Beiträge zum Thema Dr. Cornell Babendererde

Politik
Appellierte für eine
Verschiebung: Dr. Erhard Schäfer   Foto: Grüne

Cityumbau trotz Bedenken von Geschäftsleuten
Wird Winsener Baustelle zum Kundenmagnet?

thl. Winsen. Nicht erst durch den zweiten (Teil-)Shutdown sehen viele Geschäftsleute in der Winsener Innenstadt die geplanten Umbaumaßnahmen im Zuge des Programms "Winsen 2030" sehr zwiespältig. Und es mehren sich die Stimmen, die fordern, den Umbau auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Denn viele Unternehmer befürchten erhebliche Umsatzeinbußen, bedingt durch eine schlechtere Erreichbarkeit der Läden während der Bauphase. Das sieht auch Ratsherr Dr. Erhard Schäfer (Gruppe Grüne/Linke) so. Er...

  • Winsen
  • 24.11.20
Politik
Wollen mehr Weihnachtsbeleuchtung realisieren (v. li): die Christdemokraten André Bock, Dr. Cornell Babendererde und Jan Jürgens   Foto: thl

Mehr weihnachtliche Stimmung in Winsen durch temporäre Lichtkonzepte

Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau sieht für einen normalen Weihnachtsmarkt wenig Chancen thl. Winsen. "Die Corona-Pandemie ist auch für die Menschen in Winsen eine Belastung, stellt auch hier viele Menschen in der aktuellen Lage vor große Herausforderungen, privat wie beruflich", sagt André Bock, Fraktionschef der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau im Stadtrat. "Heute kann niemand konkret vorhersagen, ob es in der Adventszeit Weihnachtsmärkte oder Ähnliches wird geben können." Doch die Chancen...

  • Winsen
  • 17.11.20
Politik
An dem Rundgang nahmen teil (v. li.): Andrea Röhrs, Förster Peter Mencke, Dr. Cornell Babendererde (CDU), Dr. Nils Oliver Höppner und Heinrich Wörmer (Realgemeinde)   Foto: CDU

Waldumbau in Pattensen soll die Artenvielfalt fördern

thl. Winsen. "Der Wald braucht uns, aber auch wir brauchen den Wald: als Klimaschützer, als Ökosystem, für unsere eigene Erholung, als wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft", so die einleitenden Worte des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Nils Oliver Höppner, als er sich jetzt zusammen mit Parteikollegen mit Vertretern der Realgemeinde Pattensen und der Forstbetriebsgemeinschaft Salzhausen am Pattensener Fuhrenkamp traf. "Welche Maßnahmen werden vor Ort ergriffen, um den Wald für die...

  • Winsen
  • 13.11.20
Politik
Trafen sich zum Gespräch (v. li.): Kreistagsabgeordneter Rudolf Meyer,
CDU-Fraktionschef André Bock, Kreishandwerkerschafts-Geschäftsführer Andreas Baier und
Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

Winsen: Das Handwerk ist gut aufgestellt

Winsener CDU sprach mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft über Pandemie-Auswirkungen thl. Winsen. "Wie geht es dem Handwerk in unserer Heimat?" Das wollten Kommunalpolitiker der CDU Winsen wissen und trafen sich mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg, Andreas Baier. Fazit: Während für manche Branchen die Auswirkungen der Corona-Pandemie dramatische Folgen haben, ist die Lage bei den Handwerkern im Landkreis überwiegend solide. "Ein Großteil des...

  • Winsen
  • 03.11.20
Politik
Wollen die Innenstädte und Ortszentren stärken: die Winsener Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde und Bürgermeister André Wiese

Antrag soll auf CDU-Landesparteitag diskutiert werden
Winsener CDU will Innenstädte und Ortskerne stärken

ce. Winsen. Vom CDU-Landesparteitag am 7. November soll ein starkes Signal für Innenstädte und Ortszentren ausgehen. Das wünschen sich die Winsener Ratsfrau Dr. Cornell Babendererde und Bürgermeister André Wiese und haben dafür einen Antrag initiiert. Beide engagieren sich in den Landesgremien der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Niedersachsen. Diese vertritt innerhalb der CDU die Interessen und Schwerpunkte der mehreren Tausend meist ehrenamtlichen Kommunalpolitiker. "Gerade die letzten...

