Mienenbüttel

1 Bild

23.000 Quadratmeter Neubau geplant

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.07.2016

Rieck-Logistik-Gruppe zieht nach Mienenbüttel. (mum). Größer, moderner, leistungsfähiger: Die Kontraktlogistik am Rieck-Standort in Hamburg zieht ab Anfang 2017 in eine neue Immobilie. Den 23.700 Quadratmeter großen Hallen- und Bürokomplex realisiert der Industriepark-Entwickler VGP in Mienenbüttel direkt an der Autobahn 1 bei Rade. Die Verträge über eine mindestens zehnjährige Mietlaufzeit wurden bereits...

1 Bild

Tierschutzaktivisten blockieren LPT-Versuchslabor

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 10.05.2016

mi. Neu Wulmstorf/Hamburg. Der Betrieb des Hamburger Tierversuchs-Unternehmens „Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ (LPT), das auch die Tierversuchsanstalt in Mienenbüttel (Gemeinde Neu Wulmstorf) betreibt, wurde jetzt durch Tierschützer teilweise lahmgelegt. Vier Aktivisten ketteten sich am vergangenen Montag gegen fünf Uhr morgens an die Tore vom Hamburger Hauptsitz des Unternehmens. Mit ihrer Aktion wollten die...

2 Bilder

Sanierung mit negativen Auswirkungen

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 09.04.2016

ab. Rade/Mienenbüttel. Gewerbetreibende verzweifeln: Die Sanierungsarbeiten an der B3 und die Folgen der damit einhergehenden Sperrung bekommt das ansässige Gewerbe gerade kräftig zu spüren. Den Anbietern bleiben die Kunden weg. Wie berichtet, ist die B3 zwischen der Autobahnausfahrt Rade und der Alten Dorfstraße sieben Wochen lang gesperrt. Ab 8. Mai soll die Bundesstraße wieder einseitig befahrbar sein. „Obst, das...

Trotz B3-Sanierung gehen die Geschäfte in Mienenbüttel weiter

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2016

Neu Wulmstorf: Mienenbüttel | bo. Rade. Zwar haben gerade die Bauarbeiten an der B3 zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Rade und der Kreuzung B3/Rosengartenstraße bei Elstorf begonnen (das WOCHENBLATT berichtete), doch trotz der Straßensperrung sind die Gewerbetreibenden insbesondere in Mienenbüttel nach wie vor über die B3 aus Richtung Süden (Autobahn/Trelder Berg) erreichbar. Unter anderem MMD Forst & Gartentechnik, die Obstplantage Claus Viets, der...

1 Bild

Doch keine Erfolgsgeschichte / Navigare Schifffahrtsgesellschaft mbh ist pleite

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.01.2016

mi. Neu Wulmstorf. Das Gewerbegebiet Mienenbüttel bei Neu Wulmstorf stand als Logistikwüste, die kaum Arbeitsplätze schaffe und voll mit Unternehmen ohne regionalen Bezug sei, immer wieder in der Kritik: Als sich 2014 mit der „Navigare Schifffahrtsgesellschaft mbh“ ein mittelständisches Unternehmen aus Buchholz dort ansiedelte, feierte man im Neu Wulmstorfer Rathaus und beim privaten Betreiber der Gewerbeflächen, der VGP...

5 Bilder

Ingrid van Bergen bei Demo vor dem LPT-Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.07.2014

bc. Mienenbüttel. Prominente Unterstützung erhielten Tierschützer am vergangenen Samstag bei einer Demonstration vor dem umstrittenen Tierversuchslabor LPT in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Die Schauspielerin und Ex-RTL-Dschungelkönigin Ingrid van Bergen folgte dem Aufruf der "Partei Mensch Umwelt Tierschutz". Rund 100 Protestler versammelten sich vor dem hermetisch abgeriegelten Versuchslabor. Van Bergen las aus einer ihrer...

Tierschützer rufen zur Demo vor dem LPT auf

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.07.2014

Neu Wulmstorf: LPT | bc. Mienenbüttel. Der Hamburger Landesverband der "Partei Mensch Umwelt Tierschutz" ruft am Samstag, 26. Juli, von 15 bis 18 Uhr zu einer Demo vor dem "Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie" (LPT) in Mienenbüttel auf. Das Tierversuchslabor steht seit Jahren im Fokus der Tierschützer.

Grüne fragen nach Botox-Tierversuchen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.07.2014

(bc). Wie die Bürgerinitiative "Lobby pro Tier - Mienenbüttel" mitteilt, hat die Bundestagsfraktion der Grünen eine Kleine Anfrage zu Tierversuchen im Zusammenhang mit Botulinumtoxin (kurz: Botox) gestellt. Die Grünen wollen unter anderem von der Bundesregierung wissen, welche Statistiken zur Anzahl der Mäuse vorliegen, die in den Jahren 2000 bis 2013 bei Tierversuchen für Botox-Präparate oder bei sogenannten LD50-Tests...

