Alles zum Thema Dr. Cornell Babendererde

Beiträge zum Thema Dr. Cornell Babendererde

Politik
Sonja Bausch legt ihr Ratsmandat und ihre CDU-Ämter nieder   Foto: os

Stühlerücken in Winsener Politik
Mandatswechsel im Rat

Sonja Bausch (CDU) scheidet aus Gremium aus / CDU-Chef widerspricht Streitgerüchten thl. Winsen. Mandatswechsel im Winsener Stadtrat: Die CDU-Ratsfrau Sonja Bausch (53) hat angekündigt, ihr Mandat zur nächsten Ratssitzung am 23. September abzugeben. Bausch sitzt seit 2011 für die Christdemokraten in dem Gremium und ist Mitglied im Wirtschafts- sowie Kulturausschuss. Auch ihre Ämter in der CDU Winsen will sie abgeben. Diese Ankündigung sorgte umgehend für Spekulationen. Dem WOCHENBLATT ging...

  • Winsen
  • 06.08.19
Politik
Susanne Menge zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte
André Wiese zum Wahlsieg   Fotos: thl
3 Bilder

André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen
"Das ist ein Sieg für die Demokratie"

thl. Winsen. Mit so einem denkbar knappen Ergebnis hatten zumindest viele Christdemokraten nicht gerechnet. Ihr Parteikollege und derzeitige Amtsinhaber André Wiese erhielt bei der Bürgermeisterwahl 54,7 Prozent der Stimmen. Herausforderin Susanne Menge (Grüne) kam auf beachtliche 45,3 Prozent. Anders ausgedrückt: Für Wiese stimmten 9.693 Bürger, für Menge 8.031. Das macht einen Unterschied von gerade einmal 1.662 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Winsen lag bei 64,1 Prozent. "Ich bin völlig...

  • Winsen
  • 28.05.19
Politik
Freuten sich über den Erfolg des Abends (v. li.): Landtagsabgeordneter André Bock, André Wiese, Dr. Cornell Babendererde, Dr. Bernd Althusmann und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer  Fotos: thl
4 Bilder

"Europa ist unser Pfeiler"

Minister Dr. Bernd Althusmann sprach beim Jahresempfang der Winsener CDU thl. Winsen. "Wir sollten uns wieder auf die Grundprinzipien konzentrieren, die Deutschland stark gemacht haben." Das sagte der Landesvorsitzende der CDU und Niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann am Montagabend in seiner Rede in Sievers Gasthaus in Hoopte anlässlich des Jahresempfangs der Winsener CDU. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" waren rund 250 Gäste aus Vereinen und Institutionen...

  • Winsen
  • 05.02.19
Politik
Dr. Cornell Babendererde Foto: CDU

"Eiseskälte in den Herzen"

Eltern fühlen sich beim Thema Kinderbetreuung von den meisten Politikern nicht ernst genommen thl. Winsen. "In der jüngsten Sitzung des Winsener Stadtrates war nicht nur die Heizung in der Stadthalle ausgefallen. Auch in den Herzen einiger Politiker herrschte Eiseskälte", sagt Christina Glawe, Sprecheirn der Elterninitiative Kinder Winsens (KiWis). Grund: Kernthema der Sitzung war neben dem Haushalt die Verbesserung der Ferienbetreuung im Rahmen des Ganztages und vor allem die Steigerung der...

  • Winsen
  • 08.01.19
Politik
André Bock (li.), Dr. Cornell Babendererde (2. v. li.) und Rudolf Meyer begrüßten Ministerin Barbara Otte-Kienast

Dank an Ehrenamtliche - Winsener CDU hatte zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen

thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU jetzt zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in Sievers Gasthaus in Hoopte eingeladen. Rund 270 ehrenamtlich aktive Bürger waren der Einladung gefolgt. Unter den Gästen befand sich u.a auch Winsens Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister Gustav Schröder. CDU-Vorsitzende Dr. Cornell Babendererde rechnete mit der Bundespolitik in Berlin ab: "In England wurde ein Ministerium für Einsamkeit geschaffen, um der sozialen...

