Mehrgenerationenpark in Ahlerstedt wird eingeweiht
Die Zukunft feiern

Im neuen Mehrgenerationenpark lässt
es sich gut verweilen Foto: Gemeinde Ahlerstedt
  • Im neuen Mehrgenerationenpark lässt
    es sich gut verweilen Foto: Gemeinde Ahlerstedt
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Ahlerstedt. Groß und Klein dürfen sich freuen, wenn am Sonntag, 18. August, von 11 bis 17 Uhr die Einweihung des neuen Mehrgenerationenparks Am Pastorenwald in Ahlerstedt gefeiert wird.

Was aus dem ehemaligen zugewachsenen Regenrückhaltebecken geworden ist, das können die Gäste beim Fest erfahren. Der Bereich um die "Mini-Alster", wie der Pastorenteich mit Fontäne inzwischen schon genannt wird, wurde komplett neu gestaltet. Eine attraktive Grünanlage, öffentliche Sportgeräte, ein Boulefeld, ein Pavillon zum Verweilen sowie der angrenzende Spielplatz bilden eine gelungene Einheit.

Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für jede Menge Spiel und Spaß. Zudem wird eine Führung durch die Streuobstwiese angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Dörfer beteiligen sich mit einer Fahrrad-Sternfahrt. Abfahrt ist in jedem Ort um 11 Uhr. Um 12 Uhr findet die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Uwe Arndt statt.

Das Fest ist gleichzeitig Auftakt für die "Soziale Dorfentwicklung". In das Förderprogramm des Landes Niedersachsen wurde die Gemeinde Ahlerstedt mit all ihren Ortschaften aufgenommen. So sollen ländliche Wohnorte noch lebendiger und zukunftsfähiger gestaltet werden. Während des Festes werden Dorfmoderatoren, die extra für das Projekt ausgebildete wurden, vor Ort sein und sich mit Interessierten über Wünsche und Ideen für eine lebendige, nachhaltige Zukunft der Gemeinde Ahlerstedt austauschen. Jeder ist aufgefordert, sich kreativ mit Eigeninitiative und Gestaltungswillen einzubringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.