  • Winsen
  • 16.10.20
Politik
Wollen einen Weihnachtsmarkt in Winsen: Jan Jürgens und
Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

Winsens Christdemokraten wollen einen "Weihnachtsgipfel"

Winsener CDU hofft auf Corona-gerechtes weihnachtliches Innenstadt-Programm thl. Winsen. Weihnachtliches Flair für die Winsener Innenstadt in Zeiten von Corona? Obwohl z.B. Salzhausen, Hörsten und Meckelfeld ihren traditionellen Weihnachtsmarkt für dieses Jahr bereits abgesagt haben, halten viele Städte und Kommunen an einer Durchführung der Märkte fest - noch. "Der Niedersächsische Städtetag fordert bereits einen 'Weihnachtsmarkt-Gipfel', auf dem zusammen mit den Schaustellerverbänden, den...

  • Winsen
  • 30.09.20
Politik
Schauten sich am Bahnhof um (v. li.): Dr. Cornell Babendererde, Theresa Bostelmann, Philipp Meyn, Jan Jürgens und André Bock
Foto: CDU

Winsen: Masterplan Bahnhofstraße noch lange nicht umgesetzt

CDU machte sich ein Bild von der Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes thl. Winsen. Schritt für Schritt verbessert sich das Bahnhofsumfeld - auch wenn man sich schnell an Verbesserungen gewöhnen kann. Die CDU hat sich jetzt den aktuellen Stand der Maßnahmen angesehen, die die Stadt seit Inkraftsetzen des Masterplans Bahnhofstraße und Bahnhofsumfeld bereits realisiert hat. „Mit dem Masterplan geht es in die richtige Richtung. Für den Bahnhof als öffentlichen Raum müssen die Stadt, aber besonders...

  • Winsen
  • 15.09.20
Politik
Wollen mehr Platz für die Gastronomen im Außenbereich (v. li.): Philipp Meyn, Anja Trominski, Dr. Cornell Babendererde und André Bock   Foto: CDU Winsen

CDU will Wirte unterstützen und die Stadt beleben
Mehr Platz für Außengastronomie in Winsen

thl. Winsen. Ab sofort dürfen Gaststätten, Cafés und Biergärten in Niedersachsen wieder bis zu 100 Prozent ihrer Sitzplätze vergeben – vorausgesetzt, sie gewährleisten dabei die notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. "Die notwendigen Mindestabstände von zwei Metern zwischen den einzelnen Tischen müssen also weiter eingehalten werden", sagt Dr. Cornell Babendererde, Sprecherin der CDU im Planungsausschuss des Stadtrates. "Gastronomen in Winsen sollten jetzt für den...

  • Winsen
  • 26.05.20
Politik
Dr. Nils-Oliver Höppner bedankte sich bei Dr. Cornell Babendererde für deren geleistete Arbeit   Foto: CDU

Dr. Höppner übernimmt Vorsitz

Nach sechsjähriger Babendererde-Ära: Wechsel an der Spitze des Winsener CDU-Ortsverbandes thl. Winsen. Dr. Nils-Oliver Höppner ist erwartungsgemäß zum neuen Vorsitzenden des CDU-Ortsverbandes gewählt worden. Er beerbt Dr. Cornell Babendererde, die das Amt sechs Jahre lang inne hatte und sich nicht wieder zur Wahl gestellt hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Sie freue sich, dass ihr bisheriger Beisitzer als ihr Nachfolger an die Spitze des Ortsverbandes gewählt wurde, so Babendererde. Bei den...

  • Winsen
  • 18.02.20
Politik
Tritt nach sechs Jahren vom CDU-Vorsitz zurück: Dr. Cornell Babendererde   Foto: CDU

"Viel Herzblut gegeben"

Dr. Cornell Babendererde tritt als CDU-Chefin zurück / Ihr politisches Mandat behält sie aber thl. Winsen. "Ich habe viel gelernt im Umgang mit Menschen. Aber jetzt wird es Zeit für ein neues Gesicht", sagt Dr. Cornell Babendererde. Nach sechsjähriger Amtszeit gibt die promovierte Historikerin ihren Posten als Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Winsen ab. Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 13. Februar, soll Dr. Nils-Oliver Höppner als ihr Nachfolger gewählt werden. Ihren Nachfolger hat...

