Dieter Kröger

1 Bild

Sitzungs-Statistik erzürnt die Grünen in Apensen / Fraktionschef Dieter Kröger: "Stimmungsmache"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.07.2016

jd. Apensen. Eine Statistik erbost den grünen Fraktionschef im Samtgemeinderat Apensen: Dieter Kröger bezeichnet eine Tabelle mit der Teilnahmequote der einzelnen Fraktionen an den Ratssitzungen als politische Stimmungsmache: "Damit soll Wahlkampf gemacht werden." Aus der Liste geht hervor, dass die Grünen seit Jahren sinkende Zahlen aufweisen: Lag die Anwesenheit 2013 noch bei knapp 86 Prozent, ist sie 2015 auf nicht einmal...

1 Bild

Gute Chancen für weitere Hortgruppe in Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.05.2016

wd. Apensen. Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer ist zuversichtlich, im Sommer eine zusätzliche Hortgruppe mit Platz für 20 Kinder einrichten zu können. Die Infrastruktur dafür ist vorhanden, bisher fehlt jedoch das Personal (das WOCHENBLATT berichtete). "Wir führen aber zur Zeit Einstellungsgespräche", so Peter Sommer. Außerdem wird durch eine Umfrage der Bedarf der Eltern an Hortplätzen ermittelt. "Nicht alle Kinder...

1 Bild

Die gute Seele des Museums: Lilo Kröger betreute 25 Jahre lang die Einrichtung im Harsefelder Klosterpark

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.05.2016

jd. Harsefeld. Das kleine Harsefelder Museum hat sich vor allem mit seinen originellen und interessanten, bisweilen auch kuriosen Sonderausstellungen einen Ruf erworben, der weit über die Ortsgrenzen hinausreicht. So befasst sich die derzeitige Extraschau mit dem Kult-Igel "Mecki" von der Zeitschrift "HörZu". Doch ohne Ehrenamtliche könnte das Museum gar nicht bestehen. Eine, die sich besonders für die vom örtlichen Verein...

1 Bild

Apenser Blutbuche liegt am Boden: Der Streit hält an

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.02.2016

Die Blutbuche in Apensen ist abgesägt: Am Dienstagvormittag rückten die Baumfäller mit ihren Sägen an. Am Abend sorgte das Thema dann im Rat für Streit: Dieter Kröger (Grüne), der mit Unterstützung mehrerer Bürger und Naturschützer noch am Wochenende versucht hatte, die Fällung zu verhindern, fand bei den Ratsmitgliedern kein Verständnis. Die Gemeinde Apensen und auch der Landkreis Stade haben nach Recht und Gesetz...

4 Bilder

++ UPDATE ++ Nur eine kurze Gnadenfrist für Blutbuche in Apensen - Baum wurde gefällt ++

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.02.2016

Apensen: Zevener Straße | +++ UPDATE +++wd. Apensen. Die große Blutbuche in Apensen wird gefällt! Am Dienstagmorgen rückten Arbeiter dem imposanten, etwa 120-jährigen Baum an der Zevener Straße mit ihren Sägen zu Leibe. Damit waren alle Proteste von Bürgern und Naturschützern erfolglos. Nachdem die ursprünglich geplante Fällung am Montag abgesagt wurde, hatten sie auf eine Gnadenfrist gehofft. Unter anderem stellte der BUND KG einen Eilantrag an...

1 Bild

Höhere Kindergartengebühren in Apensen und Beckdorf

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.10.2015

Eltern in den Gemeinden Apensen und Beckdorf müssen für die Betreuung ihrer Kinder zukünftig tiefer in die Tasche greifen: Der Samtgemeinderat hat beschlossen, die Kitagebühren für die Betreuungszeit von 8 bis 12 Uhr wie in den Vorjahren um zwei Prozent zu erhöhen. Statt wie bisher 109 Euro in der untersten Gehaltsstufe (bis 12.000 Euro Jahreseinkommen) zahlen Eltern also zukünftig 111 Euro. Weitere Betreuungsstunden vor...

1 Bild

Der Schulhof in Wiegersen ist die sicherste Lösung für Flüchtlinge

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.09.2015

wd. Wiegersen. Trotz Protest einiger Bürger werden in Wiegersen die Container für die Flüchtlinge - wie bereits vom Rat der Samtgemeinde Apensen beschlossen - auf dem Schulhofgelände gebaut. Dafür bekommt die Schule die Wiese neben der Sporthalle eine Ausgleichsfläche. Das hat Rolf Suhr, Bürgermeister (CDU) von Sauensiek, im Rahmen des Info-Gesprächs am vergangenen Samstag deutlich gemacht. Dass der Schulhof der am besten...

1 Bild

Zoff um Containerdorf auf Schulhof in Wiegersen - Schule bekommt Ausgleichsfläche

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.08.2015

wd. Wiegersen. Gegen den Beschluss der Samtgemeinde Apensen, Flüchtlinge auf dem Schulhof der Grundschule in Wiegersen unterzubringen (das WOCHENBLATT berichtete), formiert sich Protest bei Eltern und Bewohnern. "Einige Eltern überlegen, dagegen rechtliche Schritte einzuleiten", sagt Ratsherr Dieter Kröger (Grüne), der im Rat vehement gegen den Standort Schulhof argumentiert hat. "Ich würde das unterstützen." Er habe sich...

