Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleinwagen nach Unfall umgekippt

Ein Blick auf die Unfallstelle (Foto: Mathias Wille)
thl. Gödenstorf. Glück im Unglück hatten die Fahrer zweier Pkw bei einem Verkehrsunfall in Gödenstorf am Sonntagmittag. Vermutlich aufgrund einer Vorfahrtsmissachtung stießen ein Fahrzeug aus dem Heidekreis und ein Leichtkraftfahrzeug aus dem Landkreis Lüneburg an der Hauptstraße/Ecke Dammstraße zusammen. Der auf 45 km/h gedrosselte Kleinwagen kippte um. Da der verletzte Fahrer sein Fahrzeug nicht aus eigener Kraft verlassen konnte, wurde die Feuerwehr alarmiert. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs blieb unverletzt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten blieb die Hauptstraße voll gesperrt.