  • Winsen
  • 11.02.20
Politik
Dr. Cornell Babendererde (2. v. re.) begrüßte zusammen mit ihren Ortsverbandskollegen (v. li.) Sebastian Trenkner, André Bock und Andrea Röhrs den GdP-Vize Martin Hellweg (Mitte)   Fotos: thl
2 Bilder

"Das ist ein Grundpfeiler der Demokratie"

Polizeigewerkschafts-Landesvize referierte beim CDU-Neujahrsempfang thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in das Gasthaus Sievers in Hoopte eingeladen. Zahlreiche Bürger, die sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl engagieren, folgten der Einladung. In ihrer Eröffnungsrede äußerte die CDU-Ortsverbandsvorsitzende Dr. Cornell Babendererde, dass sie sich für das neue Jahr mehr Zuversicht und...

  • Winsen
  • 17.01.20
Politik
Nino Ruschmeyer
Foto: Ruschmeyer
2 Bilder

Zoff in Winsener Politik
"Die Tür ist zu nach dieser offenen Kriegserklärung"

Gruppe FDP kündigt "vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit der CDU im Stadtrat bei Facebook auf thl. Winsen. Offener Schlagabtausch in den sozialen Medien! Vor allem Nino Ruschmeyer (Gruppe FDP) und Dr. Cornell Babendererde (CDU) giften sich an. Dritter Protagonist ist Wilfried Rieck, der als alleiniger Vertreter der Winsener Liste eine Gruppe mit der CDU im Stadtrat bildet. Auslöser ist ein Post von Ruschmeyer, in dem er zum WOCHENBLATT-Bericht "Man kann Investitionen aber auch übertreiben" noch...

  • Winsen
  • 01.10.19
Politik
Sonja Bausch legt ihr Ratsmandat und ihre CDU-Ämter nieder   Foto: os

Stühlerücken in Winsener Politik
Mandatswechsel im Rat

Sonja Bausch (CDU) scheidet aus Gremium aus / CDU-Chef widerspricht Streitgerüchten thl. Winsen. Mandatswechsel im Winsener Stadtrat: Die CDU-Ratsfrau Sonja Bausch (53) hat angekündigt, ihr Mandat zur nächsten Ratssitzung am 23. September abzugeben. Bausch sitzt seit 2011 für die Christdemokraten in dem Gremium und ist Mitglied im Wirtschafts- sowie Kulturausschuss. Auch ihre Ämter in der CDU Winsen will sie abgeben. Diese Ankündigung sorgte umgehend für Spekulationen. Dem WOCHENBLATT ging ein...

  • Winsen
  • 06.08.19
Politik
Susanne Menge zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte
André Wiese zum Wahlsieg   Fotos: thl
3 Bilder

André Wiese (CDU) bleibt Bürgermeister in Winsen
"Das ist ein Sieg für die Demokratie"

thl. Winsen. Mit so einem denkbar knappen Ergebnis hatten zumindest viele Christdemokraten nicht gerechnet. Ihr Parteikollege und derzeitige Amtsinhaber André Wiese erhielt bei der Bürgermeisterwahl 54,7 Prozent der Stimmen. Herausforderin Susanne Menge (Grüne) kam auf beachtliche 45,3 Prozent. Anders ausgedrückt: Für Wiese stimmten 9.693 Bürger, für Menge 8.031. Das macht einen Unterschied von gerade einmal 1.662 Stimmen. Die Wahlbeteiligung in Winsen lag bei 64,1 Prozent. "Ich bin völlig...

