Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgerstiftung Winsen spendet Lebensmittel für 500 Euro für die Tafel

Bei der Spendenübergabe: Bürgerstiftungs-Vorstandsmitglied Kerstin Roufflair mit Mitarbeitern der Tafel (Foto: Bürgerstiftung Winsen)
ce. Winsen. Auch in diesem Jahr übergab die Bürgerstiftung Winsen wieder mit Unterstützung von Rewe-Marktleiter René Koch und seinem Team 100 mit Lebensmitteln gefüllte Tüten im Wert von 500 Euro an die Winsener Tafel. Übergeben wurden die Tüten von Bürgerstiftungs-Vorstandsmitglied Kerstin Roufflair. Die Stiftung unterstützte damit die Rewe-Aktion "Teller füllen", über die das WOCHENBLATT bereits berichtete.
Das Tafel-Team der Essensausgabe arbeitet schon viele Jahre ehrenamtlich zusammen und benötigt dringend Unterstützung durch zusätzliche Freiwillige. Die Ausgabe findet in der Reso-Fabrik (Neulander Weg 15) dienstags und freitags von 11 bis 12.30 Uhr statt. Helfer werden jeweils von 9 bis 13 Uhr gebraucht. Interessierte melden sich gegen 10 Uhr vor dem offiziellen Beginn der Essensverteilung persönlich bei Willy Sasse in der Reso-Fabrik.
- Noch bis zum 1. Januar 2017 läuft der zweite Fassadenwettbewerb der Bürgerstiftung, der sich diesmal auf die Winsener Ortsteile bezieht. Am 2. Januar werden die Wahlurnen, die in der Bürgerhalle des Rathauses stehen, geleert. Viele Teilnehmer haben ihre Stimme bereits unter http://www.buergerstiftung-winsen.de abgegeben. Das Mitmachen lohnt sich, warten unter anderem doch ein Hotelgutschein für ein Wochenende (gestiftet von der Sparkasse Harburg-Buxtehude), eine Digitalkamera (Hamburger Sparkasse), ein Werkzeugset (Rudolf Sievers) und Gutscheine von OBI auf die Gewinner. Die Firma Schröder Immobilien hat ebenso Preise ausgelobt wie die Firma Harms Malereibetriebe (500-Euro-Gutschein für die schönste Fassade).
Die Auswertung der Stimmzettel und die Auslosung erfolgen Anfang nächsten Jahres. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.