Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

26.100 Euro-Geldsegen für Winsener Kirchenstiftung St. Marien

Freuen sich über den Scheck von der Landeskirche Hannover (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, Hildegard Rosczyk, Pastor Markus Kalmbach, Birgit Lütjens und Sigrid Harms vom Stiftungsvorstand (Foto: St. Marien-Kirchengemeinde Winsen)
ce. Winsen. Große Freude bei der Stiftung der Winsener St. Marien-Kirchengemeinde: Die zahlreichen treuen Unterstützer der Initiative und ein großzügiges Vermächtnis machten des möglich, dass durch die Bonifizierungsaktion der Landeskirche Hannover der stolze Betrag von 26.135,07 Euro nach Winsen ging. Bei der Bonifizierung wurde für jede 3 eingegangenen Euro jeweils 1 Euro von der Landeskirche draufgelegt. Sie will so das Stiftungswesen in den Gemeinden stärken, um ihnen langfristig eine stabile Finanzierung zu ermöglichen. Die aus dem wachsenden Kapitalstock der Stiftung resultierenden Zinseinnahmen fließen in verschiedene Projekte von St. Marien. Über den Zuschuss freuten die Stiftungsvorstands-Mitglieder Dr. Cornell Babendererde, Hildegard Rosczyk, Pastor Markus Kalmbach, Birgit Lütjens und Sigrid Harms.