  • Winsen
  • 28.05.19
Politik
Freuten sich über den Erfolg des Abends (v. li.): Landtagsabgeordneter André Bock, André Wiese, Dr. Cornell Babendererde, Dr. Bernd Althusmann und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer  Fotos: thl
4 Bilder

"Europa ist unser Pfeiler"

Minister Dr. Bernd Althusmann sprach beim Jahresempfang der Winsener CDU thl. Winsen. "Wir sollten uns wieder auf die Grundprinzipien konzentrieren, die Deutschland stark gemacht haben." Das sagte der Landesvorsitzende der CDU und Niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann am Montagabend in seiner Rede in Sievers Gasthaus in Hoopte anlässlich des Jahresempfangs der Winsener CDU. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" waren rund 250 Gäste aus Vereinen und Institutionen der...

  • Winsen
  • 05.02.19
Politik
Dr. Cornell Babendererde Foto: CDU

"Eiseskälte in den Herzen"

Eltern fühlen sich beim Thema Kinderbetreuung von den meisten Politikern nicht ernst genommen thl. Winsen. "In der jüngsten Sitzung des Winsener Stadtrates war nicht nur die Heizung in der Stadthalle ausgefallen. Auch in den Herzen einiger Politiker herrschte Eiseskälte", sagt Christina Glawe, Sprecheirn der Elterninitiative Kinder Winsens (KiWis). Grund: Kernthema der Sitzung war neben dem Haushalt die Verbesserung der Ferienbetreuung im Rahmen des Ganztages und vor allem die Steigerung der...

  • Winsen
  • 08.01.19
Politik
André Bock (li.), Dr. Cornell Babendererde (2. v. li.) und Rudolf Meyer begrüßten Ministerin Barbara Otte-Kienast

Dank an Ehrenamtliche - Winsener CDU hatte zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen

thl. Winsen. Unter dem Motto "Ein Abend für das Ehrenamt" hatte die Winsener CDU jetzt zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in Sievers Gasthaus in Hoopte eingeladen. Rund 270 ehrenamtlich aktive Bürger waren der Einladung gefolgt. Unter den Gästen befand sich u.a auch Winsens Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister Gustav Schröder. CDU-Vorsitzende Dr. Cornell Babendererde rechnete mit der Bundespolitik in Berlin ab: "In England wurde ein Ministerium für Einsamkeit geschaffen, um der sozialen...

  • Winsen
  • 06.02.18
Politik
Auf dem Schlossplatz ist meist nur wenig Betrieb. Trotzdem wollen ihn die Winsener nicht missen

"Ein Stück Kleinstadtflair"

Kein Einkaufszentrum: Winsener sprechen sich ganz klar für den Erhalt des Schlossplatzes aus thl. Winsen. "Eine Einkaufspassage auf dem Schlossplatz?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über eine Idee, die in einem Gespräch mit der Winsener CDU-Spitze Dr. Cornell Babendererde und André Bock ins Spiel gebracht wurde. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski stellte das Thema auch in den Winsener Facebook-Gruppen zur Diskussion. Das Ergebnis ist eindeutig: Die Winsener wollen ihren...

  • Winsen
  • 02.01.18
Politik
Ist André Wiese amtsmüde?

Plant André Wiese den Abgang?

Winsens Bürgermeister verweigert klares Bekenntnis zum erneuten Wahlantritt thl. Winsen. Deutschland bereitet sich auf die Bundestagswahl im September vor. Und knapp vier Wochen wird in Niedersachsen eine neue Landesregierung gewählt. Die Repubilk im Wahlfieber. Auch in Winsen dreht sich etwas um eine Wahl, auch wenn diese noch etwas hin ist. "Bürgermeister André Wiese ist amtsmüde und wird 2019 nicht mehr zur Wahl antreten." So und ähnlich lauten Gerüchte, die derzeit im Umlauf sind und die...

