Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Rottorf: "Eine wichtige Säule im Ort"

Geehrte und Gratulant (v. li.): Olaf Kühn, Christian Wenzel, Siegfried Rieseberg, Thomas Witthöft und Dirk Stelter (Foto: Feuerwehr)
thl. Rottorf. Insgesamt neun Einsätze mussten die 45 Aktiven der Feuerwehr Rottorf im vergangenen Jahr abarbeiten. Diese Zahlen nannte Ortsbrandmeister Thomas Witthöft auf der Jahreshauptversammlung der Wehr. Der größte Einsatz war in Hohnstorf beim Elbehochwasser im Juni zu absolvieren, wo die Rottorfer Wehr einen Tag lang eingesetzt war.
Neben der Einsatzabteilung zählen 22 Alterskameraden, 28 Jugendliche und 177 Förderer zum Mitgliederbestand der Wehr.
In seinem Grußwort wies Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) darauf hin, dass die Rottorfer Wehr eine wichtige Säule in der Dorfgemeinschaft sei. Denn zusammen mit dem MTV Rottorf veranstaltete sie diverse Feste für die Bürger.
Siegfried Rieseberg wurde für 40-jährige Mitgliedschaft das Niedersächsische Ehrenzeichen verliehen. Für 25 Jahre Treue zur Feuerwehr wurden Olaf Kühn, Dirk Stelter und Christian Wenzel ausgezeichnet. Befördert wurden: Thomas Witthöft (Brandmeister), Mareike Brackelmann (Oberfeuerwehrfrau) sowie Arne Frobel und Gerald Müller (jeweils Oberfeuerwehrmann).