  • Winsen
  • 06.02.18
Politik
Auf dem Schlossplatz ist meist nur wenig Betrieb. Trotzdem wollen ihn die Winsener nicht missen

"Ein Stück Kleinstadtflair"

Kein Einkaufszentrum: Winsener sprechen sich ganz klar für den Erhalt des Schlossplatzes aus thl. Winsen. "Eine Einkaufspassage auf dem Schlossplatz?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über eine Idee, die in einem Gespräch mit der Winsener CDU-Spitze Dr. Cornell Babendererde und André Bock ins Spiel gebracht wurde. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski stellte das Thema auch in den Winsener Facebook-Gruppen zur Diskussion. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Winsener wollen ihren...

  • Winsen
  • 02.01.18
Politik
Ist André Wiese amtsmüde?

Plant André Wiese den Abgang?

Winsens Bürgermeister verweigert klares Bekenntnis zum erneuten Wahlantritt thl. Winsen. Deutschland bereitet sich auf die Bundestagswahl im September vor. Und knapp vier Wochen wird in Niedersachsen eine neue Landesregierung gewählt. Die Repubilk im Wahlfieber. Auch in Winsen dreht sich etwas um eine Wahl, auch wenn diese noch etwas hin ist. "Bürgermeister André Wiese ist amtsmüde und wird 2019 nicht mehr zur Wahl antreten." So und ähnlich lauten Gerüchte, die derzeit im Umlauf sind und...

  • Winsen
  • 11.08.17
Panorama
Beste Stimmung im Beach-Club (v. re.): Dr. Cornell Babendererde, Michael Boddien und DJ Jürgen Brosda mit weiteren Gästen
3 Bilder

"Super Sache für Winsen": Erfolgreicher Start für Winsener Beach-Club

ce. Winsen. ce. Winsen. „Das ist eine super Sache für Winsen!“ Sichtlich begeistert war Dr. Cornell Babendererde, dritte stellvertretende Bürgermeisterin der Luhestadt, am Donnerstagabend bei der „Pre-Opening-Party“ mit geladenen Gästen für den neuen Beach-Club im Eckermannpark. „Ich war kürzlich im Veritas-Beach-Club in Hamburg und sehr beeindruckt davon. Ich hoffe, dass der Winsener Club mindestens genauso erfolgreich wird“, so Babendererde. Ab sofort bis zum 6. August veranstalten die...

  • Winsen
  • 30.06.17
Politik
Norbert Lammert (Dritter v. re.) wurde begrüßt von den CDU-Vorstandsmitgliedern (v. li.): Rudolf Meyer, Anja Trominski, Dr. Cornell Babendererde, Bundestagsabgeordenten Michael Grosse-Brömer und Philipp Meyn
2 Bilder

"Wir verrichten 35 bis 40 Milliarden Stunden ehrenamtliche Arbeit"

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert sprach beim Neujahrsempfang der Winsener CDU thl. Winsen. Mit Prof. Dr. Norbert Lammert, dem noch amtierenden Bundestagspräsidenten (er stellt sich im September nicht wieder zur Wahl), präsentierte die Winsener CDU auf ihrem traditionellen Neujahrsempfang „Ein Abend für das Ehrenamt“ einmal mehr einen hochkarätigen Gast und Redner. Und verbuchte auch gleich einen neuen Besucherrekord: Mit rund 400 Gästen war die Veranstaltung so gut besucht wie...

  • Winsen
  • 13.01.17
Politik
Dr. Cornell Babendererde und André Bock freuen sich über die Zusage der Bahn

Installation noch im November

thl. Winsen. Was lange währt, wird endlich gut - auch bei der Deutschen Bahn. Nach längerem Warten hat die Winsener CDU endlich Antwort auf ihren offenen Brief bekommen, den sie im Oktober an Bahnchef Dr. Rüdiger Grube geschrieben hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Geantwortet hat allerdings nicht Grube selbst, sondern der Konzernbevollmächtigte für Bremen und Niedersachsen, Ulrich Bischoping. "Er teilte uns mit, dass eine Realisierung der Digitalen Schriftanzeiger (DSA) für Ende November...