1 Bild

Neue Flüchtlingscontainer am Apenser Rathaus und auf dem Wiegerser Schulhof

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.08.2015

wd. Apensen. Noch in diesem Jahr muss die Samtgemeinde Apensen mehr Flüchtlinge als bisher geplant aufnehmen. Das heißt, es müssen kurzfristig neue Stellflächen für Container gefunden werden, um bis Ende Oktober etwa 40 weitere Flüchtlinge aufzunehmen. In einer kurzfristig anberaumten Sitzung am Montagabend entschieden sich die Politiker des Samtgemeinderats, die Rasenfläche hinter dem Apenser Rathaus für 28 Asylbewerber und...

Verstärkung des Verwaltungsteams sorgt für Zündstoff in der Samtgemeinde Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 14.04.2015

Die von Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer geforderte Verstärkung des Rathaus-Teams sorgt immer noch für Zündstoff bei den Politikern. Die fünf Mitglieder des Finanzausschusses haben sich mit zwei Nein und einer Ja-Stimme sowie zwei Enthaltungen gegen eine Empfehlung an den Samtgemeinderat ausgesprochen. Jetzt bleibt abzuwarten, wie sich die Ratsmitglieder entscheiden, die am Donnerstag, 16. April, tagen. Peter Sommer...

1 Bild

Grüne in der Samtgemeinde Apensen fordern bessere Vorbereitung der Beschlussvorlagen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 24.02.2015

Ist es Aufgabe eines Samtgemeinde-Bürgermeisters, Unterlagen und Fakten für die Ratsmitglieder frühzeitig zur Verfügung zu stellen und so verständlich aufzubereiten, dass sich die Politiker beraten und dann eine Entscheidung treffen können? Das zumindest erwarten die Grünen in der Samtgemeinde Apensen von ihrem Bürgermeister Peter Sommer. "Sommer ist der Profi, wir Ratsmitglieder müssen uns erst in die jeweilige Materie...

Kindergartengebühren in Sauensiek: Geschwisterrabatt jetzt bei 35 Prozent

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.02.2015

Eine Reduzierung der Kindergartengebühren um 15 Prozent und eine Erhöhung des Geschwisterbonus um 50 Prozent - das forderten 84 Eltern in einer Unterschriftensammlung, die sie Bürgermeister Rolf Suhr (CDU) vor der Ratssitzung am Montagabend vorlegten. Die Politiker stimmten anders ab: Die geplante Erhöhung der Kindergartengebühren um zwei Prozent wurde durchgesetzt, der Geschwisterrabatt von aktuell 20 Prozent wurde auf 35...

Verwirrspiel um die Kosten für die Feuerwehrgerätehäuser in Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.01.2015

Mit neuen Zahlen über die Kosten für die drei geplanten Feuerwehrgerätehäuser in Apensen wurden die Mitglieder des Finanzausschusses überrascht. Nachdem der Bremer Architekt Burkhard Sasse erst eine Woche zuvor im öffentlichen Teil des Feuerschutzausschusses Netto-Kosten angegeben hatte, die zusammengerechnet bei etwa vier Millionen lagen, wurde die Brutto-Summe jetzt mit mehr als fünf Millionen Euro angegeben, z.Z. mit 5,35...

1 Bild

Kein Vertrauen zur Samtgemeindverwaltung Apensen: Ratsherr Hans Heinricht Twiefel legt alle Mandate nieder

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 05.08.2014

Die Schmerzgrenze von Samtgemeinde-Ratsherr Hans-Heinrich Twiefel (SPD) ist erreicht: Nach dem erneuten Streit um die Feuerwehrgerätehäuser in der Sitzung des Samtgemeinderats in Apensen hat er alle politischen Ämter nieder gelegt. "Das Hauptproblem ist, dass ich kein Vertrauen mehr zur Verwaltungsspitze habe", sagt Twiefel. Peter Sommer habe den Vergabetermin für die Architektenleistung völlig ohne Not abgesagt (das...

1 Bild

Das Chaos geht weiter: Erneuter Zoff um die Feuerwehrgerätehäuser in Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 01.08.2014

Viele Köche verderben nicht nur den Brei, sondern sie veranstalten auch ein Riesenchaos in der Küche: Die Samtgemeinde Apensen schafft es nicht, sich auf einen Architekten für den Bau der drei Feuerwehrgerätehäuser zu einigen. Es ist noch nicht einmal möglich, dass sich die beiden Architekturbüros, die nach der europaweiten Ausschreibung zur Wahl stehen, einem Vergabegremium vorstellen können, weil bis zur letzten Minute über...

