Sozialwohnungen

1 Bild

Sozialwohnungen für Stade

Björn Carstens
Björn Carstens | am 06.06.2017

bc. Stade. Die Politik hat im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt ein neues Konzept zur Schaffung von preiswertem Wohnraum in der Hansestadt auf den Weg gebracht. Mit einer Gegenstimme von Frank Scherer (Wählergemeinschaft) verabschiedete der Ausschuss das Förderkonzept „Mietkostenzuschüsse“ - zunächst aber nur für das Pilotprojekt in der neuen Heidesiedlung. Das letzte Wort hat der Stadtrat am Montag, 19. Juni. Dann...

1 Bild

Mehr Fördergeld für den Bau von Sozialwohnungen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 21.04.2017

(mi). Das dürfte sowohl Kritiker als auch Befürworter der Kommunalen Wohnungsbausgesellschaft im Landkreis Harburg interessieren: Das Land Niedersachsen verbessert die Fördermöglichkeiten für den Bau von Sozialwohnungen. Wie Sozialministerin Cornelia Rundt mitteilte, erhalten Investoren auf ihre Förderdarlehen rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres einen Tilgungszuschuss von 15 Prozent. Außerdem erhöht das Land auch die...

1 Bild

Wohnraum-Offensive in Stade - das sind die Fakten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.03.2017

bc. Stade. In Stade hat die Verwaltung auf Grundlage eines externen Gutachtens ein Wohnraumentwicklungskonzept erstellt, welches Stadtbaurat Lars Kolk jüngst im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (ASU) vorstellte. So sehen die Prognosedaten und die Fakten aus: • Für das Jahr 2015 zählten die Statistiker 22.890 Haushalte in Stade, darunter 3.720 Single-Haushalte in preisgünstigen Wohnungen. • Je nach...

1 Bild

Günstig Wohnen in Harsefeld: SPD schlägt Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft vor

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 18.12.2016

jd. Harsefeld. Sich für die Schwächeren in der Gesellschaft einzusetzen, war schon immer Grundgedanke der Sozialdemokratie. Die Harsefelder SPD hat dieses Prinzip offenbar besonders stark verinnerlicht: Die Genossen aus dem Geestflecken schlagen vor, dass der Flecken Harsefeld eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft gründet. Diese gemeinnützige Gesellschaft soll Mehrfamilienhäuser bauen und die dortigen Wohnungen zu besonders...

1 Bild

50 neue Wohnungen für Jesteburg?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.09.2016

Jesteburger Gemeinderat stimmt für Beteiligung an kommunaler Wohnungsbaugesellschaft. mum. Jesteburg. Die Jesteburger haben ihren Dorf-Politikern die rote Karte gezeigt. Wie berichtet, verloren CDU, SPD und Grüne zusammen 25 Prozent. Doch bevor der neue Gemeinderat vermutlich am 2. November zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommt, machte der alte Rat vorige Woche während seiner letzten Sitzung „Nägel mit Köpfen“...

3 Bilder

„Stolz auf das Gemeinschaftszentrum!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.01.2016

Jahresrückblick: Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper zu Flüchtlingssituation, Ganztagsbetreuung und ehrenamtliches Engagement. mum. Jesteburg. Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit für ein Fazit. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut auf ein bewegtes Jahr zurück. „In der Samtgemeinde und in den Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg ist viel passiert und umgesetzt worden....

1 Bild

Jesteburg baut 35 Sozialwohnungen! Bauausschuss votiert einstimmig für den Antrag von Cornelia Ziegert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2015

mum. Jesteburg. Gute Nachrichten für Familien mit geringem Einkommen, die eine Wohnung in Jesteburg suchen. Ohne Gegenstimmen hat der Bauausschuss der Gemeinde vorige Woche für einen Antrag von Cornelia Ziegert (SPD) gestimmt und sich damit für die notwendige Aufnahme der Bebauungsplanänderung ausgesprochen. Laut Ziegert gibt es viele gute Argumente für einen baldigen Projektstart. „Mit bis zu 75 Prozent Fördermitteln und...

2 Bilder

Buchholz kauft 127 Sozialwohnungen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.10.2015

Stadtrat votiert für Nachtragshaushalt von mehr als neun Millionen Euro / Schulden steigen auf 38,3 Mio. os. Buchholz. Die Stadt Buchholz kauft 127 Wohnungen an der Rütgersstraße und "An der Schwellenfabrik", die Mitte der 1990er Jahre im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus errichtet wurden. Der Stadtrat votierte am Dienstagabend in einer Sondersitzung einstimmig für einen Nachtragshaushalt, um den Kauf zu finanzieren. Der...

1 Bild

Sozialwohnungen für Jesteburg! SPD beantragt Neubau von 35 Einheiten auf gemeindeeigenen Grundstücken

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.09.2014

Das ist ein Antrag, der für reichlich Gesprächsstoff sorgen wird! Nach dem Willen der Jesteburger Sozialdemokraten sollen auf gemeindeeigenen Grundstücken an der Schützenstraße etwa 35 neue Sozialwohnungen entstehen. Ein entsprechender Antrag wurde zur Bauausschusssitzung am Mittwoch, 8. Oktober, eingereicht. Jesteburg gilt als eine der wohlhabendsten Gemeinden im ohnehin sehr gut gestellten Landkreis Harburg. Zudem sieht...