31:25-Auswärtserfolg

Kim Land war mit sechs Toren die Haupttorschützin bei den "Luchsen"
  • Kim Land war mit sechs Toren die Haupttorschützin bei den "Luchsen"
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten haben an Samstagabend vor 416 Zuschauern in der Sporthalle Großröhrsdorf mit 31:25 (Halbzeit: 13:9)-Toren beim HC Rödertal gewonnen, und damit ihren zweiten Tabellenplatz (28:4 Punkte) in der 2. Bundesliga behauptet. Spitzenreiter bleibt SV Union Halle-Neustadt (29:3 Punkte), der mit 32:24 (16:11) gegen die TG Nürtingen gewann.
Zurück zum Spiel der „Luchse“ bei den „Rödertalbienen“, in dem die Gastgeberinnen in der 9. Spielminute mit 4:3 in Führung lagen, aber der Tabellenzweite die Partie bis zur Pause über 16:10 (34.) zum 13:9-Halbzeitstand drehte. Nach Wiederbeginn verkürzten die Sächsinnen zwar auf 10:13, aber die „Luchse“ konnten in der Folgezeit in einem temporeichen Spiel ihren Vorsprung weiter ausbauen und siegten am Ende verdient mit 31:25. Beste Werferinnen waren Kim Land (6 Tore), Lisa Borutta und Kim Berndt (je 5). „Ich bin mit dem Einsatz meines Teams zufrieden“, so Luchse-Trainer Dubravko Prelcec nach dem Spiel: „In der Abwehr haben wir sehr effektiv und aggressiv gedeckt und hatten mit Mareike Vogel erneut einen starken Rückhalt.“ Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen