Schwimmfest für geistig behinderte Menschen
Special Olympics im Buchholzer Hallenbad

os. Buchholz. So groß war die Veranstaltung noch nie: Zum 13. Schwimmfest für Menschen mit geistiger Behinderung, das von der Buchholzer Förderschule An Boerns Soll und Special Olympics Niedersachsen am Donnerstag, 13. Februar, von 9.30 bis 13.30 Uhr im Buchholzer Hallenbad ausgetragen wird, haben sich 325 Sportler aus 18 Einrichtungen und Schulen angemeldet. Aus dem Landkreis Harburg sind Teilnehmer des Gastgebers, der Lebenshilfe Winsen und der Lebenshilfe Tostedt vertreten.
Angeboten werden Schwimmwettkämpfe über 25 und 50 Meter Freistil, Brust und Rücken. Zudem gibt es für Nichtschwimmer Wasserläufe. Teilnehmer messen sich unabhängig vom Alter und vom Geschlecht mit denjenigen, die ähnliche Vorleistungen erbracht haben. Jeder Wettkampf wird gesondert bewertet. "Dadurch haben wir viele Gewinner", freut sich Martin Ihlius, Leiter der Schule An Boerns Soll.
Sein Dank geht an die vielen Unterstützer, u. a. von der IGS Buchholz und der BBS Buchholz, sowie an den Hauptsponsor, die Spethmann-Stiftung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.