Protestaktion vor dem LPT-Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.06.2014

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Eine kleine Gruppe von zwölf bis 15 Tierversuchsgegnern hat am Dienstagnachmittag lautstark vor dem LPT-Versuchslabor in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel protestiert. Mit Hilfe von Megaphonen riefen die Teilnehmer u.a. Parolen wie "Schämt Euch". Verschiedene Tierrechtsgruppen, darunter die Kampagne "LPT-Schließen", hatten im Internet zu der Demonstration aufgerufen. Sie fordern die Abschaffung...

Stiller Protest gegen Botox-Tierversuche

Björn Carstens
Björn Carstens | am 20.06.2014

bc. Hamburg-Neugraben. Ausdauer beweisen die Tierversuchsgegner von "Lobby pro Tier - Mienenbüttel". Schon seit November vergangenen Jahres halten sie an drei Tagen die Woche frühmorgens vor den Toren der Tierversuchsanstalt LPT in Hamburg-Neugraben stille Mahnwachen ab - immer rechtzeitig zu Arbeitsbeginn der Mitarbeiter. In dieser Woche hat sich die Initiative der europaweiten Aktion gegen „Botox“-Tierversuche angeschlossen...

1 Bild

Mahnwache vor dem Tierversuchslabor LPT in Neugraben

Björn Carstens
Björn Carstens | am 14.02.2014

bc. Neu Wulmstorf. Der (stille) Protest gegen das Tierversuchslabor „LPT“ mit seiner Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel geht weiter. Immer montags, mittwochs und freitags hält eine Gruppe junger Leute aus Hamburg frühmorgens eine Mahnwache vor dem LPT-Hauptsitz in Neugraben ab. „Eine tolle Aktion“, sagt Sabine Brauer aus Rade von der Tierschutzinitiative „Lobby pro Tier“. Auf dem Weg zu ihrer Arbeit müssten die...

Neu Wulmstorf: Sozialdemokraten forcieren Bau von Querungshilfen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.01.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die Neu Wulmstorfer wissen, was es es bedeutet, wenn sich Blechlawinen durch die Ortschaften quälen. Das Gemeindegebiet wird durch vielbefahrene Bundes- und Landesstraßen zerschnitten. Der Bau von Querungshilfen ist daher immer wieder Diskussionsthema in der Politik. Die SPD fordert jetzt einen verlässlichen Zeitplan für die Umsetzung der geplanten Maßnahmen an Wulmstorfer Straße, in Rade und Mienenbüttel....

1 Bild

Die Liebe auf den ersten Blick

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 15.01.2014

gb. Mienenbüttel. Diamantene Hochzeit feierten die Mienenbütteler Eheleute Ilse (80) und Walter (82) Wentzien. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt der Jubilar mit einem fast spitzbübischen Lächeln, wenn er an das Kennenlernen zurückdenkt. Und an dieser Liebe hat sich auch in den 60 gemeinsam verbrachten Ehejahren nichts geändert. Immer alles gemeinsam gemacht zu haben, nie Geheimnisse voreinander gehabt zu haben, und...

1 Bild

Was hat Jeff Bezos gegen Mienenbüttel?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 12.01.2014

bc. Mienenbüttel. Was kann ein Global Player wie "amazon"-Chef Jeff Bezos gegen das beschauliche Dörfchen Mienenbüttel in der Nordheide haben? Hasst der Gründer des Onlineversand-Giganten "amazon.com" wirklich den kleinen Ort an der A1, der durch das Mega-Gewerbegebiet "LogPark Hamburg" regionale Berühmtheit erlangte? Auf der "amazon"-Page konnten Interessierte vor Kurzem eine schwarze Baumwoll-Tragetasche mit dem Aufdruck "I...

3 Bilder

Mienenbüttel: "Wo ist der Weg abgeblieben?"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.01.2014

bc. Mienenbüttel. Wenn die Bürger in Mienenbüttel schon nicht das Mega-Gewerbegebiet vor ihrer Haustür verhindern konnten, hätten viele doch gerne ihren geliebten Feldweg nach Wennerstorf behalten. Doch dort, wo früher Spaziergänger, Radfahrer und Mopeds, aber auch Landwirte mit ihren Traktoren unterwegs waren, sind riesige Logistikhallen aus dem Boden gewachsen. Mit der alternativen Route der "Wennerstorfer Straße", die nun...

Vortrag in Neu Wulmstorf: Sind Tierversuche notwendig?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 02.01.2014

Neu Wulmstorf: Cafe Pro Vita | bc. Neu Wulmstorf. Sind Tierversuche zu Zeiten des medizinischen Fortschritts überhaupt noch notwendig? Um diese Frage geht es in einem Vortrag von Dr. Wolf-Dieter Hirsch, Facharzt für Chirurgie in den "Muldenthal Kliniken Grimma" und langjähriges Vorstandsmitglied der bundesweiten Vereinigung „Ärzte gegen Tierversuche", den er am Freitag, 10. Januar, um 19:30 Uhr im "Café ProVita" am Marktplatz in Neu Wulmstorf hält....

