Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Winsen wie in besten Zeiten

Das „Tor des Tages“ für den TSV Winsen erzielte Erkan Alkan per Freistoß in der 37. Spielminute. (Foto: Steinwender)

FUSSBALL: Luhe-Elf gewinnt 1:0 gegen Heidenau – Meckelfeld und Auetal trennen sich 1:1-Remis

(cc). Auch wenn es am Ende nur ein 1:0 gegen Aufsteiger TSV Heidenau gab, hat die Elf des TSV Winsen hoch verdient, am vergangenen Sonntag einen weiteren Dreier am zweiten Spieltag der neun Fußball-Bezirksliga-Saison eingefahren. Das „Tor des Tages“ erzielte Erkan Alkan per Freistoß in der 37. Spielminute. Die Winsener Mannschaft von Neu-Coach Jens Hackstein hätte noch höher gewinnen können, aber schon in der 4. Minute hatte Andreas Mauer einen Elfmeter verballert. Zudem traf Oliver Rupprecht nur die Latte.
Im zweiten Kreisderby, das mit 30-minütiger Verspätung begann, weil das Schiedsrichtergespann aus Ahlerstedt noch fehlte, spielten TV Meckelfeld und TSV Auetal 1:1 (0:0) unentschieden Beide Teams begegneten sich auf Augenhöhe – in einer Partie, die bis zur Halbzeit torlos blieb. Die Tore fielen erst nach der Pause. Erst brachte David Willms den Gastgeber per Kopfball in der 49. Minute mit 1:0 in Führung, dann war es zehn Minuten vor dem Abpfiff Arne Weselmann, der per Kopf zum 1:1-Ausgleich (80.) traf. Das war auch der Endstand.
Im dritten Kreisduell des zweiten Spieltages gewann der MTV Ashausen-Gehrden mit 3:2 (2:1) beim MTV Borstel-Sangenstedt. Durch die beiden Tore von Niklas Witte (16. und 18. Minute) ging Ashausen schon früh mit 2:0 in Führung. In der 32. Minute verkürzte Fabian Ehrik auf 1:2 für den Gastgeber. Dabei blieb es bis zur Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Jan-Niklas Schulga auf 3:1 (53.) für Ashausen, aber zwei Minuten später war Borstel-Sangenstedt durch den Treffer von Oleg Lich (55. Minute) wieder mit 2:3 dran. In der Schlussphase der Partie hatten die Gäste zwar noch Chancen auf den Ausgleich, aber am Ende verteidigte Ashausen clever das 3:2.
Weiter spielten: Eintracht Elbmarsch – SSV Südwinsen 3:1, VfL Maschen – SVE Bad Fallingbostel 1:1, TuS Eschede – SG Scharmbeck-Pattensen 2:1, VfL Westercelle – MTV Soltau 5:0, und Germania Walsrode – SV Essel 1:1.