Treckerfahrer aus Harsefeld bemerkte Feuer während des Mähens
Traktor brannte aus

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Trecker lichterloh
3Bilder
  • Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Trecker lichterloh
  • Foto: Feuerwehr/Kachmann
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Harsefeld. Ein Totalschaden mitten in der Saison: In Harsefeld muss sich ein Landwirt möglichst schnell nach einem neuen Trecker umsehen. Sein Traktor brannte am späten Montagvormittag aus. Ein Mitarbeiter des Hofes war gerade dabei, eine Wiese am Issendorfer Weg zu mähen, als er in seinem Fahrstand einen merkwürdigen Geruch bemerkte. Der Mann unterbrach zunächst seine Arbeit, um die Ursache zu finden. Da er nichts entdeckte, mähte er zunächst weiter.   
Kurze Zeit später drang Rauch aus dem Armaturenbrett. Der Treckerfahrer alarmierte die Feuerwehr und bemühte sich, den Brand mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Doch der Löschversuch scheiterte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Schlepper bereits in Flammen. Die Feuerwehrleute setzten Wasser mit einem biologischen Zusatzmittel ein. Der Brand war schnell gelöscht. 
Der Trecker hat wahrscheinlich nur noch Schrottwert. Die vorn und hinten montierten Kreiselmäher überstanden den Brand nach Angaben der Feuerwehr offenbar ohne größeren Schaden.  
Da sich der Band innerhalb des Naturschutzgebiet ereignet habe, sei das Umweltamt hinzugezogen werden, so die Feuerwehr. Rund 200 Liter Betriebsstoffe seien ausgelaufen oder verbrannt.Nach ersten Einschätzungen von Polizei und Feuerwehr beläuft sich der Schaden auf etwa 100.000 Euro. Die Feuerwehr Harsefeld war mit vier Fahrzeugen und 21 Feuerwehrleuten vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.