  • Winsen
  • 22.11.16
Politik
Der Bürgermeister und seine Vertreter (v. li.) André Bock, Dr. Cornell Babendererde, Heinrich Schröder und André Wiese
2 Bilder

"Kaugummi"-Sitzung gleich zu Beginn

thl. Winsen. Der neue Winsener Stadtrat hat sich konstituiert und seine Weichen für die kommenden fünf Jahre gestellt. Dabei gaben die Politiker einen Vorgeschmack auf das, was die Bürger in der neuen Legislaturperiode erwarten kann: aus einer relativ belanglosen Tagesordnung wurde eine nahezu vier Stunden andauernde "Kaugummi"-Sitzung, die eine kurze Zeit sogar unter Polizeischutz stattfand, weil sich mehrere Mitglieder der "Antifa" in der Halle versammelt hatten, sich aber am Ende ruhig...

  • Winsen
  • 15.11.16
Politik
"Mehr Lebensqualität durch Sicherheit", fordern Dr. Cornell Babendererde und André Bock

"Videoüberwachung ausweiten" - Winsener CDU will sich verstärkt für mehr Sicherheit einsetzen

thl. Winsen. Die Christdemokraten in Winsen haben ihr Wahlprogramm für die kommende Ratsperiode mit folgenden Zielen verabschiedet. Wesentlicher Punkt ist mehr Sicherheit. „Die Menschen sollen sich in Winsen sicher fühlen, denn Sicherheit bedeutet Lebensqualität", sagt Fraktionsvorsitzender André Bock. "Wir wollen eine sogenannte Schlossprämie als Förderprogramm einführen, so dass die Winsener bei baulichen Maßnahmen an ihren Gebäuden zum Schutz vor Einbrechern finanziell unterstützt...

  • Winsen
  • 02.09.16
Politik

CDU Winsen setzt Reformpläne um

thl. Winsen. Kürzlich kamen die Mitglieder der Parteireformkommission "Meine CDU 2017" zu ihrer Abschlusssitzung zusammen. Ziel dieser von CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber ins Leben gerufenen Kommission: Die CDU - mit rund 450.000 Mitgliedern stärkste Volkspartei - soll mehr Frauen, mehr junge Menschen und mehr Menschen mit Migrationshintergrund als Mitglieder und als Mandats- und Funktionsträger gewinnen. Aus dem CDU-Kreisverband Harburg-Land war Dr. Cornell Babendererde in...

  • Winsen
  • 15.06.16
Politik
Freuen sich über die Gelder aus Hannover (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, André Bock und Sonja Bausch

"Haben lange darauf gewartet" - Winsener CDU begrüsst Fördergelder aus Hannover

thl. Winsen. Die CDU zeigt sich erfreut über die Nachricht aus Hannover, dass die ersten städtebaulichen Fördermittel zur Innenstadtsanierung in Höhe von 500.000 Euro bewilligt wurden (das WOCHENBLATT berichtete). Landtagsabgeordneter André Bock, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion: „Ganz Winsen hat schon lange auf dieses grüne Licht aus der Landeshauptstadt gewartet. Deshalb haben wir auch im Haushalt vorsorglich Gelder für die ersten Maßnahmen in der Innenstadt festgelegt: Dies betrifft...

  • Winsen
  • 20.04.16
Politik

CDU Winsen begrüßt "Darius"-Projekt

ce. Winsen. Große Zustimmung bei der CDU Winsen findet die Einrichtung eines Lehrlingswohnheimes für Flüchtlinge im ehemaligen Gasthaus "Zum nassen End" im Rahmen des "Darius"-Projektes (das WOCHENBLATT berichtete), das Asylbewerbern zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen verhelfen will. "Dieses Projekt stellt eine vielversprechende Kooperation von Kirchenkreis, Landkreis, Stadt, Berufsbildenden Schulen und Unternehmen der Region dar", so CDU-Vorsitzende Dr. Cornell Babendererde. "Es ist absolut...