1 Bild

Tierversuchsanstalt mauert weiter

Björn Carstens
Björn Carstens | am 08.11.2013

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Es scheint Firmenphilosophie des Laboratoriums für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) zu sein, auf Presseanfragen nicht zu reagieren. Die Tierversuchsanstalt mit ihrer Außenstelle in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel ignoriert aber nicht nur die Medien, auch die Gemeinde wird offenbar nach wie vor links liegengelassen. „Wir haben noch immer keine Antwort des LPT auf unser Schreiben erhalten“, sagt...

1 Bild

Hundegesetz: Keine Ausnahme für das LPT

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.10.2013

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Das neue Niedersächsische Hundegesetz, das am 1. Juli 2013 in Kraft getreten ist, gilt auch für die Tierversuchsanstalt in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Das ergab eine Anfrage der Grünen-Ratsfraktion in der Gemeindeverwaltung, die sich wiederum beim Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung rückversichert hat. Danach muss sich das...

2 Bilder

„Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.08.2013

Rosengarten: Böttchers Gasthaus | (bc). Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“ sind alle interessierten Bürger am Freitag, 30. August, um 19.30 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf eingeladen. Veranstalter sind der Kreisverband der Grünen Harburg-Land sowie die Ortsverbände Hollenstedt, Neu Wulmstorf, Rosengarten und Buchholz und die Bürgerinitiative gegen Tierversuche „Lobby pro Tier -...

Tierversuche in Mienenbüttel sind ein Thema im Radio

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.08.2013

tk. Mienenbüttel. Die Tierversuche in den Laboren von LPT in Mienenbüttel sind am heutigen Donnerstag, 8. August, Thema im Radio. NDR Info sendet um 20.30 Uhr im "Forum" einen Beitrag unter dem Titel "Tierversuche in Mienenbüttel - Eine Firma schottet sich ab". Zu Wort kommen dabei auch die Mitglieder der "Lobby pro Tier", die seit Jahren gegen die Versuche an Hunden, Affen und anderen Tieren protestieren. Lesen Sie dazu...

8 Bilder

Aktivisten belagerten Tierversuchslabor LPT

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.06.2013

bc. Mienenbüttel. Etwa 100 Aktivisten haben am Sonntagmittag friedlich aber lautstark vor dem Tierversuchslabor LPT in Mienenbüttel gegen das Institut der Familie Leuschner protestiert. Das LPT ist eines der größten deutschen Auftragslabore, das für verschiedene Industrien Giftigkeitsprüfungen durchführt. "Tierversuche stoppen! In Hamburg und überall", "Schande, Schande, Mörderbande", "Blut an Euren Händen", skandierten...

1 Bild

Groß-Demo gegen Tierversuchslabor

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.06.2013

bc. Mienenbüttel. Das Tierversuchslabor LPT mit Sitz in Hamburg-Neugraben und Mienenbüttel (Gemeinde Neu Wulmstorf) ist allen Tierfreunden ein Gräuel. Wie berichtet, führt das Institut dort viele Versuche an Beagle-Hunden durch. Jetzt hat ein Bündnis verschiedener Tierrechtsgruppen die Kampagne "LPT-Schließen" gegründet. Die Kampagne fordert zudem die Abschaffung jeglicher Tierversuche. Am Samstag und Sonntag, 29. und 30....

1 Bild

"Habacker" verkauft Teile des "LogParks"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.06.2013

bc. Neu Wulmstorf. Paukenschlag! Auf einen Schlag hat die "Habacker Holding" die letzten Flächen im "LogPark Hamburg" an der A1 in Mienenbüttel an den internationalen Immobilienentwickler "VGP" verkauft. Die Transaktion umfasst rund 50 der insgesamt 80 Hektar Flächen. Die Krux: Nach Auskunft von Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) gehört dem Düsseldorfer Investor "Habacker Holding" der Grund und Boden noch...

Sichtschutzwall: Bepflanzung erst im Herbst

Björn Carstens
Björn Carstens | am 21.05.2013

bc. Neu Wulmstorf. Im Herbst dieses Jahres will die "Habacker Holding" mit der Bepflanzung des Sichtschutzwalls in Mienenbüttel loslegen - mehr als drei Jahre nach Baubeginn. Das teilte ein Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens im Neu Wulmstorfer Bauausschuss mit. Unzufrieden sind Politiker und Anwohner über die Aussage, dass "Habacker" den Wall parallel zur B3 erst "nach Baufortschritt" im "LogPark Hamburg" weiterbauen...

1 Bild

Hugo-Egon Balder solidarisch mit Tierschützern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 10.05.2013

bc. Mienenbüttel. Prominente Unterstützung für die Tierschutzinitiative "Lobby pro Tier": Fernsehmoderator, Musiker und Kabarettist Hugo-Egon Balder (63) zeigte sich solidarisch, als er von den Tierversuchen mit Beagle-Hunden beim LPT Tierversuchslabor in Mienenbüttel erfuhr. Spontan stand er für ein Foto parat. "Das ist ganz furchtbar, was dort passiert", sagt der beliebte TV-Mann. Der Kontakt zu den Tierschützern kam über...