DanceComp-Sieger

Die erfolgreichen Buchholzer Lateinpaare mit Trainerin Franziska Becker (vordere Reihe re.)
  • Die erfolgreichen Buchholzer Lateinpaare mit Trainerin Franziska Becker (vordere Reihe re.)
  • Foto: Thranow
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TANZSPORT: Buchholzer Lateinpaare erfolgreich

(cc). Beim 16. DanceComp, Deutschlands zweitgrößter Tanzveranstaltung in Wuppertal, feierten die Lateinpaare von Blau-Weiss Buchholz in der historischen Stadthalle von Wuppertal zwei Sieger, zehn Finaleinzüge sowie fünf Semifinalisten. Insgesamt waren an drei Wettkampftagen 2500 Paare aus 39 Nationen in Standard und Latein am Start.
In der Hauptgruppe D erreichten Kira Sauermann und Jelle Böttcher von Blau-Weiss das Finale und wurden Vierte. Dieses Ergebnis toppte das Paar am Sonntag mit einer Bronzemedaille. Steffen Göing und Katharina Becker erreichten ebenfalls das Finale mit Platz fünf. In der nächsthöheren Klasse C sicherten sich Steffen Sieber und Laura Wentzien den Sieg, Raphael Husung und Alyssa Arndt wurden Dritte. In der Hauptgruppe zwei kamen Angelina Malanow und Olaf Steffen auf den Silberrang. In der B-Klasse siegten Bennett Busack und Fina Petersen mit einer tollen Leistung. Ins Finale schafften es Kim Remstädt und Alina Nygaard mit Platz fünf. Knapp das Finale verfehlt haben Florian Köttner und Nele Hauff mit Platz acht, sowie Steffen Sieber und Laura Wenzien auf Rang sieben. Drei weitere Paare kamen bis ins Semifinale. „Ein super Wochenende mit zahlreichen Erfolgen, tollen Leistungen und viel Spaß,“ resümierte Trainerin Franziska Becker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen