Scheune

1 Bild

Mit Brachialgewalt: Arbeitsgeräte und Werkzeuge geklaut

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.07.2016

lt. Hammah. Mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeuge haben bislang unbekannte Täter aus einer Scheune in Hammah-Mittelsdorf geklaut. In der Nacht zu vergangenem Mittwoch hebelten die Diebe mit brachialer Gewalt das Gebäude auf, das als Werkstatt genutzt wird. Die Täter müssen zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt haben. Zeugen sind aufgerufen sich bei der Polizei unter Tel. 04141 - 102215 zu melden.

3 Bilder

Stade: Kuhstall an der Schölischer Straße abgebrannt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.04.2016

bc. Stade. Großeinsatz für etwa 120 Feuerwehr-Leute in Stade: An der Schölischer Straße sind in der Nacht zum Sonntag ein Kuhstall und ein landwirtschaftliches Lagergebäude abgebrannt. 44 Tiere konnten rechtzeitig aus dem völlig verqualmten Stall gerettet und auf eine benachbarte Weide getrieben werden. Gegen 4:45 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Anwohner hatten einen lauten Knall gehört - vermutlich von...

1 Bild

Scheune in Heinbockel abgebrannt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 07.02.2016

bc. Heinbockel. Am Samstagabend gegen 21.40 Uhr wurden mehrere Ortswehren zu einem Brand in Heinbockel gerufen. Eine Scheune hatte Feuer gefangen und brannte lichterloh. Die Rettungskräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude. Mehr lesen Sie am Mittwoch in Ihrem WOCHENBLATT.

4 Bilder

Baudenkmal in Stade kurz vor der Schenkung zerstört

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.12.2015

Reetdachhaus an der Harburger Straße brannte zum zweiten Mal / Stiftung hält an Nutzungsplänen fest tp. Stade. Wer auch immer den Ehrenamtlichen der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte einen Strich durch die Rechnung machen will: „Wir halten an unseren Plänen fest“, sagt der Stiftungs-Chef Dieter Kunze (76) und blickt betrübt auf Mauerreste aus Backsteine von Löschwasser durchtränktes Reet und verkohlte Balken an der...

Maschinen aus Scheune geklaut

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 15.10.2014

thl. Neu Wulmstorf. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte eine Scheune auf einem Bauernhof an der Straße Zum Wiebusch aufgebrochen und daraus einen Motorroller, einen Laubsauger, eine Motorsense und ein Stromaggregat geklaut. Schaden: mehrere Tausend Euro.

1 Bild

Stade auf Wachstumskurs

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.07.2014

Wirtschaftsförderung schreibt Grundstücke für Studentenheim, Supermarkt und mehr aus tp. Stade. Die Stadt Stade ist weiter auf Expansionskurs. Allerorten sind Bautätigkeiten zu beobachten. Für neue Großprojekte hat die Verwaltung unter der Regie des Wirtschaftsförderers Thomas Friedrichs jetzt Grundstücke zum Verkauf ausgeschrieben. Für ein 2.700 Quadratmeter großes Areal hinter dem Lokal "Scheune" in Altstadtnähe strebt...

Mittsommer bei den "Geest Düvels"

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.06.2014

Harsefeld: Clubscheune MC Geest Düvels | jd. Harsefeld. Mittsommer wird nicht nur in Schweden gefeiert: Auch die Biker des Motorradclubs "Geest Düvels" aus Harsefeld machen am Sommeranfang die Nacht zum Tag. Am Samstag, 21. Juni, um 20 Uhr steigt in der Vereinsscheune in Hollenbeck eine große Mitsommer-Party. Es gibt sogar Livemusik: Die Band "Gain Eleven" aus Stade spielt Blues- und Rock-Klassiker. Doch nicht nur die Musiker heizen dem Publikum ein. Zwischen den...

12 Bilder

Scheune brennt bis auf Grundmauern nieder

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.06.2014

Nächtliches Feuer in Brest: 100.000 Euro Schaden / Wohnhaus und Pkw gerettet / Keine Verletzten tp. Brest. In der Nacht auf Sonntag, kurz vor 3 Uhr, erblickten aufmerksame Passanten einen Feuerschein auf dem Gelände eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens an der Rehfingerstraße in Brest (Samtgemeinde Harsefeld) und alarmierten die Feuerwehr. Rund 130 Freiwillige rückten aus, um den Brand in einer Scheune zu...

6 Bilder

Scheune in Wohlerst niedergebrannt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2014

Gebäude war zum Abriss freigegeben / Polizei sucht Zeugen tp. Wohlerst. Im Dörfchen Wohlerst bei Harsefeld ist in der Nacht auf Freitag eine Scheune niedergebrannnt. Als die von einem Nachbarn alarmierte Feuerwehr mit 70 Einsatzkräften eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Die Helfer drangen mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vor. Das Gebäude wurde schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei...

1 Bild

120.000 Euro Schaden bei Brand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.11.2013

thl. Todtglüsingen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Dienstagabend in der Lohberger Straße in Todtglüsingen eine Scheune in Brand. Gegen 18.55 Uhr entdeckten Anwohner die Flammen und schlugen Alarm. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften an. Trotzdem entstand ein Schaden von rund 120.000 Euro. Brandermittler der Polizei wollen nun die Ursache herausfinden.

1 Bild

Sänger feiern "Geburtstag" in Deinste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.08.2013

Deinste: Gaststätte Wiebusch | 60 Jahre "Gemischer Chor" - musikalischer Nachmittag in der Scheune tp. Deinste. Der "Gemischte Chor Deinste" feiert am Sonntag, 18. August, um 14 Uhr in der Scheune der Gaststätte Wiebusch in Deinste bei Fredenbeck sein 60-jähriges Bestehen mit einem musikalischen Nachmittag. Mit dabei sind der "Ahlerstedter Frauenchor", der Chor "Die Mühlenfinken" aus Düdenbüttel, der "Gemischte Chor Neukloster-Hedendorf" sowie die...

Das Finale auf großer Leinwand

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 22.05.2013

ig. Drochtersen. Fußball-Fans können das Finale in der Champion League zwischen Bayern München und Borussia Dortmund am Samstag, 25. Mai, auf Großleinwand in der Drochterser Kulturscheune erleben. Der Drochterser Gastronom Andre Göringer lädt mit seiner Crew ab 20 Uhr zum Kick-Event ein, bietet Getränke und Leckereien. Eintritt wird nicht verlangt.

1 Bild

Aus Drochtersen kommt die Musik

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 22.05.2013

ig. Drochtersen. Die Kehdinger Blasmusikanten veranstalten am Sonntag, 9. Juni, ab 11 Uhr, nach dem Erfolg im Vorjahr ihren zweiten Böhmischen Frühschoppen in der Drochterser Kulturscheune. „Aus Böhmen kommt die Musik“ heißt der Titel eines bekannten Liedes. Das wissen auch die Kehdinger Blasmusikanten. Ernst Mosch und die Egerländer Musikanten machten die böhmische Blasmusik in Deutschland populär. So werden die Musiker aus...

Nachbarin stört die Einbrecher

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.03.2013

tp. Horneburg. Unbekannte Täter haben am Mittwoch, 27. März, gegen 3 Uhr morgens versucht, an der Stader Straße in Horneburg in eine Scheune einzubrechen. Eine Frau aus der Nachbarschaft beobachtete die Täter und drohte ihnen damit, bei der Polizei anzurufen. Die Gauner suchten das Weite. Es gibt bereits erste Hinweise auf die Täter.