Regionalliga-Aufstieg geschafft

Das Trio steuerte fleißig Punkte zum Erfolg bei (v.l.): Alexandra Hinkel, Christina Kruse, und Michelle Sitko
  • Das Trio steuerte fleißig Punkte zum Erfolg bei (v.l.): Alexandra Hinkel, Christina Kruse, und Michelle Sitko
  • Foto: ktg
  • hochgeladen von Roman Cebulok

TURNEN: Starke Leistung der Mädchen aus Pattensen und Borstel-Sangenstedt

(cc). Die Turnerinnen der KTG Lüneburger Heide aus den Stammvereinen MTV Pattensen und MTV Borstel-Sangenstedt sind in die Regionalliga Nord aufgestiegen. Beim Aufstiegswettkampf in Backnang bei Stuttgart belegten sie nach spannendem Wettkampf Platz drei, und starten im Neuen Jahr in der anspruchsvollen Liga.
Dabei hatte die KTG Lüneburger Heide ihre Turnerinnen vor einem Jahr noch wegen der schlechten Trainingsbedingungen aus der Regionalliga zurückgezogen. „Aber nach einer Saison in der Landesliga, zeigten die Mädchen eindrucksvoll, dass sie mehr wollen“, berichtet Pressewartin Kathrin Dittmann. „In diesem Jahr nahmen wir dankbar das Angebot der Hamburger Turnerschaft an, den Wiederaufstieg zu versuchen.“
Mit einem 15-köpfigen Kader reiste das Landesligateam nach Backnang, und kämpfte sich an die Spitze. Vor allem Michelle Sitko begeisterte Publikum und Kampfrichter mit einer ausdrucksstarken Bodenübung. Mit gelungenen Sprüngen und viel Charme riss sie alle mit und erturnte wertvolle Punkte ihr Team. Auch am Sprung konnte sie mit ihrem Überschlag sichtige sichere Punkte holen. erturnen konnte. „Michelle Sitko trainiert auch im Hamburger Leistungszentrum viele Höchstschwierigkeiten“, erklärt Dittmann.
Bereits mit Erfahrung in der Regionalliga war auch Alexandra Hinkel am Start, die am Stufenbarren und Schwebebalken wertvolle Punkte zum Erfolg beisteuern konnte. Am Stufenbarren stellte das Team Lüneburger Heide sogar die stärkste Mannschaft der insgesamt sieben teilnehmen Turnriegen. „
„Nachdem alle vier Geräte absolviert wurden, blieb es lange spannend bis zur Bekanntgabe der Platzierungen“, berichtet Kathrin Dittmann: „Auf Platz drei waren wir aufgestiegen.“ Es wurden sogar die ersten vier Teams in die Regionalligen Nord, Mitte und Süd eingeteilt. Das Team der KTG Lüneburger Heide wird als Startgemeinschaft mit HT16 in der Region Nord starten. Begleitet wurde die KTG-Turnerinnen vom Trainerteam Christina und Birgit Kruse sowie Artur Hinkel. „In Winsen wurde natürlich kräftig mitgefiebert. Denn im nächsten Jahr bekommen auch die jüngeren Turnerinnen, die zwölf Jahre alt werden die Chance, ins Team nachzurücken. „Nachwuchstalent Laura Brakmann hat die Pflichtschiene des DTB in der Altersklasse 11 beendet und arbeitet bereits mit Hochdruck an ihren Kürübungen“, berichtet die KTG-Pressechefin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen