Förderschule an Boerns Soll

Beiträge zum Thema Förderschule an Boerns Soll

Politik
Heiner Schönecke

Hittfeld/Buchholz
Heiner Schönecke setzt sich für Fortführung von Kooperationsklasse ein

ts. Hittfeld/Buchholz. Die gemeinsame Kooperationsklasse, die Schüler der Integrierten Gesamtschule Seevetal und der Förderschule An Boerns Soll gebildet haben, endet wie ursprünglich geplant nach vier Jahren. Die Förderschüler müssen nach den Sommerferien zurück an die Schule An Boerns Soll in Buchholz. Die Beteiligten hatten gehofft, dass das Inklusionsprojekt über das achte Schuljahr hinaus um ein Jahr verlängert würde - vergeblich. Grund: Es fehlt an Lehrerstellen. Der...

  • Seevetal
  • 12.07.19
Politik
Diese Einengung soll aufgehoben werden, der Zebrastreifen aber erhalten bleiben
3 Bilder

Einengung soll wegfallen
Runder Tisch befasste sich mit angespannter Verkehrssituation im Schulzentrum Buenser Weg

os. Buchholz. "Wir haben rund um unser Schulzentrum am Buenser Weg einen verkehrstechnischen Konflikt, den ich für überaus gefährlich halte. Ich möchte nicht erst einen meiner Schüler beerdigen müssen, ehe daran etwas geändert wird!" Mit diesen Worten warnte Hans-Ludwig Hennig, Leiter des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG), im Januar 2018 im WOCHENBLATT vor den möglichen Folgen der prekären Situation rund um den Buenser Weg. Jetzt, gut 15 Monate später, kann man festhalten: Wirklich verbessert...

  • Buchholz
  • 09.04.19
Panorama
Die Preisträger nach der Ehrung im Buchholzer Stadtrat

Um die Umwelt verdient gemacht

Stadt Buchholz zeichnet fünf Initiativen mit dem Umweltpreis 2018 aus os. Buchholz. "Wir möchten nicht, dass irgendwann bei uns Blüten künstlich bestäubt werden müssen. Deshalb sind wir glücklich über jeden, der nachhaltige Projekte anschiebt." Mit diesen Worten lobte Buchholz' Baudezernent Stefan Niemöller die Teilnehmer des Wettbewerbs um den Umweltpreis der Stadt Buchholz. Dieser stand unter dem Motto "Warum sind Insekten so wichtig?", die Sieger wurden auf der Stadtratssitzung am...

  • Buchholz
  • 12.12.18
Panorama
Bei der Spendenübergabe: Schüler und Vertreter der Förderschule an Boerns Soll sowie der Buchholz Galerie

Buchholz Galerie spendet an Förderschule an Boerns Soll

os. Buchholz. Die Freude war groß bei den Schülern der Buchholzer Förderschule an Boerns Soll und Schulleiter Martin Ihlius: Am Montag übergaben Centermanager Stefan Sahr, Trainee Melina Braxator und Stephanie Balhas (Deluxe Eventagentur) einen Scheck in Höhe von 370 Euro. Das Geld stammt aus dem Kuchenverkauf zum fünfjährigen Bestehen des Einkaufszentrums Buchholz Galerie im Oktober. Zum Dank gab es ein kleines Geschenk der Schüler und das Versprechen von Schulleiter Ihlius, bald wieder in die...

  • Buchholz
  • 29.11.17
Sport
Das neue Projekt der Handball- "Luchse" mit der Förderschule stellten vor (v.l.): Manfred Popp, Andreas Buss und Martin Ihlius

Ein toller Handballtag

BUCHHOLZ: Spethmann Stiftung unterstützt neues Projekt (cc). Während die Zweitligafrauen von den Handball- „Luchsen“ HL Buchholz 08 – Rosengarten am vergangenen Wochenende an zwei Handballtagen gegen die Drittliga-Frauen des Buxtehuder SV II (33:17 und 35:18) getestet haben (das WOCHENBLATT berichtete), wurde in der Nordheidehalle im Rahmen des 1. Buchholzer Handballtages das neue Konzept der Handball Arbeits-Gemeinschaften (AGs) in der Förderschule An Boerns Soll vorgestellt, das von der...

  • Buchholz
  • 19.08.17
Sport
Beliebt bei Aktiven und Zuschauern: das Behindertensportfest, das BW Buchholz mit organisiert
2 Bilder

Blau-Weiss Buchholz lebt Inklusion

Sportverein gehört zu den drei Preisträgern des Wettbewerbs des Landessportbundes / 5.000 Euro Prämie winken os. Buchholz. Spannung bei Blau-Weiss (BW) Buchholz: Am Freitag erfährt die Delegation von Buchholz‘ größtem Sportverein bei einer Feierstunde in Hannover, welchen Platz er beim Rennen um den Inklusionspreis des Landessportbundes belegt hat. Neben BW hoffen der TV Dinklage und der Turn-Klubb zu Hannover, den mit 5.000 Euro dotierten ersten Preis einzuheimsen. Der Zweitplatzierte erhält...

  • Buchholz
  • 14.12.16
Panorama
Michael Spethmann und Imke Schöllkopf wollen künftig auch verstärkt kleinere Projekte fördern
4 Bilder

„Wir wollen helfen!“

„Der Mensch steht im Mittelpunkt“: So lautet der Leitspruch von Laurens Spethmann, viele Jahre der Kopf der gleichnamigen Holding (unter anderem Ostfriesische Tee Gesellschaft, OTG). Vor 15 Jahren entschied sich der heute 86-Jährige, etwas von dem Erfolg seines Unternehmens an die Menschen in der Region weiterzugeben. Spethmann gründete eine Stiftung, die jährlich bis zu 150.000 Euro ausschüttet. „In den vergangenen Jahren haben wir mit etwa 2,3 Millionen Euro gut 340 Einzelprojekte...

  • Jesteburg
  • 23.09.16
Panorama
Buntes Gewusel: Im integrativen Team spielen Jungen und Mädchen, Behinderte und Nicht-Behinderte zusammen
3 Bilder

Hier wird Integration gelebt

Fußballprojekt mit behinderten und nicht-behinderten Sportlern beim Buchholzer FC ist ein großer Erfolg / Spende von Airbus os. Buchholz. Während andere nur von Integration reden, macht der Buchholzer FC (BFC) Nägel mit Köpfen und scheut dabei auch das Risiko nicht: Seit rund drei Monaten trainiert BFC-Übungsleiter Hartmut Stoldt ein Team aus behinderten und nicht-Behinderten Fußballern. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Projekt so gut angenommen wird“, sagt Stoldt. Regelmäßig kommen mehr als...

  • Buchholz
  • 07.07.15
Panorama
Bekleidet mit "Herzlich willkommen"-Shirts, formetn die Bürger bei der Fotoaktion ein Herz

Gelungene Fotoaktion zur Willkommenskultur für Flüchtlinge

os. Buchholz. Als großen Erfolg werten die Initiatoren die Fotoaktion in der Buchholzer Märchensiedlung: Mehr als 50 Bürger kamen am vergangenen Samstag, um sich vom Profi-Fotografen Frank Kettwig mit einem T-Shirt mit dem Aufdruck "Herzlich willkommen" ablichten zu lassen. Damit wollten die Teilnehmer eine positive Willkommenskultur für die 120 Flüchtlinge dokumentieren, die ab Herbst in eine Containeranlage in der Straße "An Boerns Soll" einziehen sollen - in Sichtweite zur Märchensiedlung...

  • Buchholz
  • 09.06.15
Politik
Pioniere bei der Behindertenarbeit: (vorn v. li.) Gabi Pearson, Hartmut Stoldt (beide BFC), Urte Niedzwiedz (NISA) sowie (hinten v. li.) Hans-Jürgen Lorenschat (BFC), Martin Ihlius (Förderschule an Boerns Soll) und Bernd Beiersdorf (NISA)

Inklusion: Fußball als Bindeglied

Im Landkreis Harburg entsteht ein Team mit behinderten und nichtbehinderten Kickern os. Buchholz. Mit einem in der gesamten Region einzigartigen Fußballprojekt wollen der Buchholzer FC (BFC), die Förderschule an Boerns Soll und der Verein „Netzwerk für Inklusion in Sozialarbeit und Assistenz“ (NISA) die Inklusion vorantreiben: Nach den Osterferien soll eine Fußballmannschaft aufgebaut werden, in der behinderte und nichtbehinderte Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Harburg...

  • Buchholz
  • 13.03.15
Politik
"Wir kommen in kleinen Schritten voran": Förderschulleiter Martin Ihlius, hier mit Wissenschaftlerin Dr. Carola Rudnick

„Inklusion ist ein gesamtgesellschaftlicher Prozess“

Interview mit Martin Ihlius, Leiter der Förderschule für geistige Entwicklung an Boerns Soll in Buchholz (os). Martin Ihlius setzt sich mit ganzer Kraft für die Integration von Menschen ein. Im Interview mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander erklärt der Leiter der Förderschule an Boerns Soll in Buchholz, wie Integration gelingen kann und warum er große Hoffnungen in die Inklusion legt. WOCHENBLATT: In der Gesellschaft wird oft von Integration gesprochen. Wie definieren Sie...

  • Buchholz
  • 03.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.