Frau bei Unfall in Sauensiek schwer verletzt

Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und befreiten die eingeklemmte Frau aus dem Wrack
2Bilder
  • Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und befreiten die eingeklemmte Frau aus dem Wrack
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Sauensiek. Bei einem schweren Autounfall wurden am späten Samstagnachmittag in Sauensiek kurz vor der Kreisgrenze auf der L 130 ein 66-jähriger Mercedesfahrer aus Hollern-Twielenfleth leicht und seine Beifahrerin (48) aus Drochtersen schwer verletzt. Gegen 17.10 Uhr verlor der Mann aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über die Gegenfahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Der 66-jährige konnte das Unfallwrack leicht verletzt verlassen, seine Beifahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit werden. Beide kamen nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus.
Im Einsatz waren ca. 50 Feuerwehrleute aus Sauensiek, Apensen und Beckdorf.
Der Mercedes wurde bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.
Die Landesstraße 130 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet, wodurch es zu Behinderungen kam.

Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und befreiten die eingeklemmte Frau aus dem Wrack
Warum der Fahrer die Kontrolle über den Mercedes verlor, ist noch unklar

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.