Worauf Sie beim Einkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten in einer Online Apotheke achten sollten.

Es ist nun den Apotheken seit ungefähr 10 Jahren erlaubt Medikamente online zu versenden. Mittlerweile gibt es tausende von Versandapotheken im Internet, lokale und auch im EU-Ausland. Es gibt jedoch auch viele dubiose Webseiten im Netz, die Ihr Unwesen treiben. Das ist auch kein Wunder, denn es haben schon mehr 16 Millionen Bürger in Deutschland Arzneimittel im Netz bestellt.

Wie erkenne ich eine seriöse Versandapotheke?

Eine seriöse Apotheke erkennt man schon einmal an der Website. Jede seriöse Website hat ein Impressum mit allen wichtigen Informationen zur Apotheke.

 
Bei lokalen Versandapotheken sollte es einen Eintrag im Versandapothekenregister geben. Es sollte auch einen Kundendienst in deutscher Sprache angeboten werden. Es ist wichtig bei Unklarheiten nachfragen zu können.
Wenn man rezeptpflichtige Medikamente online kauft, muss entweder das Rezept eingereicht werden oder wenn man ein Rezept online beantragt, so ist es wichtig, dass es Deutsche oder EU-lizenzierte Ärzte sind die das Rezept ausstellen. Auch hier gibt es eine Prüfung, dass die Website ein Rezept und Verschreibungsservice hat, welches immer wieder prüft ob die Apotheke allen Standards entspricht. Weiters muss die Apotheke über ein Apothekensiegel verfügen und wenn es sich um rezeptfreie Medikamente handelt auch um eine Genehmigung, dass Sie Medikamente verschreiben und schicken darf.

 
Sicherheit und Datenschutz

Die Gefahr bei registrierten Apotheken gefälschte Medikamente zu erhalten ist sehr gering. Es ist auch wichtig den Beipackzettel auf deutscher Sprache zu erhalten.
Schauen Sie das die Webseite oder online Apotheke ein Verschlüsselungssystem hat, damit Ihre Daten vor anderen geschützt sind.

Lieferung

Der Versand erfolgt meist innerhalb von 24 bis 48 Stunden ab und zu auch bis zu 3 Tage. Es gibt viele Anbieter bei denen keine zusätzlichen Versandkosten verrechnet werden bzw. Diese bereits im Preis inbegriffen sind.

Wieviel kann man sparen?

Bei rezeptfreien aber auch rezeptpflichtigen Medikamenten kann man online richtig einsparen. Die geringen Fixkosten eines medizinischen Online Dienstleister wird an die Kunden weitergegeben.

Das bedeutet, dass Medikamente bis zu 60% günstiger sind als in der lokalen Apotheke um die Ecke. Es ist auch ratsam davor einen Preisvergleich zu starten um wirklich das beste Angebot zu erhalten.

Andere Vorteile

Der beste und wohl wichtigste Vorteil ist also der Preis, aber neben dem Preis gibt es noch eine weitere Vorteile des Bestellens von Medikamenten online.

Diskretion:

Bei einer online Apotheke kann man bequem und anonym von zu Hause aus bestellen. Somit kann man Medikamente für etwas pikantere Erkrankungen wie Genitalpilz oder Sexualerkrankungen vollständig diskret bestellen.

Lieferung frei Haus:
Die Medikamente werden direkt nach Hause geschickt. Keine Wartezeit in der Apotheke.

Fazit:
Der Bestellung von Medikamenten online steht nichts im Wege, solange man von einer registrierten, regulierten Apotheke kauft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen