Ein Zuhause für große und kleine Leseratten
Die Bökerstuuv feiert ihr zehnjähriges Bestehen

Seit neun Jahren berät Bibliothekarin Christiane Dyck kleine und große Leser in der Bökerstuuv
2Bilder
  • Seit neun Jahren berät Bibliothekarin Christiane Dyck kleine und große Leser in der Bökerstuuv
  • Foto: sv
  • hochgeladen von Svenja Adamski

sv. Hanstedt. Mitte Mai 2011 öffnete die Bökerstuuv das erste Mal ihre Türen im Küsterhaus (am Steinberg 2) - zehn Jahre später ist die Bücherei nicht mehr aus Hanstedt wegzudenken. Mit rund 6.300 Büchern und Hörbüchern dient die Bökerstuuv als Begegnungsstätte für Leseratten allen Alters und wächst stetig weiter in ihrem Bestand.
Dass es die Bücherei überhaupt gibt, ist der Initiative der Bürgerstiftung zu verdanken. Nur ein Jahr nach ihrer eigenen Gründung brachte die Bürgerstiftung die Bökerstuuv in enger Zusammenarbeit mit der Büchereizentrale Lüneburg auf den Weg - ein nicht nur in finanzieller Hinsicht anspruchsvolles Projekt. Schon die Suche nach einem geeigneten Bibliotheksraum, der auch groß genug für den Besuch einer Kindergartengruppe wäre, gestaltete sich als schwierig. Zum Glück zogen hier alle an einem Strang: Die Gemeinde stellte zwei Räume im zentral gelegenen Küsterhaus mietfrei zur Verfügung, über 192 Bücherpatenschaften wurden schon im Voraus übernommen und viele weitere Bücher wurden gespendet.
Heute kümmern sich rund zwanzig Ehrenamtliche um die Bücher und ihre Leser. Mehr als die Hälfte der Leserschaft stellen Kinder unter zwölf Jahren. "Das ist unser Lebenselixier", sagt die hauptamtliche Bibliothekarin Christiane Dyck über ihre Arbeit mit dem Nachwuchs. Jede Woche besucht sie Kindergartengruppen und Schulklassen in der Samtgemeinde, bringt ihnen vor Ort die geschriebene Sprache näher oder empfängt die Kinder zur Stöberzeit in der Bücherei.

Im Küsterhaus liegt die Bökerstuuv zentral in Hanstedt - nur der Platz reicht mittlerweile nicht mehr aus
  • Im Küsterhaus liegt die Bökerstuuv zentral in Hanstedt - nur der Platz reicht mittlerweile nicht mehr aus
  • Foto: sv
  • hochgeladen von Svenja Adamski

Eigentlich findet auch monatlich ein Bilderbuchkino statt, aufgrund der Pandemie mussten jedoch viele der Veranstaltungen ausfallen. Dennoch: Die Bökerstuuv konnte trotz Pandemie im Jahr 2020 stolze 16 Kitabesuche mit 138 Teilnehmern durchführen. Nun ist zusammen mit JugendAktiv für den Sommer ein Autokino mit Bobbycars geplant.
Seit Mitte 2020 ist die Bökerstuuv außerdem Mitgliedsbibliothek der „Onleihe Niedersachsen“, um der steigenden Mediennachfrage zu begegnen. Mit der E-Book-Ausleihe sind nun mehr als 25.000 Medien im Angebot und passend dazu können drei Tablets und vier E-Book-Reader ausgeliehen werden. Diese eignen sich auch für sehbehinderte oder nicht länger mobile ältere Leser wunderbar zum Vorlesen. Für die angehenden und kleinen Leser hat die Bökerstuuv außerdem 75 Tonies angeschafft, kleine Figuren, die ein Hörbuch vorlesen und die Kreativität der Kinder anregen.
Mit dem erweiterten Online-Angebot wirkt die Bökerstuuv auch dem zunehmenden Platzmangel entgegen. Die zwei Räume im Küsterhaus reichen schon seit langem nicht mehr für den wachsenden Bücherbestand aus. Nun wird nach etwas Neuem, Größeren gesucht.
Wer die Bökerstuuv unterstützen möchte, kann das über diese Kontonummer tun: DE66 2075 0000 0090 1412 92 bei NOLADE21HAM

Seit neun Jahren berät Bibliothekarin Christiane Dyck kleine und große Leser in der Bökerstuuv
Im Küsterhaus liegt die Bökerstuuv zentral in Hanstedt - nur der Platz reicht mittlerweile nicht mehr aus
Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen