Alles zum Thema schätzendorf

Beiträge zum Thema schätzendorf

Service
"Vadder" Jana Schlüschen (li.) und "Mudder" Julia Gruel 
freuen sich auf das bevorstehende Faslams-Wochenende Fotos: Ahlers

Zwei Frauen haben das Kommando

"Mudder" Julia Gruel und "Vadder" Jana Schlüschen laden zur Faslams-Party nach Sahrendorf ein. mum. Sahrendorf/Schätzendorf. Das wird garantiert wieder ein unvergessliches Wochenende: Drei tolle Tage voller Spaß für Jung und Alt erwarten Dorfbewohner und Gäste beim Sahrendorfer Faslam. Diesmal werden die Party-Freunde wieder von zwei Damen angeführt. "Mudder" ist Julia Gruel, ihr zur Seite steht "Vadder" Jana Schlüschen. Gemeinsam wollen sie mit allen Freunden der fünften Jahreszeit in...

  • Hanstedt
  • 08.01.19
Panorama
Alter und neuer Vorstand des Männergesangsverein "Harfe" sowie die Jubilare (v. li.): Hans-Jürgen Schmidt, Günther Drewes, Klaus Manfred Klaukien, Bernd Sperling, Willi Maiwald, Gerhard Ahlers, Hans Jürgen Homann, Georg Broschinski und Dieter Schlaphof
2 Bilder

Gerhard Ahlers übernimmt Vorsitz

Gesangsverein "Harfe" ernennt Hans-Jürgen Homann zum Ehrenvorsitzenden. mum. Sahrendorf/Schätzendorf. Das war für die Mitglieder des Männergesangsvereins "Harfe" keine Jahreshauptversammlung wie jede andere: Zum letzten Mal führte Hans-Jürgen Homann als Vorsitzender durch den Abend. Er betonte in seinem Rückblick, dass "unser erfolgreicher Auftritt während des Chorkonzerts der 'Heideblume' in der Winsener Stadthalle einer der großen Höhepunkte des Jahres war". Daneben habe es einige...

  • Hanstedt
  • 24.04.18
Service
Freuen sich auf Faslam:  „Vadder“ Norman Tolzin (li.) und „Mudder“ Björn Stöckmann
2 Bilder

Diesmal haben zwei Männer das Sagen

„Mudder“ Björn Stöckmann und „Vadder“ Norman Tolzin hoffen auf viele Gäste. mum. Sahrendorf. Das wird garantiert wieder ein unvergessliches Wochenende: Drei tolle Tage voller Spaß für Jung und Alt erwartet Dorfbewohner und Gäste beim Sahrendorfer Faslam. Nach zwei Jahren, in denen jeweils zwei Frauen an der Spitze des Faslamvolkes standen, haben diesmal zwei Männer das Sagen. „Mudder“ Björn Stöckmann und „Vadder“ Norman Tolzin hoffen auf ein Event voller Spaß. Gemeinsam wollen sie mit...

  • Hanstedt
  • 09.01.18
Panorama
Gaben offiziell den neuen Radweg frei: Dirk Möller (Baudirektor der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, li.) und Egestorfs Bürgermeister Marko Schreiber
2 Bilder

Freie Fahrt mit dem Rad

700.000 Euro: Neuer Radweg zwischen Egestorf nach Evendorf ist offiziell freigegeben. mum. Egestorf. Bei bestem Sonnenschein eröffneten am Freitagnachmittag Dirk Möller, leitender Baudirektor der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Lüneburg) und Egestorfs Bürgermeister Marko Schreiber gemeinsam den neuen Radweg von Egestorf nach Evendorf entlang der Landesstraße 212. Das ließen sich mehr als 130 Rad-Begeisterte nicht entgehen. Sie kamen im Zuge einer...

