Eine Vision wird Realität

Investor Thomas Osterkamp mit seiner Lebensgefährtin Simone Roczak, Concierge und Pädagoging
2Bilder
  • Investor Thomas Osterkamp mit seiner Lebensgefährtin Simone Roczak, Concierge und Pädagoging
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Thorsten Penz

"Mehrgenerationenwohnpark" Fredenbeck: Erschließungsbeginn für August angepeilt

tp. Fredenbeck. Das Projekt "Mehrgenerationenwohnpark Fredenbeck" für Familien und Singles jeden Alters schreitet voran: "Wir erwarten in Kürze die Rechtskraft für den Bebauungsplan und möchten spätestens Anfang August mit der Erschließung beginnen", sagt der Investor, Kaufmann Thomas Osterkamp (49) aus Fredenbeck-Wedel. Anfang 2014 sollen am Ortsrand von Fredenbeck die ersten Gebäude errichtet werden.
Wie berichtetet, hatte Visionär Thomas Osterkamp mit seiner Lebensgefährtin Simone Roczak (45), Concierge und Pädagogin, unter dem Motto "Wir verbinden Generationen" in mehrjähriger Arbeit das Konzept für den Wohnpark erstellt. Nun wird die Wohnanlage "für Menschen von 0 bis 99" an der K1 wischen Fredenbeck und Deinste Realität.
Herzstück ist ein Gemeinschaftshaus samt Außenanlage mit Stillecke, Kinderspielzimmer, Spielmöglichkeiten im Freien und Multifunktionsraum.
In der Wohnanlage wird Gemeinschaft groß geschrieben: "Ein Kind kann jederzeit nach Hause kommen und findet im Gemeinschaftshaus einen erwachsenen Ansprechpartner. Das erleichtert Eltern den Weg in die Berufstätigkeit", so Thomas Osterkamp. Und: "Als Senior für andere da sein zu dürfen, aber nicht zu müssen, erfüllt den Alltag sicherlich mit Zufriedenheit".
Im Fall einer Pflegebedürftigkeit können die Bewohner der Anlage ein Pflegeappartement im Pflegeheim vor Ort beziehen.
Das Gemeinschaftshaus ist mit einem Concierge, einer Pädagogin,
Hausdamen, Sekretärin, Reinigungskräften und Fahrern besetzt.
Zum Angebot gehören Auto- und Fahrradvermietung sowie ein Shuttleservice nach Fredenbeck und in benachbarte Städte. Auch können Bewohner an Tagesausflügen oder Fahrten zu Sportevents teilnehmen.
Die Betreiber bieten ca. 130 Wohnungen zur Miete und zum Kauf an. Zudem gibt es zehn Baugrundstücke für Einfamilienhäuser.
Weiter gehören ein Fitnesscenter, eine Schwimmschule, ein Bäckerei-Café, eine Apotheke, ein Sanitätshaus sowie eine Arzt-, Physiotherapie- und Logopädiepraxis zum neuen Wohnpark.
• Kontakt: "Wohnen und Leben Fredenbeck", Tel. 04149 - 9326913, E-Mail: wohnenundlebenfredenbeck@t-online.de

Investor Thomas Osterkamp mit seiner Lebensgefährtin Simone Roczak, Concierge und Pädagoging
Skizze desWohnparks mit Gesundheistzentrum (li.) Fläche für ein Pflegeheim (o. li.) Gemeinschftshaus mit betreutem Wohnen (Mi. oben) sowie Wohnungen (Mi.) und Baugrundstücken (re.)
Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.