Alles zum Thema Blutbuche

Beiträge zum Thema Blutbuche

Politik
Engagierte Bürger und die Günen wollen einen neuen ortsprägenden Baum in Apensen planzen
2 Bilder

Nachfolger für die Blutbuche: Grüne und Apenser Bürgerinitiative suchen einen öffentlichen Platz für ihre Baumspende

wd. Apensen. Ein neuer Baum muss her - darüber waren sich die Grünen aus der Ortsgruppe Apensen und einige Anwohner aus Apensen einig. Nachdem eine extra gegründete Initiative die Fällung der mehr als 100-jährigen Blutbuche an der Zevener Straße im Februar nicht verhindern konnte, wollen die Grünen und weitere engagierte Bürger jetzt für einen Baumersatz sorgen. Mit der Aktion "Apensen – Wir schenken Dir einen Baum" wollen die Initiatoren den Stellenwert von Bäumen in der Samtgemeinde...

  • Buxtehude
  • 24.05.16
Politik
Die Blutbuche in Apensen ist gefällt

Apenser Blutbuche liegt am Boden: Der Streit hält an

Die Blutbuche in Apensen ist abgesägt: Am Dienstagvormittag rückten die Baumfäller mit ihren Sägen an. Am Abend sorgte das Thema dann im Rat für Streit: Dieter Kröger (Grüne), der mit Unterstützung mehrerer Bürger und Naturschützer noch am Wochenende versucht hatte, die Fällung zu verhindern, fand bei den Ratsmitgliedern kein Verständnis. Die Gemeinde Apensen und auch der Landkreis Stade haben nach Recht und Gesetz entschieden, erklärt Samtgemeinderat-Vorsitzender Siegfried Stresow (SPD)...

  • Buxtehude
  • 12.02.16
Panorama
Apenser Bürger und Naturschützer sind empört: Die Blutbuche an der Zevener Straße soll am Montag gefällt werden
4 Bilder

++ UPDATE ++ Nur eine kurze Gnadenfrist für Blutbuche in Apensen - Baum wurde gefällt ++

+++ UPDATE +++wd. Apensen. Die große Blutbuche in Apensen wird gefällt! Am Dienstagmorgen rückten Arbeiter dem imposanten, etwa 120-jährigen Baum an der Zevener Straße mit ihren Sägen zu Leibe. Damit waren alle Proteste von Bürgern und Naturschützern erfolglos. Nachdem die ursprünglich geplante Fällung am Montag abgesagt wurde, hatten sie auf eine Gnadenfrist gehofft. Unter anderem stellte der BUND KG einen Eilantrag an den Landkreis, die Fällung zu untersagen. Am Montagnachmittag dann die...

  • Apensen
  • 09.02.16
Politik
Sie sollte geschützt nach dem Willen einer Initiative werden: die alte Blutbuche in Apensen

Politiker sind gegen Baumschutzsatzung für Apensen

jd. Apensen. Grüne und Freie Wähler hatten Antrag gestellt, alte Blutbuche zu erhalten / Mehrheit im Gemeinderat findet Regelung nicht praktikabel. Die Gemeinde Apensen erhält keine Baumschutzsatzung: Das ist das Ergebnis einer kurzfristig einberaumten Ratssitzung. Es gab nicht einen einzigen Politiker, der für die von Teilen der Wählergemeinschaft und den nicht mehr im Rat vertretenen Grünen geforderte Satzung stimmte. Das Regelwerk sollte erlassen werden, um eine 1898 gepflanzte Blutbuche vor...

  • Apensen
  • 12.08.15
Politik
Ein imposanter Baum: die Blutbuche in Apensen

Baumriesen droht die Fällung: Grünen und Freie Wähler in Apensen wollen alte Blutbuche retten

jd. Apensen. Wer in Apensen an der Tankstelle in Richtung Kammerbusch abbiegt, dem sticht sie sofort ins Auge: die große Blutbuche an der Zevener Straße. Der massige Baum, der schätzungsweise weit mehr als 100 Jahre alt ist, ragt mit seiner wuchtigen Krone weit über die Fahrbahn. Doch die Tage dieser gewaltigen Buche, die hinsichtlich der Größe und Erscheinung in Apensen ihresgleichen sucht, sind offenbar gezählt. Der majestätische Baum steht auf einem bislang unbebauten Grundstück, auf dem nun...

  • Apensen
  • 05.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.