Faslam in Sahrendorf
"Das wird ganz sicher einfach nur unvergesslich"

"Mudder" Niels-Dennis Niemann (li.) und „Vadder“ Daniel Gruel freuen sich auf das Faslams-Wochenende
2Bilder
  • "Mudder" Niels-Dennis Niemann (li.) und „Vadder“ Daniel Gruel freuen sich auf das Faslams-Wochenende
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Niels-Dennis Niemann und Daniel Gruel laden zur Faslams-Party. 

mum. Sahrendorf/Schätzendorf.
"Es gibt keine bessere Methode, den Winter zu vertreiben als mit dem Faslam in Sahrendorf", sagt Jan-Peter Ahlers vom Faslamsclub Sahrendorf. Hierfür habe die Party-Meute beim Anbinden ein neues Elternpaar gewählt. In diesem Jahr wird das Faslamsvolk von zwei jungen, aber zugleich auch erfahrenen Männern durch das fröhliche Treiben geführt. "Mudder" ist Niels-Dennis Niemann; die Rolle des "Vadders" übernimmt Daniel Gruel.
Zum Auftakt des Party-Wochenendes geht es am Freitag, 10. Januar, ab 19 Uhr beim Preisskat um attraktive Fleischpreise. Am Samstagvormittag geht es dann munter weiter - die Kömbuddel gilt es zu suchen und zu finden. Am Samstagnachmittag stehen die jungen Faslams-Freunde im Blickpunkt: Auf dem Saal findet ab 15 Uhr die Kindermaskerade statt.
Am Abend - ab 21 Uhr - gehört die Tanzfläche dann den Erwachsenen. Wer möchte, kann für ein paar Stunden aus dem Alltag fliehen und verkleidet ausgiebig auf dem Lumpenball feiern.
Am Sonntag schnorrt der gesamte Faslamsclub durch Sahrendorf und Schätzendorf. "Und dann ist das Party-Wochenende auch schon fast wieder vorbei", sagt Ahlers. Am Abend findet der Faslamsspaß sein Ende.
"Der Faslamsclub Sahrendorf und der Gastwirt laden alle Faslamsbrüder und -schwestern ein, die lustigsten Tage gemeinsam in 'Studtmanns Gasthof' zu verbringen - Faslam!", so Ahlers.

Alle Termine auf einen Blick
Freitag, 10. Januar
ab 19 Uhr: Preisskat
Samstag, 11. Januar
Vormittags: Kömbuddel suchen
ab 15 Uhr: Kindermaskerade
Sonntag, 12. Januar
am Vormittag: "Schnorren" in Sahrendorf und Schätzendorf
Alle Veranstaltungen finden wie immer in "Studtmanns Gasthof" (Im Sahrendorf 19) statt.

"Mudder" Niels-Dennis Niemann (li.) und „Vadder“ Daniel Gruel freuen sich auf das Faslams-Wochenende
Die beliebte Kindermaskerade findet in Sahrendorf am Samstag um 15 Uhr statt
Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen