Nahverkehr

2 Bilder

Reduzierung der Sandtransporte ist das Ziel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.08.2016

Fragen an die Offene Liste Hammah zur Wahl / Ziele: Sauberer Bahnhof und örtliche Gastronomie tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Einstimmung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften eine Orientierung für die Wähler. Heute fünf Fragen an die Offene Liste Hammah (OLH) im Rat der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei...

1 Bild

Kein warmer Regen für den Landkreis Harburg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 05.08.2016

((mi). Für Niedersachsen ist es Grund zur Freude, für den Landkreis Harburg weniger. Das Land Niedersachsen wird jährlich 55 Millionen Euro für die Förderung des Öffentlichen Nahverkehrs vom Bund erhalten. Die Hälfte der Mittel, rund 25 Millionen Euro, will die Landesregierung in die strukturschwachen Regionen rund um Braunschweig pumpen. Der Rest soll nach Einwohnerstärke und Fläche auf die Landkreise verteilt...

1 Bild

"Nahverkehrsplan zementiert Stillstand"

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.10.2015

Jorker Arbeitsgruppe kritisiert den Landkreis für fehlende Verbesserung der öffentlichen Anbindungen am. Jork. Die Anbindungen im öffentlichen ÖPNV-Nahverkehr sollte eigentlich besser werden. Dafür hatte sich extra eine Arbeitskreis aller politischen Fraktionen im Jorker Gemeinderat gebildet. 2013 erarbeiteten sie ein Konzept, das bei der Neuerarbeitung des Nahverkehrsplans für den Landkreis berücksichtigt werden sollte....

Besser mit dem Bus ins Buxtehuder Gewerbegebiet fahren

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.12.2014

tk. Buxtehude. Die Buslinie 2104, die den Bahnhof und das Gewerbegebiet Alter Postweg verbindet, wurde jetzt noch besser auf die Bedürfnisse der Berufspendler abgestimmt. Neu ist eine Direktfahrt um 5.30 Uhr ab Bahnhof Süd bis zum Technologiezentrum (TZB). Nachmittags fährt der Bus zusätzlich vom TZB über den Alten Psotweg bis zur Haltestelle Postamt an der Bahnhofstraße. Grundlage der jetzt geltenden Fahrplanveränderungen...

Nahverkehr bis 2020

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 11.06.2014

Stade: Kreishaus | sb. Stade. Auf der nächsten öffentlichen Sitzung des Kreisausschusses für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Tourismus am Donnerstag, 12. Juni, 8.30 Uhr, im Kreishaus, Am Sande 2, geht es um den Nahverkehrsplan 2014 bis 2020, speziell um die Einleitung des Beteiligungsverfahrens. Außerdem beschäftigt sich das Gremium mit der EU-Strukturförderung und mit der Arbeit der Hamburg Marketing GmbH in der Metropolregion.

Fliegerbombe legt Bahnverkehr lahm

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.05.2013

thl. Lüneburg. Bei Bauarbeiten wurde am Donnerstag in der Nähe des Lüneburger Bahnhofes eine 150-Kilo-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Deswegen wurde der Bahnverkehr in der Salzstadt mitten im Bereufsverkehr eingestellt. Für die Nahverkehrszüge aus und in Richtung Winsen wurden ab Bardowick Busse eingesetzt. Tausende Pendler kamen dadurch später nach Hause.

Nahverkehr wird gefördert

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.12.2012

bc. Stade. Das Land Niedersachsen wird im kommenden Jahr im Rahmen der Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) insgesamt 37,8 Mio. Euro investieren. Auch der Landkreis Stade profitiert davon. So wird in Himmelpforten die Erweiterung der Park und Ride-Anlage am Bahnhof mit 155.770 Euro, in Harsefeld die Grunderneuerung von vier Bushaltestellen im Flecken mit 94.128 Euro und in Jork die Sanierung von vier...