Europäische Union

3 Bilder

Wenn die Bürokratie Mist macht: Lkw voll mit Hühnerkot darf nicht entsorgt werden

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 18.07.2017

mi. Buchholz. Das ist bürokratischer Mist im wahrsten Wortsinn: Im Gewerbegebiet Trelder Berg in Buchholz steht seit fast einem Monat ein Lkw-Anhänger, aus dem eine übel riechende Brühe tropft. Der dreiachsige Auflieger ist mit Tonnen von Hühnerkot beladen, der für die ortsansässige Biogasanlage bestimmt war. Da der transportierenden Firma allerdings Transportdokumente fehlen, muss die stinkende Fracht nun bis auf Weiteres...

1 Bild

Planungen zum Naturschutzgebiet „Mittleres Estetal“ stoßen auf heftigen Widerstand

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.05.2017

mi. Holvede. Rund 260 Bürger nahmen jetzt an der Infoveranstaltung zum umstrittenen Naturschutzgebiet „Mittleres Estetal“ teil. Der Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, Detlef Gumz, informierte über die Planungen des Landkreises. Hintergrund: Der Raum rund um die Este bietet mit seinen Erlen- und Eschen-Auwälder einzigartige Biotope. Im Fluss leben streng geschützte Arten wie das Neunauge. Deswegen soll ein 477 Hektar...

1 Bild

"Das ist kalte Entgeignung" Naturschutz contra Bürger

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 26.05.2017

mi. Holevede. Fast 300 Bürger waren gekommen: In Holvede (Regesbostel) informierte Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, jetzt über die Ausweisung des Naturschutzgebiets „Mittleres Estetal“, ein rund 470 Hektar großes Areal, das sich links und rechts der Este von Moisburg bis Bötersheim zieht. Auf besonders Unverständnis der Bürger traf dabei die Tatsache, dass die Grenzziehung des Gebiets nicht nachvollziehbar...

1 Bild

Verein "Saari" feierte einen "Europatag"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.05.2017

mi. Buchholz. Sternchen in der Schule: Die bekommen Kinder normalerweise für gute Leistungen. Bei diesen Mädchen und Jungen der Buchholzer Heideschule ging es um andere Sterne: Sie feierten jetzt in der Nachmittagsbetreuung des Vereins Saari“ den Europatag. Dabei konnten die Mitgliedsstaaten der EU an zwölf Stationen mit allen Sinnen erlebt werden. Außerdem erklangen typische Melodien der jeweiligen Länder aus dem...

3 Bilder

Leben in der "Kinderstube der Aale" in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.05.2016

Angler setzen 1.200 Jungfische im Vereinsgewässer in Kaken aus tp. Oldendorf-Kaken. Die "Kinderstube der Aale" in Oldendorf-Kaken füllt sich mit Leben. Kürzlich haben Mitglieder des Sportfischervereins OIdendorf in dem Vereinsgewässer im Dubbenmmoor an der Kakener Straße rund 1.200 Jungaale mit einem Gewicht von jeweils nur fünf Gramm ausgesetzt. Mit dabei war der Vereinsjugendwart Johannes Matthiesen, der auch...

1 Bild

„Wir waren an den Grenzen überlastet!“ - Michael Grosse-Brömer erklärt im WOCHENBLATT-Interview die Schließung der Grenzen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.09.2015

(mum). Bislang galt Bundeskanzlerin Angela Merkel als unfehlbar. Sogar US-Präsident Barack Obama lobte ihre Flüchtlingspolitik. Doch seit dem Wochenende ist alles anders. Deutschland führte an seinen Grenzen wieder Kontrollen ein. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will damit „den derzeitigen Zustrom nach Deutschland begrenzen und wieder zu einem geordneten Verfahren bei der Einreise kommen“. Das sorgte für ein...

3 Bilder

"Schluss mit deutscher Sondermoral"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.12.2014

b>mi. Rosengarten. Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) ging jetzt bei einem sicherheitspolitischen Vortrag bei der Kreissenioren-Union des Landkreises Harburg im Gasthaus Böttcher (Rosengarten) hart mit Deutschlands derzeitiger Haltung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr ins Gericht. Vor rund 100 Gästen forderte der Christdemokrat, es müsse Schluss sein mit einer „deutschen Sondermoral“.Mit Blick auf die...

