"Der Zusammenhalt ist wichtig"

60 Jahre - und ganz viel Liebe -  liegen zwischen diesen beiden Fotos: Gundula und Hans-Jürgen Eisenberg ...
3Bilder
  • 60 Jahre - und ganz viel Liebe - liegen zwischen diesen beiden Fotos: Gundula und Hans-Jürgen Eisenberg ...
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Gundula und Hans-Jürgen Eisenberg feiern am heutigen Mittwoch diamantene Hochzeit.

mum. Hanstedt. 60 Jahre - so lange sind Gundula und Hans-Jürgen Eisenberg aus Hanstedt am heutigen Mittwoch, 28. August, verheiratet. Gemeinsam blicken sie auf ein bewegtes Leben zurück. Dankbar und auch ein wenig stolz meistern sie immer noch ihren Alltag mit allen anfallenden Aufgaben trotz ihrer inzwischen über 80 Lebensjahre gemeinsam.
Das Paar begegnete sich 1957 zum ersten Mal bei der regelmäßigen Jugendstunde in Wesel. Der dortige Pastor Ullrich Scharffetter traute das Paar bereits zwei Jahre später im August 1959 in der Hanstedter Kirche.
In den folgenden Jahren kamen drei Töchter und drei Söhne zur Familie hinzu. Die Kinder haben ihre Wohnsitze inzwischen über Deutschland verteilt, sodass die Eheleute immer mal wieder eine Rundreise antreten, um auch ihre vier Enkeltöchter und zwei Enkelsöhne zu besuchen.
Viel gemeinsame Zeit verbringen die Eheleute im Garten, der beiden viel Freude bereitet. Immer wieder wird die Blumenpracht im Garten von Vorbeigehenden bewundert, so dass so manches Gespräch am Gartenzaun entsteht. Sehr wichtig ist dem Paar das gemeinsame Singen im Chor. Sie waren in verschiedenen Kirchenchören in der Samtgemeinde Hanstedt aktiv und haben über viele Jahre an zahlreichen kirchenmusikalischen Konzerten mitgewirkt. Seit mittlerweile mehr als 40 Jahren ist Hans-Jürgen Eisenberg mit seiner Posaune, die er seit seiner Kindheit spielt, außerdem ein zuverlässiges Mitglied im Hanstedter Posaunenchor. Ebenso lange ging er seiner Berufstätigkeit als Posthauptsekretär am Postschalter in Hanstedt nach. Er war übrigens der letzte hauptamtliche Postbeamte in dieser Funktion, bevor er im Zuge der Privatisierung der Post im Jahre 1996 in den Ruhestand ging.
Zu ihrer Ehe befragt, sagen die beiden: "Auch bei uns gab es gute und schlechte Zeiten. Der Zusammenhalt ist das A und O in einer Ehe. Sich zu verlieben ist einfach, aber was eine Ehe ausmacht, ist, gemeinsam das Leben zu meistern."
Ihren diamantenen Hochzeitstag begehen Gundula und Hans-Jürgen Eisenberg am Mittwoch bei sich zu Hause und heißen Besucher herzlich willkommen. Am darauffolgenden Wochenende feiern die Eheleute diesen besonderen Ehrentag gemeinsam mit Freunden und ihrer großen Familie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.