Glockenbergschule erstrahlt im neuen Glanz

In verschiedenen Projektgruppen kümmerten sich die Schüler 
um die Verschönerung ihrer Schule
2Bilder
  • In verschiedenen Projektgruppen kümmerten sich die Schüler
    um die Verschönerung ihrer Schule
  • Foto: Glockenbergschule
  • hochgeladen von Mitja Schrader

mi. Hollenstedt. Die Glockenbergschule in Hollenstedt erstrahlt in neuem Glanz: Eine ganze Woche lang werkelten Schüler, Lehrer, Eltern und das Hausmeisterteam in verschiedensten Verschönerungs-Projekten, um der Schule eine Frischzellenkur zu verpassen.
Es wurde gehämmert, gemalt, modelliert, gesägt und gestrichen. In altersgemischten Gruppen arbeiteten die Schüler an verschiedenen Projekten. So entstanden für die Verschönerung der Schulräume Hundertwasserbilder, Girlanden und Deko-Elemente. Die Türen wurden mit neuen, selbst designten Türschildern ausgestattet. Für den Schulhof legten die Schüler Hochbeete an, es wurden Insektenhotels und Vogelhäuser gebaut.
Organisiert wurde die Projektwoche von den Lehrerinnen Marina Sternal, Ulrike Jürging und Gabriele Riemann. Das fachliche Know-how für die Handwerksarbeiten steuerten die Hausmeister Peter Eckhoff und  Hans-Peter Lehmann bei.
Unterstützung gab es auch von der Gemeindebücherei und der Malschule Hollenstedt, und auch einige Eltern engagierten sich.
Zum Abschluss der Projektwoche stellten die Kinder ihre Arbeiten den Eltern vor. Dabei waren sich alle einig: Die Glockenbergschule ist eindeutig verschönert. 

In verschiedenen Projektgruppen kümmerten sich die Schüler 
um die Verschönerung ihrer Schule
Hausmeister Peter Eckhoff vor dem neuen Schild der Glockenbergschule

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen