Die Outfits für den Start der Trachtensaison

Auch in diesem Jahr zeichnen sich wieder einige Trends zum Start der neuen Trachtensaison ab. So wirft etwa das Oktoberfest seinen Schatten voraus und macht verstärkt auf die Möglichkeiten aufmerksam, welche die Designer in diesem Jahr zur Verfügung stellen. Wir werfen einen Blick auf die Outfits, die in diesem Herbst von besonderer Bedeutung sind und nicht außer Acht gelassen werden können.
Hochgeschlossene Möglichkeiten

Bereits bei einem kurzen Blick auf die Outfits für den Start der Trachtensaison zeigt sich, dass die Schnitte erneut dem Wandel unterworfen waren.

 In diesen Tagen sind es nicht mehr die knapp bemessenen Dirndl, die das Bild prägen. Vielmehr geht der Blick zurück auf die Tradition, die sich als hochgeschlossen präsentiert. Einerseits verdeckt das Dirndl auf diese Weise selbst das ausladende Dekolleté, das noch in den letzten Jahren üblich war. Auf der anderen Seite finden sich hübsche Dirndl-Blusen, die zu dem Zweck eingesetzt werden können.

Alle wichtigen Hersteller setzen auch in diesem Jahr auf dieses dezente Erscheinungsbild. Bereits bei einem kurzen Blick auf das Angebot wird zudem deutlich, dass die Attraktivität dennoch nicht zu kurz kommt. Dies liegt am eng anliegenden Schnitt, der dem Dirndl natürlich erhalten bleibt. Durch diese besondere Betonung der Figur bietet sich die Möglichkeit, sehr wirkungsvoll in die gleiche Richtung zu gehen, ohne auf diesem Wege mit der alten Tradition zu brechen. Diese neue Balance ist es, was die Trachten der neuen Saison prägt und dadurch die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Samt liegt im Trend

Doch auch im Hinblick auf den verwendeten Stoff deutet sich ein Wandel an. Von einem Randprodukt entwickeln sich die Dirndl aus Samt mehr und mehr zu einem angesagten Trend. Schon im vergangenen Jahr warfen sich vereinzelt Stars wie Katharina Witt mit den neuen Stoffen in Schale. Gerade an jenen Tagen, an denen die Temperaturen auf den nahenden Herbst hindeuten, handelt es sich um ein interessantes Angebot. Der etwas dickere Stoff hält die Wärme verstärkt am Körper und macht das Auftreten auf dem Oktoberfest dadurch noch komfortabler.

Über viele Jahre hinweg wurden Dirndl aus Samt derweil in eine Ecke gedrängt. Und noch immer kann längst nicht jede Farbe auf diese Art und Weise voll zur Geltung gebracht werden. Aus dem Grund ist im Vorfeld ein prüfender Blick von großer Bedeutung, um sich selbst Gewissheit zu verschaffen.

Beliebte florale Muster

Auch die Musterungen dieses Jahres haben einen besonderen Charakter. Besonders wichtig sind erneut florale Formen, die in unterschiedlichen Farben auf dem Dirndl zu finden sind. Hier ist es den Designern gelungen, ihre ganz eigene Note ins Spiel zu bringen und sie überzeugend in den Mittelpunkt zu stellen. Manche Trachten zeichnen sich dadurch aus, dass die Verzierungen erst aus nächster Nähe als Blumen identifiziert werden können. Größere Formen, die bisweilen sogar dazu in der Lage sind, den Schnitt und die Figur zu betonen, sind ebenfalls im aktuellen Sortiment zu finden. So handelt es sich noch immer um das Hauptmuster, das nichts von seiner ursprünglichen Bedeutung verloren hat.

Große Bedeutung der Accessoires

Auch in diesem Jahr ist klar, dass sich die Fragen des Kaufs nicht nur um das Dirndl als solches drehen können. Auf der anderen Seite geht es darum, den Gesamteindruck abzustimmen. Möglich ist dies nur durch einen gezielten Blick auf die Accessoires, die gut mit dem Dirndl in Verbindung gebracht werden können. Bereits bei den Schuhen gibt es das eine oder andere No-Go, das den gesamten Eindruck empfindlich stören kann. Wer nicht über spezielle Trachtenschuhe verfügt, sollte sich zumindest die Mühe machen, diese so traditionell und dezent wie möglich zu wählen, um auf diese Weise den gewünschten Effekt zu erzielen.

Darüber hinaus stehen noch viele weitere Möglichkeiten zur Verfügung, um dem Dirndl zu seiner ganzen Strahlkraft zu verhelfen. An und für sich sind die Designer inzwischen dazu übergegangen, ihr Angebot mit interessanten und vielseitigen Optionen auszustatten. Nicht fehlen darf zum Beispiel die passende Tasche, die den Eindruck komplettiert. Auf der anderen Seite ist es möglich, Blumenketten zu kaufen, die nicht von der Gefahr des Verwelkend betroffen sind. Insgesamt handelt es sich hierbei um eine Vielzahl unterschiedlicher Chancen, bei denen es möglich ist, die passenden auszuwählen.

Auch bei der Frisur ist es natürlich möglich, sich ganz und gar an den historischen Vorbildern zu orientieren. Nach wie vor beliebt sind zum Beispiel Steckfrisuren,  die mit ihrem Style dazu fähig sind, den gewünschten Gesamteindruck zu erzeugen.

 Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, die Haare offen zu tragen und dadurch gerade beim hochgeschlossenen Dirndl einen Gegenpol zu bilden. Es lohnt sich, selbst einen Blick auf die vielen verschiedenen Optionen zu werfen, die dabei zur Verfügung stehen und die ganz nach dem eigenen Geschmack ausgewählt werden können. Der Spiegel offenbart, ob sie den Tag auf der Wiesn wie gewünscht unterstützen.

Eine langfristige Investition

Wer sich jetzt die Mühe macht, das passende Outfit für sich zu finden und es zur Grundlage der Trachtensaison zu machen, zieht daraus per se einen großen Mehrwert. Dies liegt daran, dass die Dirndl ganz gemäß ihrer historischen Tradition noch immer auf eine lange Haltbarkeit ausgerichtet sind.

 Da sie zudem nur zu den besonderen Anlässen getragen werden, wird es immer wieder möglich sein, in ihren Genuss zu kommen. Zudem setzen sich Trends in der Welt der Trachten langsamer durch, als dies an anderer Stelle beobachtet werden kann. Das Dirndl des Jahres 2019 kann aus diesem Grund mit gutem Gewissen auch in den nächsten Jahren aufgetragen werden. Diese Aspekte sorgen für ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung, das seinerseits einen Teil zur Beliebtheit des Angebots beiträgt. Auch in den nächsten Jahren lohnt es sich, diesen Mehrwert nicht zu verkennen und sich selbst für die interessanten Angebote der Hersteller zu begeistern, die auch in diesem Jahr nicht zu dünn gesät sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.