen...

3 Bilder

"Geschichten aus dem Stader Sand"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.12.2013

Spannendes aus der alten Hansestadt von Dietrich Alsdorf tp. Stade. Stolz auf sein fünftes Buch ist Dietrich Alsdorf (60) aus Stade. Der Grabungstechniker der Kreis-Archäologie hat in seinem neuen Werk "Geschichten aus dem Stader Sand" Spannendes und Wissenswertes aus der alten Hanse- und Regierungsstadt Stade und von der Stader Geest zusammengetragen. Eine der Kurzgeschichten handelt von einem schlichten Friedhof an der...

6 Bilder

„Dreht Euch noch einmal um!“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.07.2013

Mit dem Planwagen aus der Heimat geflohen - Eckehard Oldenburg schrieb ein Buch darüber tp. Stade. Als Kind wurde Eckehard Oldenburg (76) aus Stade zum Kriegsflüchtling: "Dreht Euch noch einmal um!", rief damals seine Tante, dann stieg der damals Achtjährige auf einen von Pferden gezogenen Planwagen und ließ als Mitglied eines Flüchtlingstrecks sein Heimatdorf in Hinterpommern im heutigen Polen zurück. Seine Erinnerungen...