  • Winsen
  • 01.03.16
Panorama
Freuen sich über den Scheck von der Landeskirche Hannover (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, Hildegard Rosczyk, Pastor Markus Kalmbach, Birgit Lütjens und Sigrid Harms vom Stiftungsvorstand

26.100 Euro-Geldsegen für Winsener Kirchenstiftung St. Marien

ce. Winsen. Große Freude bei der Stiftung der Winsener St. Marien-Kirchengemeinde: Die zahlreichen treuen Unterstützer der Initiative und ein großzügiges Vermächtnis machten des möglich, dass durch die Bonifizierungsaktion der Landeskirche Hannover der stolze Betrag von 26.135,07 Euro nach Winsen ging. Bei der Bonifizierung wurde für jede 3 eingegangenen Euro jeweils 1 Euro von der Landeskirche draufgelegt. Sie will so das Stiftungswesen in den Gemeinden stärken, um ihnen langfristig eine...

  • Winsen
  • 17.02.16
Politik
Die Winsener CDU-Mitglieder André Bock (li.), Dr. Cornell Babendererde und Phlipp Meyn (re.) begrüßten Benrd Busemann
6 Bilder

"Unser Staat funktioniert"

thl. Winsen. "Der Staat muss die Asylverfahren beschleunigen und Flüchtlinge ohne Bleiberecht oder straffällig gewordene konsequent abschieben." Das sagte der niedersächsische Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) beim Neujahrsempfang der Winsener CDU im Hause Blumen Brunke/Bäckerei Soetebier, zu dem gut 300 Gäste kamen. Der 63-jährige Emsländer war dort Ehrengast und skizzierte in seiner Rede einen Sieben-Punkte-Plan gegen die Flüchtlingsproblematik. "Um die Flüchtlingswelle in den Griff zu...

  • Winsen
  • 28.01.16
Politik
Führten die Umfrage durch (v. li.): André Bock, Sonja Bausch, Dr. Cornell Babendererde und Martin Porth von der CDU-Fraktion

Ganzes Maßnahmenpaket ergriffen

thl. Winsen. Einen sicheren und sauberen Bahnhof, einen günstigeren HVV-Tarif und zuverlässige Durchsagen der Deutschen Bahn zu Zugverspätungen - das wünschen sich die Pendler, die von Vertretern der Winsener CDU am örtlichen Bahnhof befragt wurden. Anschließend hatten die Christdemokraten einen Antrag mit Verbesserungsvorschlägen für den Stadtrat gestellt. „Durch die Annahme des Antrages werden jetzt viele Maßnahmen zur Verbesserung der Situation am und um den Bahnhof angegangen. Das ist ein...

  • Winsen
  • 20.01.16
Politik
Unterzeichneten den Appell (v. li.): Dr. Björn Hoppenstedt, Andrea Röhrs, Jürgen Vogels, Dr. Cornell Babendererde, Sonja Bausch und Rudolf Meyer

"Landesregierung ist gefordert"

thl. Winsen. "Niedersächsische Kommunen nicht länger mit der Aufnahme von Flüchtlingen im Regen stehen lassen - die rot-grüne Landesregierung muss endlich die erforderliche finanzielle Unterstützung leisten". Mit dieser Forderung wendet sich der Winsener CDU-Ortsverband an "alle politischen Verantwortlichen auf allen Ebenen", um auf die Landesregierung Druck aufzubauen. "Das Land muss rückwirkend zum 1. Januar 2015 den Kommunen eine Pauschalunterstützung von 10.000 Euro pro Flüchtling im...

