Bernd Meyer: Seit 40 Jahren bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Bernd Meyer ist seit vier Jahrzehnten für die Sparkasse Harburg-Buxtehude aktiv
  • Bernd Meyer ist seit vier Jahrzehnten für die Sparkasse Harburg-Buxtehude aktiv
  • Foto: Sparkasse Harburg-Buxtehude
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Sein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude feierte am 1. August Bernd Meyer, der seit März 2005 die Leitung des Kompetenz-Centrums Bauträger/Immobilieninvestoren beim Finanzdienstleister innehat. Nach dem Abitur im Jahr 1976 hatte der in Altenwerder geborene Jubilar seine Ausbildung bei der Sparkasse begonnen, die seinerzeit noch Kreissparkasse Harburg hieß. Meyer, der 9. September 59 Jahre alt wird, bestand die Prüfung zum Bankkaufmann im Jahr 1978.
Bernd Meyer durchlief zahlreiche Stationen beim Finanzinstitut, ehe er von 1997 bis zum Jahr 2005 die Leitung des Firmenkunden-Centers (FKC) Harburg übernahm.
Vielen Harburgern aus Stadt und Land ist Bernd Meyer aber auch durch folgende Nebentätigkeiten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit bekannt: Er ist Vorstandsvorsitzender des Citymanagement Harburg e.V., Vorstandsmitglied in der Bürgerstiftung Hospiz Harburg, Vorsitzender im Lenkungsgremium BID-Initiative Sand/Hölertwiete und Schatzmeister der Fördergesellschaft des Lions Clubs Harburger Altstadt e.V., deren Präsident Bernd Meyer auch ein Jahr lang war.
Seine Tochter Frederike, die auch eine Ausbildung als Lehrerin absolviert hat, ist inzwischen ebenfalls für die Sparkasse Harburg-Buxtehude tätig.
Im Urlaub zieht es die Familie Meyer seit vielen Jahrzehnten regelmäßig ans Wasser nach Cuxhaven-Duhnen. Gern erholen sich die Meyers aber auch bei Urlauben am Tegernsee und in Südtirol.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.