  • Hanstedt
  • 16.05.17
Service

Klassentreffen zu Ehren des Lehrers Fritz Niebuhr

mum. Sahrendorf/Schätzendorf. Erkennen Sie sich? Dieses Foto ist 2007 entstanden. Zu sehen sind ehemalige Schüler des Lehrers Fritz Niebuhr. Gemeinsam haben sie zwischen 1931 und 1965 die Volksschule in Sahrendorf/Schätzendorf besucht. Am Sonntag, 21. Mai, soll das nächste große Klassentreffen stattfinden. Es findet ab 10 Uhr im Gasthaus Studtmann (Im Sahrendorf 19) statt. Anlass ist der 50. Todestag des beliebten Lehrers Fritz Niebuhr. • Wer an dem Treffen teilnehmen möchte, wird gebeten,...

  • Jesteburg
  • 04.03.17
Blaulicht
Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Samtgemeinde Hanstedt zu einem schweren Unfall, bei dem zwei junge Männer schwer verletzt wurden

Hanstedt: Unfall fordert zwei Schwerverletzte

(mum). Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Nindorf und Schätzendorf (Landesstraße 213, Samtgemeinde Hanstedt) wurden am frühen Sonntagmorgen zwei junge Erwachsene schwer verletzt - einer davon sogar lebensgefährlich. Der 18-jährige Fahrzeugführer war mit seinem Auto auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Ein Zeuge, der an der Unfallstelle vorbei kam, alarmierte schnell die Polizei, so dass bereits...

  • Jesteburg
  • 20.11.16
Panorama
Das hat Spaß gemacht: Die Kinder der DRK-Kita Schätzendorf haben eine Nacht im „Schäferdorf“ des Wildparks Lüneburger Heide verbracht

Übernachtung mit Wolfsgeheul

Kinder der DRK-Kita Schätzendorf machen Ausflug zum „Schäferdorf“. mum. Schätzendorf/Nindorf. Das hat Tradition: Bevor es für die über Fünfjährigen der DRK-Kindertagesstätte Schätzendorf in die Schule geht, übernachten die Jungen und Mädchen gemeinsam „in der Fremde“. Diesmal hatten sich die Erzieherinnen um Britta Wisniewski und Martina Wrede etwas ganz Besonderes ausgedacht: Eine Übernachtung im „Schäferdorf“ in Hanstedt-Nindorf - angrenzend an den Wildpark Lüneburger Heide. Insgesamt 23...

  • Jesteburg
  • 01.06.16
Service
„Mudder“ Mara Studtmann (li.) und „Vadder“ Sina Dolle laden zum Faslams-Wochenende nach Sahrendorf ein

Zwei Frauen haben in Sahrendorf das Sagen - Faslams-Club bittet zum langen Party-Wochenende

mum. Sahrendorf. Große Freude in Sahrendorf! Die Faslams-Freunde haben beim Anbinden ein neues Elternpaar gefunden. Auch in diesem Jahr werden zwei Damen den Club durch das fröhliche Treiben beim Sahrendorfer Faslam führen. „Mudder“ ist Mara Studtmann; ihr zur Seite steht „Vadder“ Sina Dolle. Zum Auftakt des Wochenendes wird am Freitag, 8. Januar, in „Studtmanns Gasthof“ um Fleischpreise geknobelt und auch beim Preisskat kann ordentlich abgeräumt werden. Am Samstag, 9. Januar, geht es mit...

  • Hanstedt
  • 05.01.16
Service

Das DRK sagt "Danke" für 4.975,93 Euro

mum. Egestorf. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Bei der traditionellen Herbstsammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den Orten Egestorf, Evendorf, Döhle, Lübberstedt, Sahrendorf und Schätzendorf kamen insgesamt 4.975,93 Eurozusammen. „Das sind etwa 100 Euro mehr als im Vorjahr“, freut sich Werner Niemann vom DRK. Das Geld wurde von ehrenamtlichen Helfern eingesammelt und soll diesmal dem Kindergarten in Schätzendorf sowie den Hospiz- und Palliativstationen im Landkreis Harburg...

  • Hanstedt
  • 15.12.15
Service
Martin Müller führt gemeinsam mit seiner Frau Anita das Blumenfachgeschäft in Egestorf Schätzendorf
2 Bilder

Hier werden Blumen zu Kunstwerken - Das Blumenhaus Müller in Egestorf-Schätzendorf feiert Wiedereröffnung nach Umbau

mum. Schätzendorf. Wenn Martin Müller beginnt, über seine Arbeit zu sprechen, dann erklärt sich sofort, warum das Blumenhaus des Floristikmeisters in Eges- torf-Schätzendorf so beliebt ist. Müller, der den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Anita führt, sieht seine Arbeit darin, Blumen zu veredeln. Einzelne Blumen werden durch seine Hände zu Kunstwerken. „Für viele Menschen sind Blumen ein Verbrauchsgegenstand“, sagt Müller. „Für mich sind sie ein Kulturgut.“ Jetzt hat Müller kräftig...

  • Hanstedt
  • 20.10.15
Service

Behinderungen entlang der Kreisstraße 46

mum. Hanstedt. Autofahrer und Radfahrer müssen ab Mittwoch, 14. Oktober, bis voraussichtlich Dienstag, 15. Dezember 2015, auf der Kreisstraße 46 zwischen Ollsen und Schätzendorf mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der dortige Radweg wird auf einer Länge von 1,6 Kilometern für insgesamt rund 360.000 Euro von Grund auf erneuert. Für die Bauarbeiten muss die Kreisstraße 46 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt und die zulässige...

  • Hanstedt
  • 08.10.15
Panorama
Auf seinem Werkstattgelände: Maler und Bildhauer Ulf Petersen mit Exponaten
2 Bilder

Reger Betrieb auf Kunst-Wegen: Zum 15. Mal veranstaltetes Kreativ-Event lockte viele Besucher an

ce. Salzhausen/Egestorf. Reger Betrieb herrschte am Wochenende auf den "Kunst-Werk-Wegen", einer Aktion, bei der Kreative aus Salzhausen, Egestorf und Umgebung bereits zum 15. Mal in ihre offenen Ateliers einluden. Das Event stand unter dem Motto "Herzklopfen", das auch über dem Kultursommer des Landkreises Harburg steht. Eine der insgesamt acht Stationen war die Kunstwerkstatt des Malers und Bildhauers Ulf Petersen (56) in Eyendorf. Der gelernte Metallbaumeister, der sich vor drei Jahren als...

  • Salzhausen
  • 19.08.14
Panorama
Freuen sich über das neue Spielgerät: Renate Oberbeck (v. li.), Elisabeth Körner, Peter Witthöft, Sybille Polep (vorn, v. li.) und Nina Körner

Eine "Spinne" für den Kindergarten

mum. Schätzendorf. Große Freude bei den Kindern der DRK Kindertagesstätte in Schätzendorf. Sie können jetzt in einem neuen "Spinnennetz" klettern. Allerdings ist der Hintergrund eher traurig: Das Geld - 2.600 Euro - wurde im Zuge der Beerdigung von Hedwig Witthöft (Evendorf) im vergangenen Jahr gesammelt. "Wir sind seit Jahren dem Kindergarten Schätzendorf verbunden", sagt Peter Witthöft. So entstand die Idee, im Sinne der Verstorbenen den Kindergarten-Kindern etwas Gutes zu tun. Nach...

  • Hanstedt
  • 21.10.13
Panorama
Bizarre Eiswelten: Peter Fabel war mit dem Kajak schon mehrfach in Grönland unterwegs und hat faszinierende Fotos mitgebracht
4 Bilder

Unterwegs im hohen Norden

Fotojournalist Peter Fabel aus Schätzendorf fängt auf seinen Reisen faszinierende Eindrücke ein kb. Schätzendorf. Feuerspuckende Vulkane auf Island, eisige Landschaften in Sibirien, die unendliche Weite der Mongolei: Wenn Fotojournalist Peter Fabel (45) aus Schätzendorf (Samtgemeinde Hanstedt) durch die Länder im hohen Norden reist, hat er stets den Finger am Auslöser. Mit seiner Kamera hält er faszinierende Eindrücke von Landschaften, Menschen und Tieren fest. Ein Beruf, um den er von vielen...

  • Hanstedt
  • 08.02.13