Erziehung

Handwerkszeug für Eltern

Aenne Templin
Aenne Templin | am 27.01.2015

Steinkirchen: Kindertagesstätte | at. Steinkirchen. Kinder erziehen ohne Schimpfen, Schreien sowie endlose Konflikte und Diskussionen? In einem Erziehungskurs der Kindertagesstätte Steinkirchen (Bürgerei 29) am Dienstag, 3. Februar, bekommen Eltern für diese Situationen das richtige Werkzeug an die Hand. Mütter und Väter lernen, wie sie konstruktiv auf Fehlverhalten reagieren, Grenzen setzen und hören was ihre Kinder für die positive Entwicklung ihres...

"Handwerkszeug für Eltern": Erziehungstraining für Mütter und Väter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.12.2014

Horneburg: Mehrgenerationenhaus Burgmannshof | bo. Horneburg/Drochtersen-Assel. Kinder erziehen ohne lautes Schimpfen und endlose Diskussionen: Wie das möglich ist, erfahren Mütter und Väter in dem Kursus "Handwerkszeug für Eltern", den die Evangelische Familienbildungsstätte ab Montag, 12. Januar, um 19 Uhr in Horneburg und ab Montag, 19. Januar, um 19.30 Uhr in Assel anbietet. An jeweils acht Abenden werden Lösungen für einen respektvollen Umgang miteinander...

"Hilfe, mein Kind hört mir nicht zu!": Tipps zu Erziehungsfragen in der Lebenshilfe Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 11.09.2014

Buxtehude: Kindergarten der Lebenshilfe | bo. Buxtehude. Warum tut mein Kind nicht das, was ich sage? Warum muss ich immer alles tausendmal wiederholen? Diese Fragen beschäftigen viele Eltern und können sie an den Rand der Verzweiflung bringen. Mit dem Thema Kindererziehung befasst sich eine Veranstaltungsreihe der Lebenshilfe Buxtehude. Die Diplom-Sozialpädagoginnen Silvia Rau und Nicole Hauff geben Müttern und Vätern an drei Abenden im Lebenshilfe-Kindergarten,...

"Handwerkszeug für Eltern": Seminar des Familienservicebüros Jork mit Erziehungstipps

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.05.2014

Jork: Kindergarten "Am Fleet" | bo. Jork. Kinder erziehen ohne Schimpferei und endlose Konflikte - wie das geht, zeigt die Evangelische Familienbildungsstätte in dem Seminar "Handwerkszeug für Eltern" ab Dienstag, 3. Juni, in Jork. Der Kursus findet an acht Abenden um 19 Uhr im Kindergarten Am Fleet statt. Veranstalter ist das Familienservicebüro Jork. • Infos und Anmeldung unter Tel. 04141 - 921731, E-Mail info@fabi-stade.de • www.fabi-stade.de

Egestorf: Kirche möchte "Kinder stark machen"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.04.2014

Egestorf: Gemeindehaus | mum. Egestorf. Die evangelische Kirchengemeinde St. Stephanus in Egestorf möchte Familien einen Raum bieten, um sich auszutauschen. Aus diesem Grund bietet sie in Zusammenarbeit mit der mobilen Familien-Bildung des Diakonischen Werkes verschiedene Themenabende an, zu denen Eltern aber auch Großeltern willkommen sind. Das Motto der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 8. Mai, ab 20 Uhr im Gemeindehaus (Sudermühler Weg 1)...

Pubertät - als Baustelle des Lebens

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 04.02.2014

Buchholz in der Nordheide: St. Paulushaus | tw. Buchholz. Eltern sein ist schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend. Das wissen besonders Mütter und Väter von pubertierenden Kindern. Welche Entwicklungsaufgaben die Jugendlichen bewältigen müssen und wie das Umfeld sie dabei unterstützen kann, darum geht es in einem Themenabend "Pubertät - als Baustelle des Lebens!". Zu diesem lädt die St. Paulus Gemeinde, in Zusammenarbeit mit der Mobilen FamilienBildung "FaBi"...

Infoabende für Eltern

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.11.2013

sb. Stade. Zu zwei informativen Gesprächsabenden für Eltern von Kindern bis sieben Jahren lädt der Stader Verein Lebenskunst ein: • "Mein Kind hört nicht auf mich - was mach ich bloß?" (Donnerstag, 14. November, 17 bis 19 Uhr, mit Carmen Unger) • "Es ist immer wieder so anstrengend - mache ich etwas falsch?" (Donnerstag, 21. November, 17 bis 19 Uhr, mit Carla Ziegler-Scheel) Veranstaltungsort ist das Vereinsgelände,...

"Nobody is perfect" - Vortrag mit Erziehungstipps von Thomas Rupf in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 08.01.2013

Stade: Pastor-Behrens-Haus | Unter dem Motto "Nobody is perfect" steht der Vortrag von Thomas Rupf über klassische Erziehungsfallen und ihre Lösungen am Donnerstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr im Stader Pastor-Behrens-Haus, Ritterstr. 15. Mit Hilfe von Anekdoten schildert der Autor und Diplompädagoge, wie sich Eltern beim "Grenzen setzen" das Leben schwer machen und aus Fehlern lernen können. • Eintritt 5 Euro; eine Abendkasse ist vorhanden • Anmeldung...