Geplanter Kita-Bau in Apensen: Die Grünen kritisieren Vorgehensweise der Samtgemeindeverwaltung

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 29.07.2014

Die Vorgehensweise der Samtgemeinde-Verwaltung beim geplante Bau einer weiteren Kindertagesstätte in Apensen sorgt für Unmut bei den Grünen. Der Samtgemeinderat soll am Donnerstag, 31. Juli, über die Festlegung eines Bauherren und eines Betreibers entscheiden. Der Rat sei jedoch nach wie vor nicht ausreichend über die Fakten informiert, kritisiert Dieter Kröger für seine Fraktion. In einem Schreiben an den Verwaltungschef...

1 Bild

Ein "Trauerspiel": Samtgemeinde Apensen zahlt fast 40.000 Euro für die Meinungsumfrage zum Thema Winterdienst

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 18.07.2014

Die Bewohner der Samtgemeinde Apensen wollen keinen gebührenpflichtigen Winterdienst. Diese Info ließ sich die Samtgemeinde Apensen 37.548 Euro kosten. Die Gemeindeverwaltung hatte die Bewohner aufgefordert, per Briefwahl über die Einrichtung eines Winterdienstes auf den Straßen abzustimmen (das WOCHENBLATT berichtete). Das Ergebnis: 2.774 Bürger stimmten dagegen, 673 dafür, bei einer Wahlbeteiligung von rund 50...

3 Bilder

Bürgerbefragung und Grundsteinlegung des Mensabaus: Zoff im Samtgemeinderat Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 13.05.2014

Hoch her ging es vergangene Woche im Samtgemeinde-Rat in Apensen. Gleich zwei Themen wurden von den Politikern emotional diskutiert: Die Bürgerbefragung zum Winterdienst sowie die Frage nach dem Bedarf an Kinderbetreuung. • Bei der Grundsteinlegung für den Mensabau mit vier Horträumen in Apensen an der Schulstraße vor zweieinhalb Wochen hatte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer öffentlich verkündet, schon jetzt sei...

1 Bild

Konkurrenz für Peter Sommer: André Bunkowsky will Samtgemeindebürgermeister werden

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 08.04.2014

Das ist die Überraschung in der Samtgemeinde Apensen: Der Diplom-Verwaltungswirt und Kriminaloberrat André Bunkowsky (49) aus Hollenstedt will am Sonntag, 25. Mai, Samtgemeindebürgermeister werden. Bisher war Verwaltungschef Peter Sommer, der von der CDU unterstützt wird, der einzige Kandidat im Rennen. "Ich bin der Überzeugung, dass - mit Respekt vor den bisher geleisteten 17 Dienstjahren des derzeitigen Amtsinhabers - die...

1 Bild

Das sind die Titelträger der 40. Tennis-Stadtmeisterschaften

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.10.2013

os. Seppensen. Hochklassige Spiele, tolle Stimmung: Die 40. Buchholzer Stadtmeisterschaften im Tennis waren ein voller Erfolg. Der Dank der Akteure ging an den TC Seppensen, der die Jubiläumsveranstaltung an mehreren Wochenenden perfekt veranstaltete. Neu war in diesem Jahr, dass in einigen Konkurrenzen nach Leistungsklassen gespielt wurde. Die Wanderpokale der Junioren und der Erwachsenen holten sich der gastgebende TC...

2 Bilder

Wangersen ist im Faustball-Fieber

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 17.09.2013

Deutsche Faustball-Meisterschaft der Landesverbände in Wangersen ig. Wangersen. Mitten im Ort weist ein großes Schild auf die große Meisterschaft hin: Der MTV Wangersen ist am 21. und 22. September Ausrichter der Deutschen Jugend-Faustball-Titelkämpfe. "Der MTV fiebert dem Auftakt entgegen. Alles wird klappen", so MTV-Pressewart Bernd Schnackenberg. Probleme dürfte es nicht geben. Der MTV war schon einmal vor 13 Jahren...

1 Bild

Deutsche Meisterschaft im Faustball beim MTV Wangersen

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 16.08.2013

Erprobt in Großveranstaltungen ig. Wangersen. Der MTV Wangersen hat von der Deutschen Faustball-Liga (DFBL) die Ausrichtung der Deutschen Jugend-Meisterschaften der Landesturnverbände 2013 übertragen bekommen. Termin: 21. und 22. September Für die erste Werbemaßnahme wurde schon gesorgt: Mitten im Ort weist ein großes Schild auf die Meisterschaften hin. Vor 13 Jahren war der MTV schon einmal Ausrichter einer Deutschen...

Geplante Aufwandsentschädigung für die Feuerwehr sorgt in Apensen für neuen Streit

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 13.08.2013

Nachdem eine Lösung für den Bau der Feuerwehrgerätehäuser in Apensen gefunden wurde, bahnt sich ein neuer Streit zwischen Verwaltung und Politikern an: Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer möchte die Aufwandsentschädigung für die Funktionsträger der Feuerwehr von bisher 532 Euro auf 1.480 Euro pro Monat erhöhen. Allein der Gemeindebrandmeister soll statt 102 Euro zukünftig 250 Euro erhalten. Hintergrund: Seit vier Monaten...