Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Panorama
Ilona Koglin und Marek Rohde

Vortragsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen": Ilona Koglin und Marek Rohde referieren
Mit Sinn und Lebensfreude die Welt verbessern

ab. Buxtehude. "Gemeinsam aktiv: Nachhaltigkeit selber machen": So lautet der Titel des Vortrags von Ilona Koglin und Marek Rohde, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen". Am Montag, 21. Oktober, referieren sie ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Ahlerstedt (Stader Straße 33). Der Eintritt ist frei. Dem WOCHENBLATT gewährten die Journalisten Einblick in ihre Arbeit und ihren Vortrag. WOCHENBLATT: Was war die Initialzündung für Sie, aus dem...

  • Harsefeld
  • 12.10.19
Panorama
Prof. Dr. Henning Austmann lehrt an der Hochschule Hannover. In Ahlerstedt referiert er über kollektive Potentialentfaltung für einen zukunftsfähigeren Lebensstil

Professor Dr. Henning Austmann referiert zum Thema "Global denken, lokal handeln"
Kultur der kollektiven Potentialentfaltung

(ab). Die Vortragsreihe "Geht's noch anderes? - Zeit für Alternativen" geht ins zweite Halbjahr. Wie berichtet, ist Professor Dr. Henning Austmann (42) erster Referent. Er hält seinen Vortrag mit dem Titel "Global denken, lokal handeln: Kollektive Potentialentfaltung für einen zukunftsfähigen Lebensstil" am Mittwoch, 11. September, um 19 Uhr in Ahlerstedt (Zevener Straße 30, Schule am Auetal). Der Eintritt ist frei. Dem WOCHENBLATT hat Austmann, Professor für Betriebswirtschaftslehre und...

  • Harsefeld
  • 07.09.19
Service
Nils Aguilar hat den Film "Voices of Transition" mithilfe Ehrenamtlicher gestemmt

Regisseur und Soziologe Nils Aguilar zeigt "Voices of Transition"
Harsefeld: Eine neue Kultur des Miteinanders

ab. Harsefeld. Die Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen" geht in die dritte Runde: Der deutschfranzösische Soziologe und Filmemacher Nils Aguilar (38) zeigt am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr im Kino Meyer Harsefeld (Marktstraße 19) seinen mehrfach ausgezeichneten Film "Voices of Transition". Anschließend gibt es ein Gespräch mit dem Regisseur. Der Eintritt ist frei. "Für mich war klar, dass gerade in der Landwirtschaft ein riesiger Graben klafft zwischen dem, was...

  • Harsefeld
  • 04.05.19
Panorama
Und jetzt einen Schluck Kaffee! Frank Prohl (Foto) hat sich einen Traum erfüllt. Anfang des Jahres eröffnete er in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) eine Rösterei. Dort vertreibt er als "Heideröster" unter anderem Projektkaffees. Sie stehen für gemeinnützige Organisationen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Ohnehin ist Prohl der Gedanke wichtig, in der Region für die Region zu produzieren.
5 Bilder

"Der erste Schluck sollte schwarz getrunken werden"

Frank Prohl wagt mit "der Heideröster - die Kaffeemanufaktur" den Sprung in die Selbstständigkeit. mum. Dierkshausen. Mal schnell einen Kaffee trinken? Das geht bei Frank Prohl nicht. Zum Glück! Der 40-Jährige röstet in der "Alten Wassermühle" in Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt) seine eigenen Kaffee-Variationen. Zehn verschiedene Sorten - fruchtig, nussig, süss oder herb - stehen zur Auswahl; sie wechseln regelmäßig. Während das Wasser kocht, wiegt Prohl die entsprechende Menge ab. Das...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Politik
Braunkohle-Tagebau in Kulumbien

Wenn nur die Kohle zählt

Nachhaltigkeit verbindet Kontinente: Bergbau in Kulumbien ist Bildungsthema im Land Kehdingen tp. Hüll. Nachhaltigkeit, also der behutsame Umgang mit Naturressourcen im Wissen, dass diese endlich sind, muss man stets global betrachten. So ist es überhaupt nicht "weit hergeholt", dass der Braunkohle-Abbau im südamerikanischen Kolumbien jetzt Bildungsthema eines Workshops im Land Kehdingen war. Mit dem Thema „Wenn nur die Kohle zählt - Steinkohle aus Kolumbien für Strom in Europa"  befassten...

  • Stade
  • 04.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.