Hans Alpers-Janke

2 Bilder

"Die Säulen der Kommunalpolitik": Horneburger Ratsmitglieder geehrt und verabschiedet

Lena Stehr
Lena Stehr | am 01.11.2016

lt. Horneburg. Als die "tragenden Säulen der Kommunalpolitik sowie des gesamten Staatswesens" bezeichnete Horst Wartner, Vorsitzender des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes - Kreisverband Stade, jüngst die Ratsmitglieder aus der Samtgemeinde Horneburg, die für ihre langjährige ehrenamtliche politische Arbeit geehrt wurden. Im Horneburger Burgmannshof trafen sich auf Einladung von Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias...

2 Bilder

Bürgermeister Hans Alpers-Janke verabschiedet sich in den politischen Ruhestand

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.10.2016

lt. Nottensdorf. lt. Nottensdorf. „Ich gehe mit einem guten Gefühl“, sagt Hans Alpers-Janke (67). Der Landwirt mit Meistertitel hat seine letzte Sitzung als amtierender Bürgermeister von Nottensdorf hinter sich und ist überzeugt, dass der neue Rat seine Arbeit gut machen wird. Jetzt seien eben mal die anderen, die Jüngeren dran, so Alpers-Janke, der sich seit 1981 in der Lokalpolitik engagiert hat. 2001 wurde er per...

"Erdbeerfeld" soll gekauft werden: Sportplatz-Planung geht in die nächste Runde

Lena Stehr
Lena Stehr | am 04.10.2016

lt. Nottensdorf. Der erste Schritt in Richtung des umstrittenen Sportplatz-Baus in Nottensdorf (das WOCHENBLATT berichtete) ist getan. Einstimmig bei zwei Enthaltungen hat der Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung in alter Besetzung beschlossen, die Verwaltung damit zu beauftragen, das für den Sportplatzbau benötigte "Erdbeerfeld" neben dem Freizeitpark an der B 73 zu sichern. Dabei sollen auch mögliche Flächen für...

2 Bilder

Erdbeerfeld für die Kicker? Gemeinde Nottensdorf berät über Sportplatz-Neubau

Lena Stehr
Lena Stehr | am 27.09.2016

lt. Nottensdorf. Einen ersten kleinen Schritt in Richtung Sportplatz-Neubau will die Gemeinde Nottensdorf am heutigen Mittwoch gehen. Bei der Ratssitzung um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus steht die Aufstellung des Bebauungsplanes "Sportplatz" auf der Tagesordnung. Wie berichtet, könnte der Sportplatz direkt an der B73 auf dem Erdbeerfeld am Freizeitpark entstehen. Der Standort kam im Frühjahr dieses Jahres erstmals ins...

1 Bild

Hans Alpers-Janke: "Die Jüngeren sollen jetzt ran"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.04.2015

bc. Nottensdorf. Ein großer Redenschwinger war er noch nie. Das gibt Hans Alpers-Janke freimütig zu. Vielmehr sieht sich der Bürgermeister der 1.500-Seelen-Gemeinde Nottensdorf als ersten Arbeiter im Dorf. Bauvorhaben haben ihn immer am meisten interessiert, von der Idee bis zur Umsetzung. Aber auch für einfache Tätigkeiten, wie Plakate aufhängen, war er sich nie zu schade. Den 65-jährigen Landwirt als „hemdsärmeligen...

4 Bilder

Rat bestimmt neue Pächter

Aenne Templin
Aenne Templin | am 07.01.2015

Sylvia und Klaus Kläre planen originelle Attraktionen für den Freizeitpark in Nottensdorf at. Nottensdorf. Liegendfahrräder (Trikes), Elektromobile für Kinder und südamerikanische Spezialitäten - der Freizeitpark in Nottensdorf wird im nächsten Jahr um einige Attraktionen reicher. Obwohl immer noch im Gespräch ist, die Vergnügungsstätte zugunsten eines Fußballplatzes für die Sportler des Vereins "Noki in Action"...

Freizeitpark möglicher Standort

Aenne Templin
Aenne Templin | am 19.11.2014

Rat in Nottensdorf diskutiert weiter über Fußballplatz at. Nottensdorf. Die Suche nach einem geeigneten Platz für die Spieler der Fußballmannschaft „Noki in Action“ sorgte wieder für Diskussionen im Rat in Nottensdorf. Die Politiker behandelten in ihrer jüngsten Sitzung den Antrag von Udo Groening (SPD). Er forderte, den Freizeitpark zu erhalten und den Fußballplatz nicht dort zu bauen. Der Freizeitpark habe überregionale...

2 Bilder

Gemeinde Nottensdorf für Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses und gegen den Kauf des "Schopskobens"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.03.2014

lt. Nottensdorf. Gute Nachrichten für die Vereine "Noki in Action" und die Nottensdorfer Theatergruppe, schlechte Nachrichten für den Männergesangverein "Eintracht". Der Nottensdorfer Gemeinderat hat sich jetzt einstimmig für eine Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses ausgesprochen, die es den "Nokis" und den Laienschauspielern erlaubt, Teile ihres Equipments dort zu lagern. Der Antrag des Männergesangvereins, den...

1 Bild

Nachfolger für Gerhard Froelian gesucht: Horneburger Parteien wollen gemeinsamen Samtgemeindebürgermeister-Kandidaten aufstellen

Lena Stehr
Lena Stehr | am 10.09.2013

lt. Horneburg. Wer wird neuer Samtgemeindebürgermeister in Horneburg und damit der Nachfolger von Gerhard Froelian, der im kommenden Jahr nicht noch einmal kandidieren will (das WOCHENBLATT berichtete)? Noch ist kein geeigneter Kandidat in Sicht. Ein von vielen Ratsmitgliedern favorisierter Verwaltungsmitarbeiter habe sich aus privaten Gründen gegen eine Kandidatur entschieden, so Wolfgang Tharann (Grüne) bei einer...

2 Bilder

"Boulder" im Freizeitpark Nottensdorf eingeweiht / Kletterwand "eine Nummer zu groß"

Lena Stehr
Lena Stehr | am 30.07.2013

lt. Nottensdorf. Aus der einst geplanten rund 30 Meter hohen Kletterwand am Aussichtsturm in Nottensdorf (das WOCHENBLATT berichtete) ist zwar nichts geworden, dafür wurde im benachbarten Freizeitpark jetzt ein sogenannter Boulder (engl. Felsblock) eingeweiht. Wer möchte, kann sich an dem knapp vier Meter hohen Block ohne Kletterseil und Klettergurt auf 35 Metern Kletterfläche austoben. "Eine Kletterwand wäre doch eine...