  • Winsen
  • 13.05.15
Politik
Das ISEK-Logo

Schwerpunkt ist die Innenstadt

thl. Winsen. Paukenschlag im Planungsausschuss der Stadt: Der Bahnhof und das Bahnhofsumfeld (Bahnhofstraße inklusive Schandfleck Riedels Eck) sollen nicht im Sanierungsgebiet des "Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Winsen 2030" (ISEK) aufgenommen werden. Zumindest, wenn es nach dem beauftragten Planungsbüro "BPW baumgart + partner" geht. Begründung: Man solle zunächst für ein kleineres Gebiet einen überschaubaren Kostenrahmen schaffen. Wenn das denn laufe, könne man auch das...

  • Winsen
  • 21.04.15
Politik
Finden, dass der Kreisel nicht gut aussieht: die CDU-Ratsmitglieder (v. li.) Otto Schmidt, Eckhard Rohde, Martin Porth, Rolf Gevers, Dr. Cornell Babendererde und André Bock

"Keine gute Visitenkarte für die Stadt Winsen"

thl. Winsen. Die Bepflanzungen der Verkehrs-Kreisel in Winsen sind zum größten Teil alles andere als hübsch anzusehen. Vor allem der Kreisverkehr im Bereich Lüneburger Straße/Osttangente wirkt sehr ungepflegt. Darüber hatte das WOCHENBLATT kürzlich berichtet. Jetzt vertritt auch die Winsener CDU diese Ansicht und hat einen Antrag in die Ratsgremien eingebracht, damit die Verwaltung ein Pflege- und Unterhaltungskonzept entwirft und die daraus resultierenden Kosten darstellt. "Die Kreisel sind...

  • Winsen
  • 19.08.14
Politik
Der neue CDU-Ortsverbandsvorstand auf einem Blick

Dr. Babendererde übernimmt Vorsitz

thl. Winsen. Postentausch beim Winsener CDU-Ortsverband: Dr. Cornell Babendererde wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr Amtsvorgänger Rudolf Meyer, der nach sechs Jahren nicht wieder zur Wahl antrat, bekleidet künftig Babendererdes bisherigen Posten als Vize. Ausgeschieden aus dem Vorstand sind nach langjähriger Zugehörigkeit Herbert Bunk (Zweiter Vize), Eckhard Rohde (Geschäftsführer) und Ulrich Thurow (Schriftführer). Ihre Ämter werden künftig von...

  • Winsen
  • 20.05.14
Politik
Ziel der Politik ist es, die Innenstadt auch außerhalb von Feierlichkeiten zu beleben

"Runder Tisch" soll es richten

thl. Winsen. Die Verwaltung soll Politiker, Kaufleute, Immobilienbesitzer und Investoren an einen Tisch bringen, um unter professioneller Moderation und Einbeziehung des so genannten CIMA-Gutachtens von 2007 die Winsener Innenstadt wettbewerbs- und zukunftsfähig zu machen. So lautet die einstimmige Empfehlung des Planungsausschusses an den Verwaltungsausschuss. Abgelehnt wurde dagegen der Ansatz der Verwaltung, das Gutachten der Lübecker Firma CIMA für 45.000 Euro zu aktualisieren. Begründung:...

  • Winsen
  • 13.05.14
Politik
Dr. Cornell Babendererde setzt sich für den Erhalt historischer Häuser ein

Förderrichtlinien haben sich bewährt

thl. Winsen. Die Richtlinien zur „Förderung von Maßnahmen an Denkmälern und erhaltenswerten Gebäuden“ der Stadt Winsen haben sich seit ihrem Inkrafttreten bewährt. Dies ergab eine Anfrage von CDU-Stadträtin Dr. Cornell Babendererde an die Verwaltung. Die Richtlinien waren im Oktober 2012 vom Stadtrat einmütig beschlossen und hierfür 60.000 Euro an Haushaltsmitteln bereit gestellt worden. Ziel dieser Richtlinien ist es, den Erhalt von denkmalgeschützten und erhaltenswerten Gebäuden zu...

  • Winsen
  • 04.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.