  • Winsen
  • 11.08.17
Panorama
Beste Stimmung im Beach-Club (v. re.): Dr. Cornell Babendererde, Michael Boddien und DJ Jürgen Brosda mit weiteren Gästen
3 Bilder

"Super Sache für Winsen": Erfolgreicher Start für Winsener Beach-Club

ce. Winsen. ce. Winsen. „Das ist eine super Sache für Winsen!“ Sichtlich begeistert war Dr. Cornell Babendererde, dritte stellvertretende Bürgermeisterin der Luhestadt, am Donnerstagabend bei der „Pre-Opening-Party“ mit geladenen Gästen für den neuen Beach-Club im Eckermannpark. „Ich war kürzlich im Veritas-Beach-Club in Hamburg und sehr beeindruckt davon. Ich hoffe, dass der Winsener Club mindestens genauso erfolgreich wird“, so Babendererde. Ab sofort bis zum 6. August veranstalten die...

  • Winsen
  • 30.06.17
Politik
Norbert Lammert (Dritter v. re.) wurde begrüßt von den CDU-Vorstandsmitgliedern (v. li.): Rudolf Meyer, Anja Trominski, Dr. Cornell Babendererde, Bundestagsabgeordenten Michael Grosse-Brömer und Philipp Meyn
2 Bilder

"Wir verrichten 35 bis 40 Milliarden Stunden ehrenamtliche Arbeit"

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert sprach beim Neujahrsempfang der Winsener CDU thl. Winsen. Mit Prof. Dr. Norbert Lammert, dem noch amtierenden Bundestagspräsidenten (er stellt sich im September nicht wieder zur Wahl), präsentierte die Winsener CDU auf ihrem traditionellen Neujahrsempfang „Ein Abend für das Ehrenamt“ einmal mehr einen hochkarätigen Gast und Redner. Und verbuchte auch gleich einen neuen Besucherrekord: Mit rund 400 Gästen war die Veranstaltung so gut besucht wie noch...

  • Winsen
  • 13.01.17
Politik
Dr. Cornell Babendererde und André Bock freuen sich über die Zusage der Bahn

Installation noch im November

thl. Winsen. Was lange währt, wird endlich gut - auch bei der Deutschen Bahn. Nach längerem Warten hat die Winsener CDU endlich Antwort auf ihren offenen Brief bekommen, den sie im Oktober an Bahnchef Dr. Rüdiger Grube geschrieben hatte (das WOCHENBLATT berichtete). Geantwortet hat allerdings nicht Grube selbst, sondern der Konzernbevollmächtigte für Bremen und Niedersachsen, Ulrich Bischoping. "Er teilte uns mit, dass eine Realisierung der Digitalen Schriftanzeiger (DSA) für Ende November...

  • Winsen
  • 22.11.16
Politik
Der Bürgermeister und seine Vertreter (v. li.) André Bock, Dr. Cornell Babendererde, Heinrich Schröder und André Wiese
2 Bilder

"Kaugummi"-Sitzung gleich zu Beginn

thl. Winsen. Der neue Winsener Stadtrat hat sich konstituiert und seine Weichen für die kommenden fünf Jahre gestellt. Dabei gaben die Politiker einen Vorgeschmack auf das, was die Bürger in der neuen Legislaturperiode erwarten kann: aus einer relativ belanglosen Tagesordnung wurde eine nahezu vier Stunden andauernde "Kaugummi"-Sitzung, die eine kurze Zeit sogar unter Polizeischutz stattfand, weil sich mehrere Mitglieder der "Antifa" in der Halle versammelt hatten, sich aber am Ende ruhig...

  • Winsen
  • 15.11.16
Politik
"Mehr Lebensqualität durch Sicherheit", fordern Dr. Cornell Babendererde und André Bock

"Videoüberwachung ausweiten" - Winsener CDU will sich verstärkt für mehr Sicherheit einsetzen

thl. Winsen. Die Christdemokraten in Winsen haben ihr Wahlprogramm für die kommende Ratsperiode mit folgenden Zielen verabschiedet. Wesentlicher Punkt ist mehr Sicherheit. „Die Menschen sollen sich in Winsen sicher fühlen, denn Sicherheit bedeutet Lebensqualität", sagt Fraktionsvorsitzender André Bock. "Wir wollen eine sogenannte Schlossprämie als Förderprogramm einführen, so dass die Winsener bei baulichen Maßnahmen an ihren Gebäuden zum Schutz vor Einbrechern finanziell unterstützt...

  • Winsen
  • 02.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.