1 Bild

Eine führende Ferienregion / Regionalpark Rosengarten mit ehrgeizigem Ziel

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.12.2014

mi. Rosengarten. Der Regionalpark Rosengarten wird sich auch zukünftig auf das Thema Naherholung konzentrieren – so das zentrale Ergebnis der Regionalpark-Konferenz, die jetzt in Böttchers Gasthaus in Nenndorf stattfand. Auf der Konferenz steckten sich die etwa 30 anwesenden Vertreter aus Kommunen, Forstbehörden, Vereinen und Unternehmen das ehrgeizige Ziel, den Regionalpark zur führenden Naherholungsregion im Großraum...

6 Bilder

"Mammut-Projekt in Windeseile"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2014

Schnell noch das Fördergeld ausgeben: Schwedenspeicher-Umbau in Stade soll im März abgeschlossen sein tp. Stade. Der Stader Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers eilt von einer Baubesprechung zur nächsten: Bei der Sanierung des Schwedenspeichers am Alten Hafen ist Schnelligkeit gefordert: Das restliche Geld aus dem EFRE-Fonds der EU, aus dem die Modernisierung mit 900.000 Euro gefördert wird, muss bis Ende März 2015...

1 Bild

Ortseinfahrt Langenrehm soll sicherer werden

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.07.2014

mi. Emsen/Langenrehm. Die Situation ist gefährlich, doch noch ist nichts passiert. Schulkinder, die an der Ortseinfahrt Langenrehm zum oder vom Schulbus kommen und die Emsener Dorfstraße (Kreisstraße 26) überqueren, haben es nicht leicht, sicher auf die andere Seite zukommen. Die Bushaltestelle liegt nur ein paar Meter hinter dem Ortsschild, links und rechts nur freie Flächen, nichts, was heranrasenden Autofahrern...

3 Bilder

Eine Freundschaft die Grenzen überwindet

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.07.2014

mi. Rosengarten. Sie kennen sich erst seit elf Tagen und sind schon gute Freunde. Martina und Luca (beide 15) aus Rom und Esther (16) und Tom (17) aus Rosengarten im Landkreis Harburg. Die Schüler und ihre Schulen nehmen am Comenius- Programm der EU teil. Das Projekt soll den Schüleraustausch in der EU fördern. Zunächst besuchten Esther und Tom die zwei Römer und ihre Familien, bei denen sie auch wohnten. Jetzt reisten...

Was wissen Schüler über Europa?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.03.2014

Internet-Rallye mit tollen Preisen (tp.) Was wissen Schüler in Niedersachsen über das Europäische Parlament und über die Europäische Union (EU)? Anlässlich der Europawahl am Sonntag, 25. Mai, führen das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen und der Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen online“ im Internet eine „Europa-Rallye“ durch. Es geht um rund 50 Fragen zu den Aufgaben und zur Arbeit des Europäischen...

Zwischenruf: Wo Gysi recht hat, da hat er recht!

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 15.03.2014

Im neuen Ost-West-Konflikt gebärden sich EU- und US-Politiker und ihre medialen Wasserträger gegenwärtig so, als würde der blutrünstige russische Bär dem friedfertigen Westen das Lämmchen Ukraine entreißen. Gregor Gysi, Chef der Linkspartei im Bundestag und umstrittener, aber unverzichtbarer Talkrunden-Gast, rückte den Konflikt jetzt in ein anderes Licht: Deutschland war dabei, als ohne UN-Mandat und gegen das Völkerrecht...

Kritik am neuen Vergaberecht

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 25.01.2014

(mi). Mit dem Ziel, die Vergabe von öffentlichen Aufträgen zu vereinfachen, hat das EU-Parlament jetzt neue Regeln und Richtlinien veröffentlicht. Sie sollen den Kommunen mehr Rechtssicherheit und weniger Bürokratie gewähren. Die Richtlinien sehen vor, dass künftig Bauvorhaben über 5 Millionen Euro und Dienstleistungsaufträge über 130.000 Euro EU-weit ausgeschrieben werden müssen. Nicht davon betroffen ist die Kommunale...

1 Bild

Oberschule Rosengarten startet internationales Austauschprogramm

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 06.12.2013

Comenius-Projekt "Leben und Arbeiten in Europa" Bringt Lehrer und Schüler aus der Europäischen Union zusammen mi. Rosengarten. „Es gibt keine Grenzen in Europa, die einzige Barriere für junge Menschen in der EU ist eine unzureichende Bildung“. Besser als Kiran Ranchod, Lehrer aus London, hätte man die Zielsetzungen des Comenius-Projektes „Leben und Arbeiten in Europa“, das gerade an der Oberschule Rosengarten auf den Weg...