CDU-Neujahrswanderung durchs Estetal: Mehr als 100 Gäste

Bei der Neujahrswanderung nutzten die Teilnehmer auch die neue Estebrücke in Kakenstorf, die in Kürze offiziell freigegeben wird
2Bilder
  • Bei der Neujahrswanderung nutzten die Teilnehmer auch die neue Estebrücke in Kakenstorf, die in Kürze offiziell freigegeben wird
  • Foto: CDU Harburg-Land
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Bötersheim. Mehr als 100 Gäste haben am 1. Januar an der Neujahrswanderung des CDU-Kreisverbandes Harburg-Land durch das Estetal teilgenommen. Darunter waren auch viele Bürgermeister und Ratsmitglieder aus Buchholz, Jesteburg, Tostedt, Hollenstedt und Neu Wulmstorf.
Auf der Wanderung erhielten die Teilnehmer viele Informationen über Baumaßnahmen und die Landespolitik. So erklärte Peter Brenning, Vorsitzender des Unterhaltungsverbandes "Obere Este", die abgeschlossenen Bauten am Bötersheimer Mühlenteich und erläuterte die anstehenden Hochwasserschutzmaßnahmen an der Este in Buxtehude. Helmut Dammann-Tamke, CDU-Landtagsabgeordneter und Präsident der Landesjägerschaft, sprach über die enge Verbundenheit und Zusammenarbeit zwischen Landwirten und Jägern.
Auf der Wanderung nutzten die Teilnehmer erstmals die neue Brücke über die Este in der Nähe des Kakenstorfer Schullandheimes, die in Kürze offiziell eingeweiht wird.
Beim abschließenden Frühstück im Gasthaus "Zum Estetal" in Kakenstorf berichtete CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke über das zweite Jahr als Oppositionspolitiker.

Bei der Neujahrswanderung nutzten die Teilnehmer auch die neue Estebrücke in Kakenstorf, die in Kürze offiziell freigegeben wird
Ein Prosit auf 2015: (v. li.) Heiko Knüppel (Bürgermeister Kakenstorf), Ehrfried Böttcher (Bötersheimer Jagdpächter), die CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und Helmut Dammann-Tanke, Thilo von Rogister (Bötersheim) und Hans-Peter Ebeling (Gasthaus Zum Estetal)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen