Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Parkplätze am Elbdeich in Laßrönne

Gaben die Parkplätze frei (v. li.): Hartmut Burmester, Andreas Mayer und Martin Färber (Foto: Stadt Winsen)
ce. Laßrönne. Insgesamt 44 Parkplätze - davon zwei Behindertenparkplätze - sind jetzt am Elbdeich in Laßrönne an der nördlichen Ortseinfahrt neu entstanden. Hartmut Burmester vom Artlenburger Deichverband sowie Andreas Mayer und Martin Färber von der Stadt Winsen gaben die Flächen für die Öffentlichkeit frei.
Für den Parkplatz wurden 1.300 Quadratmeter Deichkörper mit Klei abgedeckt, 100 Quadratmeter Deckwerkpflaster zur Sicherung der Böschung aufgebracht, 70 Meter Regenwasserkanal verbaut, 1.400 Kubikmeter Boden aufgefüllt und 1.100 Quadratmeter Pflaster als Oberflächenbelag verlegt. Die Kosten beliefen sich auf 200.000 Euro, die die Stadt Winsen aus ihrem Haushalt finanzierte. Die Grundstücksfläche stellte der Deichverband zur Verfügung.
"Dank der guten Kooperation zwischen Stadt und Verband gibt es an dem beliebten Ausflugsziel nun ausreichend Stellplätze. Ihren Anteil daran haben auch engagierte Bürger aus Laßrönne, die sich dafür stark gemacht haben", so Andreas Mayer.