Turniertänzer Maren und Jörn Rennhack steigen in die "A-Klasse" auf
Erfolgreich auf dem Parkett

Schwungvoll geht es für Maren und Jörn Rennhack in die 
nächsthöhere Tanzklasse
  • Schwungvoll geht es für Maren und Jörn Rennhack in die
    nächsthöhere Tanzklasse
  • Foto: Gero von Kitzing
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Harsefeld. Das Harsefelder Turniertanzpaar Maren und Jörn Rennhack ist höchst erfolgreich in seiner Sportdisziplin unterwegs. Jetzt tanzte sich das Paar in die "A-Klasse", die zweite Bundesliga des Turniertanzsports.

Die Erfolgsserie des Ehepaares ging bereits im September 2019 los. Die beiden leidenschaftlichen Tänzer starteten auf den gemeinsamen Landesmeisterschaften im Turniertanz der Standardtänze in Hamburg. Zwölf weitere Paare aus den Landesverbänden Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen traten gegen die Harsefelder in der Kategorie Senioren IIIB an. Doch die Rennhacks tanzten an allen vorbei und konnten sich mit drei Siegen durchsetzen. Damit erreichten sie nicht nur den zweiten Platz der norddeutschen Landesverbände, sondern holten auch den Meistertitel.

Auch in Bremen war das Tanzpaar erfolgreich auf dem Parkett unterwegs. Auf dem Weihnachtspokalturnier des TC Gold und Silber Bremen erreichten sie gleich zwei Mal den ersten Platz in ihrer Startklasse und konnten mit diesem Erfolg einen großen Schritt in Richtung "A-Klasse" machen.

Um die restlichen Punkte zu erreichen, übte das Paar diszipliniert beim TuS Harsefeld und beim TSK Buchholz. Außerdem hielten sich die Rennhacks mit Yoga, Pilates, Stepptanz und joggen fit. Sie absolvierten freies Tanztraining und trainierten in Buchholz mit hochkarätigen Tanztrainern. Zudem trainierten sie in Italien mit den fünffachen Weltmeistern im Standardtanz Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler.

Und das harte Training hat sich gelohnt: Gleich beim ersten Tanzturnier im neuen Jahr, dem Hans-Christen Gedächtnispokal des Club Saltatio Hamburg, belegte das Paar den vierten Platz und schaffte den Aufstieg.
Ambitioniert geht es weiter: "Unser Ziel ist es, die 'S-Klasse', die erste Bundesliga, zu erreichen", sagt Jörn Rennhack. Dann wollen die beiden international tanzen und das hoffentlich erfolgreich, so Rennhack.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.